Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

Amazon-Empfehlung
Reviews der Band
Seita - Imprint Forever

Seita

"Imprint Forever"
CD-Review, 1389 mal gelesen, 11.01.2009 Wertung 06/10

Metal.de auf Facebook
Ähnliche Artikel
dritter Albumtrailer online news

Sepultura

SEPULTURA und Fans scharren schon mit den Füßen, noch wenige Tage bis das neue Album "The...
CD-Review

Asymmetric Warfare

Artikel veröffentlicht am 15.03.2012 | 1099 mal gelesen

Dass es sich bei dieser Truppe um Niederländer mit brasilianischen Wurzeln handelt, geht zwar sehr wohl auch aus dem Infoschreiben hervor, eine nicht von der Hand zu weisende Affinität zu berühmten Vorbildern aus dem fernen Brasilien lässt sich auf "Asymmetric Warfare" aber ohnehin nicht verbergen.

Das Quartett, das sich auch in seinen Texten durchaus mit der alten Heimat, genauer gesagt mit den sozialen Missständen dort auseinandersetzt und die daraus resultierende Aggression auch in musikalischer Form wiedergibt, hat eine massive Neo Thrash / Death-Melange im Angebot, die mich mehr als nur einmal an SEPULTURA wie auch an das Frühwerk von SOULFLY denken lässt. Darüber hinaus sind aus dem derben Gebräu aber auch alte Helden wie SLAYER herauszuhören, wobei das Riffing immer wieder von "modernen" Groove-Rhythmen kontrapunktiert wird, die in den heftigsten Fällen auch SIX FEET UNDER gerecht würden.

Auch was den technischen Aspekt des Vortrags betrifft, muss man der Truppe attestieren, gute Arbeit zu verrichten, mehr noch, mitunter kommt dieser Aspekt sogar sehr deutlich zum Vorschein, wurde aber gewieft ins Gesamtbild integriert. Als Schwachpunkt stellt sich dagegen die Stimme von Gitarrist Michel Gambini heraus, der leider zu monoton und eintönig bellt und so kaum Akzente zu setzen vermag. In den wirklich aggressiv angelegten Kompositionen kommt die Chose in Summe zwar verdammt gut (und obendrein mit einer fetten Rock-Schlagseite!) daher, auf Dauer gesehen ist sein Beitrag aber doch zu eintönig.

Die "Hausaufgaben" wären also verteilt, ich lasse mich beim nächsten Versuch gerne von einer Verbesserung überzeugen.


Kommentare




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen: