Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

Reviews der Band
Belphegor - Conjuring The Dead

Belphegor

"Conjuring The Dead"
CD-Review, 6101 mal gelesen, 03.08.2014 Wertung 09/10
Belphegor - Blood Magick Necromance

Belphegor

"Blood Magick Necromance"
CD-Review, 7941 mal gelesen, 07.01.2011 Wertung 09/10
Belphegor - Walpurgis Rites - Hexenwahn

Belphegor

"Walpurgis Rites - Hexenwahn"
CD-Review, 7980 mal gelesen, 01.10.2009 Wertung 09/10
Belphegor - Bondage Goat Zombie

Belphegor

"Bondage Goat Zombie"
CD-Review, 9757 mal gelesen, 06.04.2008 Wertung 09/10
Belphegor - Pestapokalypse VI

Belphegor

"Pestapokalypse VI"
CD-Review, 8977 mal gelesen, 19.10.2006 Wertung 09/10

Specials der Band
News der Band

12.08.2014

Dass sich die Geister gerne mal scheiden, beweisen viele Bands, BELPHEGOR aus Österreich kann man aber zweifelsohne auf den vorderen Plätzen...

03.07.2014

Nachdem schon Trailer zu den Bass-, Schlagzeug- und Gitarren-Aufnahmen veröffentlicht wurden, gibt es nun Einblicke in die Gesangsaufnahmen zum...

22.06.2014

  Die österreicher von BELPHEGOR haben den zweiten Teil ihres Studioreports zum kommenden Album "Conjuring The Dead" online gestellt, in welchem...

11.06.2014

Nach einem enormen Veröffentlichungsaufschub, der mindestens so gewaltig wie Satans Dreizack war, steht der Release-Termin des neuen...

21.09.2012

Die österreichischen Death/Black-Metaller BELPHEGOR präsentieren einen ersten Studioreport zu den Aufnahmen des neuen, bisher noch unbetitelten...


Live-Reviews der Band
Belphegor, Dead Alone, Mosfet, Waldwind in St. Johann
5410 mal gelesen, 23.10.2014
RockArea Open Air 2009
13854 mal gelesen, 23.10.2014
Metalfest
8292 mal gelesen, 23.10.2014
Harvest Festival
4916 mal gelesen, 23.10.2014

Metal.de auf Facebook
Ähnliche Artikel
News

Das noch unbetitelte, zehnte BELPHEGOR-Album, welches zunächst für 2013 angekündigt war, wurde auf Frühjahr 2014 verschoben. Sänger, Gitarrist und Bandchef Helmuth äußerte sich dazu wie folgt:

"Drums, Bass und Gitarren sind bereits im Kasten. Es klingt brutaler, aggressiver und mehr Death Metal als auf den letzten LPs. Die Soundwand ist -wie zu erwarten- gewaltig. Einen großen Dank an den Produzenten Erik Rutan für die extra Motivation und dass er uns dazu gebracht hat das Beste aus uns rauszuholen. Ich habe nun beschlossen die Vocals im Juni/Juli aufzunehmen, damit Erik den Mix und Mastering im September abschließen kann. Es war keine leichte Entscheidung den Release nochmals zu verschieben, aber es war das Beste für die Platte. Somit können wir das Album Anfang 2014 veröffentlichen. Macht Euch bereit für diabolischen - rasenden Death Metal."

Dafür rücken die Salzburger Urgesteine schon mit ein paar Songtiteln heraus: "Gasmask Terror", "Rex Tremendae Majestatis", "Take Her, Lucifer!" oder "The Inverted Cross" lauten die gewohnt finsteren Namen einiger Songs auf der Platte. Wer jetzt bei dem Gedanken, noch bis nächstes Jahr warten zu müssen, verzweifelt, dem sei gesagt: Augen und Ohren aufgesperrt, denn im April wird es laut Nuclear Blast einen ersten Rhythmusgitarren-Trailer geben.

Quelle: Nuclear Blast


Kommentare




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen: