Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

Special

Fabian Just

Album-Highlights des Jahres:

Ganz klar:
PARKWAY DRIVE - Atlas
DER WEG EINER EINER FREIHEIT - Unstille
und meine persönlich Überraschung:
FJØRT - Demontage

Album-Enttäuschungen:

CRADLE OF FILTH - The Manticore And Other Horrors...*gäääähhnn*
und
FAREWELL TO ARMS - Perceptions, live top, auf Platte flop!

Bester Song:

PARKWAY DRIVE - Dark Days
Grandioser Text ultrabrutal verpackt, und das in einem Genre, in dem aussagekräftige Lyrics äußerst selten sind

Meistgehörte Klassiker:

Die alten Sachen von STILL REMAINS, AS WE FIGHT und FOREVER IN TERROR. Und dazu noch ein Haufen JUDAS PRIEST und JOURNEY.

Beste Newcomer:

FJØRT!

Bestes Konzert:

TERROR auf dem Summer Breeze, Hardcore-Abriss!

Enttäuschendstes Konzert:

FAREWELL TO ARMS und THE SORROW im Kiff in Aarau(CH): Nicht wegen den Bands, sondern wegen dem lahmsten, traurigsten Publikum dass ich je gesehen habe. Und dafür noch 35 Franken Eintritt und 10 Franken für ein Energy-Drink, WTF?? In die Schweiz treibt mich so schnell nichts mehr!!

Beste Filme:

Batman - The Dark Knight Rises und The Hobbit

Enttäuschendster Film:

Skyfall....guter Anfang, gegen Ende so was von langatmig und einschläfernd...

Spruch des Jahres:

"Leben heißt Veränderung...komm drauf klar"

Menschen des Jahres:

Wie immer: Meine Freunde.

Witzigstes Erlebnis:

Mein erster Ost-Besuch in Jena, defintiv die Nacht des Jahres!

Das Jahr 2012 war...

Wahnsinn. Viel hat sich verändert, viel neuer Input, Menschen gingen und kamen, und alles in allem: Ein grandioses Jahr.

Hoffnungen für 2013:

Das es genauso spannend wird wie das Jahr davor!

Kommentare




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen:

melden alterNölsack (unregistriert) | 01.01.2013 | 22:39 Uhr

Sauber! ^^  

melden CallHimNames (unregistriert) | 12.01.2013 | 18:02 Uhr

@Christoph Meul, eine schöne Liste, aber hörst du wirklich Bands die mal bei No Colours Records waren - DEM deutschen NSBM-Label (The Flight Of Sleipnir)? Das weißt du wahrscheinlich selbst, aber nach diesem Jahr immerhin bedenklich. Ansonsten:...  

Beta
melden Beta | 12.01.2013 | 18:10 Uhr

Dimmu Borgir waren auch mal bei No Colours...