Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

ardcore / Grindcore

Obscurity

Seit mittlerweile 16 Jahren erobern die "Bergischen Löwen" OBSCURITY die heimische und internationale Musikszene und mehren ihre große Fanschar von Album zu Album - und von Liveshow zu Liveshow. Nach zwei Jahren erscheint jetzt das neue Werk "Vintar". "Vintar" setzt sich aus dem...

Rise Of The Northstar

"RISE OF THE NORTHSTAR, ist das nicht Thrash?" - "Hm, jein. Es ist eher so... Karate." Mein Gegenüber wusste nach der Antwort eigentlich genau, welche Art von Musik ich meine. Bereits vor mehreren Monaten fiel mir RISE OF THE NORTHSTARs Album "Welcame", unter eigenem Banner als...

Bloodbath

Mit ihrer neuen Schlachtplatte ist BLOODBATH wieder ein kleines Meisterwerk gelungen. So zumindest urteilt Kollege Peter Mildner in seiner Review zu "Grand Morbid Funeral" . Aus diesem Grunde haben sich die Kollegen Christoph Meul, Jakob Volksdorf, Eckart Maronde, Tobias Kreutzer und...

Dark Tranquillity

DARK TRANQUILLITY gehören zu jener Kategorie Band, die es lohnt, auch mehrmals live erlebt zu haben. Egal ob unter freiem Himmel oder im stickigen Club nebenan, die Stimmung ist immer hervorragend, wenn die Herren aus Schweden vor Ort sind. Und das auch, obwohl das letzte Album der...

Darkher

DARKHER ist eines der neuesten Signings von Prophecy Productions. Hinter diesem Künstlernamen verbirgt sich die Sängerin und Gitarristin Jayn H. Wissenberg aus West Yorkshire, welche nun ihre erste EP "The Kingdom Field" veröffentlicht. Das Debütalbum soll im nächsten Jahr folgen. ...

INSANITY ALERT

"Glorious we'll riiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiise!" schreit INSANITY-ALERT-Sänger Heavy Kevy aus der Anlage und ab geht die Post! Ich hätte die Jungs ja automatisch irgendwo in den USA verortet, aber nix da: Im beschaulichen Tirol wird derzeit der mitreißendste Thrash/Crossover der Stunde...

Revel In Flesh

Obwohl REVEL IN FLESH erst 2011 gegründet wurden, veröffentlicht die Band dieser Tage mit "Death Kult Legions" bereits ihr drittes Album nach "Manifested Darkness" und "Deathevokation" sowie insgesamt 5 Splits! Das sind schon verdammt fleißige Schwaben, deren purer, ungeschliffener Old...

The Flight Of Sleipnir

Es gibt wenige Bands, denen ich es mehr gegönnt hätte, auf einem großen Label zu landen als THE FLIGHT OF SLEPNIR. Trotzdem ist es eine kleine Überraschung, dass sich Napalm Records dem US-Duo angenommen haben, handelt es sich bei THE FLIGHT OF SLEIPNIR doch vor allem um eines:...

Monster Magnet

MONSTER MAGNET veröffentlichten vor einem Jahr das letzte Studioalbum "Last Patrol", welches nun als überarbeitete Version in Form von "Milking The Stars: A Re-Imagining Of Last Patrol" neu erschienen ist. Die kreative Rauschtruppe hat dabei nicht einfach nur die Stücke neu abgemischt,...

Solstafir

Ob "Ótta" nun dem direkten Vergleich mit dem überragenden Vorgänger "Svartir Sandar" standhält oder nicht, darüber kann man lange diskutieren. Dass es den Redaktionslieblingen SÓLSTAFIR jedoch einmal mehr gelungen ist, ein verdammt starkes und mitreißend-atmosphärisches Meisterwerk zu...

Vyre

Manchmal dauert es einfach länger. Das zweite VYRE Album "The Initial Frontier Pt. 2", von dessen ersten Teil ich schon hin und weg war, hätte eigentlich in der ersten Hälfte von 2014 veröffentlicht werden sollen. Daraus wurde Spätherbst, inzwischen sind wir schon im Winter angelangt....

Primordial

PRIMORDIAL sind Dreh- und Angelpunkt des irischen Metals. Mindestens ihre letzten vier Alben waren geradezu Meisterwerke, und auch das neue Album "Where Greater Men Have Fallen" erfreut mit erhaben epischem, düster atmosphärischen Metal, in der eigenen stilistischen Nische von...


Tipps der Redaktion

Darkher

"The Kingdom Field"
Gothic / Darkwave
Wertung 08/10
DARKHER ist eines der neuesten Signings von Prophecy Productions. Hinter diesem Künstlernamen verbirgt sich die Sängerin und Gitarristin Jayn H. Wissenberg aus West Yorkshire, welche nun ihre erste EP "The Kingdom Field" veröffentlicht. Das Debütalbum soll im nächsten Jahr folgen. "The Kingdom Field" enthält vier Stücke, die wie eine Mischung aus Folk, Doom, Gothic, Post Rock und Singer/Songwriter klingen. Das liest sich in der Theorie verwirrender, als es sich in der Realität anhört. Im Mittelpunkt der düsteren Musik steht die fragile, zarte, emotionalem charismatische und...

News

Van Canto - "Fear Of The Dark" live at Wacken 2014

Beim Wacken 2014 gaben VAN CANTO nicht nur sich sondern auch zahlreichen Gästen die Ehre. Neben...



Rockharz Open Air - weitere Bands für das Line-Up 2015

Das Rockharz Open Air, welches vom 09. - 11. Juli 2015 in Ballenstedt seine Pforten öffnet, legt an...



Izah - Erster Song von "Sistere" online

Manche mögen sagen "endlich", andere "das wird aber auch Zeit". IZAH sind bislang nur in Kurzform in...



Obscurity - metal.de präsentiert: Premiere des neuen Albums "Vintar"

Seit mittlerweile 16 Jahren erobern die "Bergischen Löwen" OBSCURITY die heimische und internationale...



Hell over Hammaburg - VVK zur Warm-Up-Night hat begonnen

Am Samstag, 7. März 2015, öffnet das "Hell Over Hammaburg" zum nunmehr dritten Mal seine Tore, und...



Lock Up - Tomas Lindberg raus

Die Grindcore-Spezis von LOCK UP haben bekannt gegeben, dass Sänger Tomas "Tompa" Lindberg (AT THE...



Agnostic Front - Aufnahmen beginnen

Die New Yorker Hardcore-Urgesteine AGNOSTIC FRONT werden am 5. Dezember 2014 in den Buzzbomb Sound...



Motorjesus - Setzen Tour zum Album "Electric Revelation" fort

MOTORJESUS setzen ihre Live-Aktivitäten mit der "Winter Revelation Tour 2014" fort. Mit am Start...


interviews

Revel In Flesh

Obwohl REVEL IN FLESH erst 2011 gegründet wurden, veröffentlicht die Band dieser Tage mit "Death Kult...



Monster Magnet

MONSTER MAGNET veröffentlichten vor einem Jahr das letzte Studioalbum "Last Patrol", welches nun als...


weitere Interviews
Last Comments

Raunchy - Vices.Virtues.Visions:

Hi! Freut mich, dass dir das Album so gefällt. Was nun meine Bewertung betrifft, muss ich leider... 15:33 Uhr | 24.11.2014 | Autor: tamara.deibler

Woods Of Desolation - As The Stars:

Hat mich damals nicht gepackt, habe wohl auf einen "Torn Beyond Reason"-Part-2-Abklatsch gehofft.... 02:59 Uhr | 24.11.2014 | Autor: alex.klug

Watered - Some Are Born Into The Endless Night:

Fett. Auf YouTube noch für durchschnittlich befunden, vorhin als Vorband von AHAB hat's ordentlich ... 02:20 Uhr | 24.11.2014 | Autor: alex.klug

Raunchy - Vices.Virtues.Visions:

Hallöchen! Ich kann nicht ganz nachvollziehen, wie man nach so einer Negativkritik noch 7/10... 21:14 Uhr | 23.11.2014 | Autor: Torben "Griffin" Seeger (unregistriert)

Mambo Kurt, - Weihnachten:

Eigentlich sollte da am Ende "zu erlauben" stehen.... 16:28 Uhr | 23.11.2014 | Autor: The Bleak (unregistriert)

Mambo Kurt - Weihnachten:

Von der miserablen Rechtschreibung ganz zu schweigen. Naja, ist ja nur ein Gastautor. Ziemlich... 16:26 Uhr | 23.11.2014 | Autor: The Bleak (unregistriert)

Mambo Kurt - Weihnachten:

Ich finde MK auch unlustig, aber das Review ist halt mal ziemlicher Schrott. , mit 1000 "ich"s und... 02:46 Uhr | 23.11.2014 | Autor: The Law

Rammstein, - Reise, Reise:

Definitiv eine der schlechteren Platten einer genialen Performanceband. Aber das Review nervt mal... 16:27 Uhr | 22.11.2014 | Autor: Darkeye

Mambo Kurt - Weihnachten:

@quertz: Dann lass es doch. Oder hört Dir den Schrott halt an.... 23:38 Uhr | 20.11.2014 | Autor: querty (unregistriert)

Mambo Kurt - Weihnachten:

Ich kenne das Album nicht. Mag sein, dass es echt beschissen ist. Aber das ist diese Rezension auch.... 18:17 Uhr | 20.11.2014 | Autor: quertz (unregistriert)

metal.de Homepage