Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

News

De Mortem et Diabolum

Am 18. und 19. Dezember 2015 steigt das "De Mortem Et Diabolum" im K17 in Berlin - mit dem finalen Bandzugang HETROERTZEN steht bereits jetzt das Billing fest. Folgende Künstler werden die...



Alan Parsons Live Project

Vor 40 Jahren wurde das ALAN PARSONS PROJECT gegründet, das bis kurz vor der Auflösung im Jahr 1990 als reines Studioprojekt fungierte. In den letzten Jahren brachte der namensgebende Klangtüftler...



Summer Breeze

Euer Fahrplan für das SUMMER BREEZE 2015 Die Running Order für das Summer Breeze steht! Damit Ihr vom 12. bis 15. August in Dinkelsbühl keine Band verpasst, könnt Ihr euch hier den Zeitplan als...



Skyharbor

Nachdem in der vergangenen Woche bereits Drummer Anup Sastry bei SKYHARBOR ausgestiegen ist, gibt es bei den indischen Djentern nun auch einen Wechsel am Mikrophon: Wie der bisherige Fronter Daniel...



With Full Force

Nur noch wenige Tage bis zum Startschuss des diesjährigen With Full Force. Bei dieser Ausgabe des Festivals wird es neben einer großen Auswahl an Bands auch erstmal eine weitere Neuerung geben:...



Konzertbericht

Als außergewöhnliches Ereignis angekündigt, füllt sich das ehemalige und mittlerweile zu einem urigen Club umgebaute Kino nur langsam. Das mag zum einen daran liegen, dass am selben Abend SHAKIRA in Rumäniens Hauptstadt spielt, zum anderen aber auch daran, das der Wings Club von außen eher unscheinbar wirkt, an überdurchschnittlich hohen Getränkepreisen festhält und deshalb vielleicht auch nicht die beste Location für ein solches Konzert ist.

Unglücklicherweise ist außerdem ein Großteil der Dekoration der prallen Sonne ausgesetzt gewesen und kann heute Abend nicht mehr zum Einsatz kommen, dabei sollte der Club ursprünglich einer Waldlandschaft gleichen und dem Namen dieses Ereignisses alle Ehre machen: "A Night Of Earthen Praise". So aber beschränkt man sich auf vereinzelte Zweige, die sich auf und in der Nähe der Bühne befinden, und lässt die Bands und ihre Musik für sich sprechen.


Kommentare




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen: