Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

News der Band

24.03.2014

Vor einigen Tagen erreichte uns ein Bild, das mehr sagt als tausend Worte - Platz 3 unter den wichtigsten Metal-Seiten im Netz? Ja! Zumindest habt...

13.10.2013

METAL FLASH, Nummero 4! Diesmal ganz breitbeinig mit ziemlich großen Namen: DEATH ANGEL und MONSTER MAGNET mit neuem Album, u.a. CALIBAN, MONSTER...

06.10.2013

METAL FLASH, Runde 3 - und dieses Mal legen wir noch einen drauf! Diese Woche gab's Videos und Streams wie am Fließband, über 40 Stück haben wir...

29.09.2013

METAL FLASH, Runde 2: Ganze 30 neue Streams, Videos und sogar Alben haben wir für euch ausgegraben. Was taugen die neuen Platten von ALTER BRIDGE,...

22.09.2013

Herzlich willkommen zu METAL FLASH, einer neuen Serie bei metal.de - hier präsentieren wir euch ab jetzt wöchentlich in geballter Form die...


Metal.de auf Facebook
Ähnliche Artikel
Philm und Vomitory mit dabei, Killing Joke und D.R.I. haben abgesagt news

Brutal Assault

Weitere Bandbestätigungen für das Brutal Assault 18 (7.-10. August 2013 in der Festung...
Schicker Festivaltrailer online news

Brutal Assault

Als Einstimmung auf das Brutal Assault 18 (7.-10. August 2013 in der Festung Jaroměř im...
Bandnachschlag für 2013 news

Brutal Assault

Weitere Bandbestätigungen für das Brutal Assault 18 (7.-10. August 2013 in der Festung...
So war das Breeze 2013: Das meinen die Fans, das meint die Redaktion Live-Review

Summer Breeze

Das 16. Summer Breeze ist seit exakt einem Monat Geschichte, und trotzdem schwelgt die Redaktion...
Special

PLATZ 5 (28 Punkte)

TESTAMENT - "Dark Roots Of Earth"

"Für viele Bands können vier Jahre zwischen zwei Alben zu lange sein um überhaupt noch auf Interesse zu stoßen, bei Institutionen wie es die Bay Area-Heroen TESTAMENT sind, ist jedoch das Gegenteil der Fall. Sprich die Wartezeit intensiviert die Erwartungshaltung und auch die Vorfreude immens. Kein Problem für die Herrschaften, die nicht nur ihre Stellung innerhalb der Szene mit ihrem aktuellen Dreher eindrucksvoll untermauern können, sie zeigen damit dem mittlerweile wieder sehr zahlreich vorhandenen Wettbewerb auch gleich, wo der Thrash Metal-Hammer hängt und servieren ein „Rundum-Wohlfühl-Thrash-Paket“ der Spitzenklasse.

Riffs und Gitarrensoli zum Hinknien, ein Chuck Billy in blendender Verfassung und nicht zuletzt der im Übermaß vorhandene Anteil an zwingenden Melodien lässt  "Dark Roots Of Earth" nicht nur innerhalb der Thrash-Abteilung herausstechen, sondern erweist sich auch genreübergreifend als eines der absoluten Glanzlichter des letzten Jahres." (Walter Scheurer)

Kommentare




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen:

Audi
melden Audi | 22.01.2013 | 19:53 Uhr

@ BE'LAKOR: Die Könige des (modernen) Melodic Death Metal sind aber WORLD UNDER BLOOD! Periode!