Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

News

 

Ein weiteres Nebenprojekt eines Nebenprojektes aus dem schwedischen Unterholz - das ist normalerweise noch nicht mal ein gelangweiltes Schulterzucken wert. Nein, in der Papierform hat das Unterfangen GRIFT mit seiner demnächst via Nordvis erscheinenden Debüt-EP "Fyra elegier" gegen Null tendierenden Neuigkeitswert. Sehr relevant dagegen ist "Dödens dåd", das erste akustische Lebenszeichen der Truppe. Irgendwo zwischen ARMAGEDDA ("Ond Spiritism"), dem ersten ARCKANUM-Gerumpel, LIK, gewürzt mit viel Folk und noch mehr Herzblut würde ich das Lied als das beste Stück BM des (zugegebenermaßen noch jungen) Jahres bezeichnen wollen. Doch hört selbst:

 

Quelle: Grift / Nordvis


Kommentare




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen: