Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

Amazon-Empfehlung
Reviews der Band
Evocation - Excised And Anatomised

Evocation

"Excised And Anatomised"
Vinyl-Review, 1487 mal gelesen, 28.08.2013
Evocation - Illusions Of Grandeur

Evocation

"Illusions Of Grandeur"
CD-Review, 2481 mal gelesen, 17.09.2012 Wertung 07/10
Evocation - Evoked From Demonic Depths – The Early Years

Evocation

"Evoked From Demonic Depths – The Early Years"
CD-Review, 1857 mal gelesen, 21.06.2012
Evocation - Dead Calm Chaos

Evocation

"Dead Calm Chaos"
CD-Review, 4809 mal gelesen, 25.10.2008 Wertung 08/10
Evocation - Tales From The Tomb

Evocation

"Tales From The Tomb"
CD-Review, 5642 mal gelesen, 26.04.2007 Wertung 08/10

Interviews der Band
Evocation
Interview mit Marko Palmén zu Illusions Of Grandeur
1564 mal gelesen, 17.10.2012
Evocation
Interview mit Marko Palmén
1974 mal gelesen, 13.11.2010
Evocation
Evocation
1841 mal gelesen, 25.10.2008

News der Band

27.06.2013

Die schwedischen Deather EVOCATION haben soeben die Aufnahme von fünf Coverversionen beendet, die am 16. August unter dem Titel "Excised And...

28.03.2011

EVOCATION haben ihren neuen Video-Clip "Psychosis Warfare" von aktuellen Album "Apocalyptic" veröffenlticht. EVOCATION sind außerdem live zu...

12.10.2010

Schwedens Death Metaller EVOCATION werden ihr neues und drittes Album "Apocalyptic" am 29. Oktober 2010 via Cyclone Empire Records...

23.09.2010

Wie ihre Labelkollegen von FACEBREAKER haben auch EVOCATION einen Song ihres kommenden Albums "Apocalyptic" in ihr Myspace-Profil geladen: "Sweet...

23.07.2010

Die schwedischen Deather EVOCATION haben ihr neues Album "Apocalyptic" fertig im Kasten und sind gerade dabei, das neue Material zu mixen und zu...


Metal.de auf Facebook
Ähnliche Artikel
Cool aussehen mit The Haunted-Shirts und -Beanies gewinnspiel

The Haunted

T-Shirts und Beanies von The Haunted zu gewinnen Ihr findet die neue THE HAUNTED-Scheibe "Exit...
CD-Review

Apocalyptic

Artikel veröffentlicht am 13.10.2010 | 4916 mal gelesen

Eigentlich wollte ich mein Review zu "Apocalyptic", dem neuesten Auswurf von EVOCATION, mit einem kurzen Rückblick über die fast unglaubliche Geschichte dieser Band beginnen. Doch siehe da, genauso hatte ich meine letzte Kritik gestartet. Na denn eben gleich in die Vollen.

Auch Rundumschlag Nummer 3 der skandinavischen Rüpel bietet direkten, schnörkellosen, technisch perfekt umgesetzten Old School Schwedentod vom Feinsten. Oft im gnadenlosen Uptempo holzend, aber auch mal schön in mittleren Geschwindigkeiten groovend, mit straighten Todesblei-Riffs der ordentlich tiefer gestimmten Klampfen, wuchtigem Schlagzeugspiel mit viel Doublebass, und über allem dieser giftige, diabolische Kreisch-Growl-Gesang. Bei aller Schädelspalterei bleibt in den gnadenlosen Stücken aber dennoch genügend Raum für dezente, eingängige Melodien, dieses Mal sogar ein wenig mehr als in der Vergangenheit, ohne dass der Death Metal dabei auch nur eine Sekunde an Bissigkeit und Aggressivität einbüßt. Wie bei EVOCATION üblich sind die Songs gut strukturiert, schmissig, technisch versiert und präzise dargeboten und mit der richtigen Durchschlagskraft. Alle Stücke befinden sich auf gleichbleibend hohem Niveau, wobei das alles niederwalzende "Reunion In War" so eine Art kleiner Death-Metal-Hit darstellt.

Kein Zweifel, EVOCATION folgen weiterhin konsequent und kompromisslos dem einmal eingeschlagenen "Left Hand Path". Auch "Apocalyptic" stellt ein erbarmungsloses, unverfälschtes, charmantes und gleichzeitig mörderisches Todesblei-Werk der guten alten Schule dar.


Kommentare
Kommentar schreiben Leserwertung: Wertung 07/10




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen:

Sickman
melden Wertung 05/10 Sickman | 13.10.2010 | 01:00 Uhr

Ich weiß nicht, aber der (gefühlt) abertausendste Aufguss derselben alten Brühe ist nun echt mal langsam genug. Das erste Album war ja noch OK und eine gelungene Idee aber diesen Kram haben wir nun doch wirklich in den 90ern zur...  

melden Deleted User | 22.10.2010 | 01:00 Uhr

Seh ich ähnlich. Die erste Evocation-Scheibe hatte noch etwas erfrischend Cooles an sich, gerade weil der Oldschool-Schweden-Death damals kaum vorhanden war. Aber spätestens ab der zweiten hat sich das ganz rapide abgenutzt. Irgendwie habe...  

melden Wertung 09/10 Deleted User | 26.11.2010 | 01:00 Uhr

Richtig dickes Teil... In Tagen wo sich über Plastikproduktionen und Sound wie Abziehbilder beschwert wird, macht sowas richtig Laune. Im Gegensatz zu einem Dauernörgler möchte ich auch nach Album Nr. 3 der Band noch unglaubliche...