Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

Amazon-Empfehlung
Reviews der Band
Negator - Gates To The Pantheon

Negator

"Gates To The Pantheon"
CD-Review, 4386 mal gelesen, 19.04.2013 Wertung 08/10
Negator - Panzer Metal

Negator

"Panzer Metal"
CD-Review, 5428 mal gelesen, 07.05.2010 Wertung 08/10
Negator - Die Eisernen Verse

Negator

"Die Eisernen Verse"
CD-Review, 6580 mal gelesen, 28.11.2005 Wertung 09/10
Negator - Old Black

Negator

"Old Black"
CD-Review, 5985 mal gelesen, 13.04.2004 Wertung 08/10

Interviews der Band
Negator
Interview mit Finnskald und Nachtgarm zu "Gates To The Pantheon"
1466 mal gelesen, 10.04.2013
Negator
Negator
2403 mal gelesen, 18.04.2010

Specials der Band
Negator
Listening Session zu "Gates To The Pantheon"
2376 mal gelesen, 11.03.2013

News der Band

13.03.2013

Eigentlich hieß es: 4500 Facebook-Likes für NEGATOR, dann gibt es in Kooperation mit metal.de einen neuen Song - die 4500 wurde zwar nicht ganz...

13.02.2013

Die Hamburger Krach-Sachverständigen NEGATOR schenken euch in Kooperation mit metal.de einen neuen Song vom kommenden Album "Gates To The...

31.12.2012

NEGATOR veröffentlichen dieser Tage eine 7" EP namens "The Great Atrocities". Gekauft werden kann dieses Black-Metal-Kleinod jedoch ausschließlich...

23.05.2011

NEGATOR haben als neuen Drummer Asgard Niels (u.a. IRATE ARCHITECT, HOLY MOSES, GOREZONE und INTO OBLIVION) rekrutiert. NEGATOR werkeln aktuell an...

08.10.2009

Das Hamburger Black-Metal-Duo NEGATOR hat das Songwriting zum dritten, bisher noch unbetitelten Studioalbum abgeschlossen und verkündet, sich...


Metal.de auf Facebook
Ähnliche Artikel
Autogrammstunden am metal.de-Stand news

Summer Breeze

Noch eine Woche bis zum SUMMER BREEZE! Wie in den vergangenen Jahren zur Tradition geworden,...
Endspurt im Ticket-Vorverkauf news

Metal4Splash Open Air

Ab Donnerstag öffnen sich die Tore zum Gelände des METAL4SPLASH Open Air. Ab Freitag werden...
Vinyl-Review

The Great Atrocities

Artikel veröffentlicht am 16.02.2013 | 2112 mal gelesen

Als kleinen Appetizer für ihr kommendes Album haben NEGATOR mit "The Great Atrocities" Ende des Jahres bereits eine 7" veröffentlicht. Kleiner Haken an der Geschichte, die EP gibt es nur in Kombination mit einem Bandshirt bei EMP.

Ein, wie ich finde, für den Preis dennoch lohnender Deal, auch wenn beide Songs auf dem Album "Gates To The Pantheon" enthalten sein werden. Den Start macht "The Last Sermon", der auch und schnell aufzeigt, dass die Hamburger nichts an Qualität oder Durchschlagskraft eingebüßt haben. Neben den für NEGATOR typischen Double-Bass-Attacken erhebt sich der Song im Mittelteil zu einem mächtigen Midtempo-Part mit einer Killer Lead-Passage, der immer bewirkt, dass sich meine Nackenhärchen gen Himmel richten – allein dafür würde sich das Album schon lohnen. Mit "The Urge For Battle " geht es aber auch auf der B-Seite zielsicher weiter. Nebst gewaltigem Sperrfeuer finden NEGATOR auch hier zeitweise ihr Heil in grollend düsterem Midtempo und gerade im Schlussteil hinterlässt auch "The Urge For Battle " einen fantastischen Eindruck, spätestens wenn Nachtgarm unendlich intensiv mit seinen knurrenden Screams die düstere Stimmung des Songs zur Vollendung führt.

Auch wenn mir "The Last Sermon" tendenziell etwas besser gefällt, ist "The Great Atrocities" ein fantastischer Vorgeschmack auf ein Album, dass hoffentlich weitere solcher Brecher enthalten wird. Wer NEGATOR schon immer mochte und sich gern mit einem Leibchen der Hamburger schmücken würde, macht mit dem Paket aus T-Shirt und Vinyl absolut nichts falsch, bei einer Limitierung auf 200 Stück dürfte auch jedes Sammler-Herz höher schlagen.

Das Bundle gibt es hier zu erstehen.


Kommentare




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen: