Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

Amazon-Empfehlung
Reviews der Band
Destroyer 666 - Phoenix Rising

Destroyer 666

"Phoenix Rising"
CD-Review, 2419 mal gelesen, 23.09.2012 Wertung 08/10
Destroyer 666 - Defiance

Destroyer 666

"Defiance"
CD-Review, 4219 mal gelesen, 22.05.2009 Wertung 08/10
Destroyer 666 - Cold Steel...For An Iron Age

Destroyer 666

"Cold Steel...For An Iron Age"
CD-Review, 5214 mal gelesen, 05.05.2002 Wertung 07/10

Interviews der Band
Destroyer 666
Destroyer 666
4467 mal gelesen, 30.06.2009

News der Band

30.11.1999

Die australische Black Metal Formation Destroyer 666 hat sich entschlossen nach Holland zu ziehen, wo sie mit dem Basser von Sinister ein volles...

30.11.1999

Wie schon das Vorgängeralbum wird auch die neue Scheibe von DESTROYER 666, "Cold Steel For An Iron Age", über Displeased Records noch...


Live-Reviews der Band
No Mercy Festival 2002
5524 mal gelesen, 29.11.2014

Metal.de auf Facebook
CD-Review

Phoenix Rising

Artikel veröffentlicht am 06.05.2001 | 11791 mal gelesen "Destroyer 666" ist ein weiterer Beweis, daß Heavy-Mucke aus Australien nicht immer nur AC/DC oder Rose Tatoo sein muß. Der Black Metal der 4 Jungs ist ziemlich eigenständig, was nicht verwunderlich ist, da sie ja auch nicht aus dem klirrend kalten Norden stammen, wo ja bekanntlich die Ursprünge dieser Musikrichtung liegen. Die typischen düsteren Elemente der "neueren" Black Metal Bands fehlen hier komplett, dafür groovt "Phoenix Rising" teilweise ziemlich Death-und Thrash-mässig dahin. Der relativ tiefe Gesang passt auch eher mehr zu einer Todesblei-Kapelle, als zu einer "typischen" Black Metal Band, wobei ich diese Mischung ziemlich interessant finde. Der einzige Kritikpunkt dieses Album ist meines Erachtens die Produktion, denn der Sound rumpelt ziemlich dumpf und sperrig daher. Es kann natürlich auch sein, daß dies absichtlich so gemacht wurde um den alten "Spirit" des BM aufrechtzuerhalten. Mir persönlich wäre eine "bessere" Produktion lieber gewesen.
Kommentare
Kommentar schreiben Leserwertung: Wertung 02/10




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen:

melden Wertung 01/10 Deleted User | 08.05.2001 | 01:00 Uhr

Hey, Rose Tattoo kennt hier gar keiner mehr! Destroyer bald auch nicht, die aussie Szene haelt naemlich nix mehr von den Burschen, seit sie sich entschlossen haben, nach Holland zu ziehen. Tut mir leide fuer die Hollaender, die sich jetzt mit diesem...  

melden Wertung 03/10 Deleted User | 30.10.2001 | 01:00 Uhr

Find ich langweilig die Cd. Hätten ruhig daheim bleiben können.