Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

Amazon-Empfehlung
Reviews der Band
Trap Them - Blissfucker

Trap Them

"Blissfucker"
CD-Review, 1291 mal gelesen, 30.05.2014 Wertung 08/10
Trap Them - Seance Prime

Trap Them

"Seance Prime"
CD-Review, 3337 mal gelesen, 07.12.2007 Wertung 08/10

News der Band

09.03.2011

"Darker Handcraft", das neue Album von TRAP THEM, könnt Ihr derzeit in Gänze auf den Seiten von NPR streamen: . Viel Spaß!


Metal.de auf Facebook
Ähnliche Artikel
stellen ihr zweites Album fertig news

Black Breath

BLACK BREATH aus Seattle, Washington stellen ihr zweites Album nach dem 2010er-Debüt "Heavy...
CD-Review

Darker Handcraft

Artikel veröffentlicht am 04.03.2011 | 4485 mal gelesen

TRAP THEM sind nicht zuletzt deswegen eine der spannendsten Bands ihrer Zunft, weil sie in ihrem Ansatz einigermaßen konkurrenzlos sind. Dabei müsste man sich eigentlich fragen, wieso vorher niemand auf die Idee gekommen ist, die spontane Energie von New-School-HC mit dem legendären Gitarrensound des Stockholmer Death Metal zu kombinieren. Dass es dafür höchste Zeit gewesen ist hat "Sleepwell Deconstructor" im selben Maß gezeigt, wie die "Seance Prime"-EP das Potenzial der Band erstmals vollkommen offen gelegt hat.

"Darker Handcraft" ist nun als Zweitwerk in der Pflicht, dem Kind einen Namen zu geben. Spätestens an diesem Punkt müssen TRAP THEM ein kohärentes Selbstverständnis ausstrahlen und daraus ein Album gewinnen, dass dieses auch transportiert. Und das tut es. Es spielt erneut und nach wie vor ziemlich gekonnt die enorme, dynamische Hektik von CONVERGE gegen die tonnenschwere Wucht von ENTOMBED aus und es fällt schwer sich zu entscheiden, ob die Männer um Ryan McKenney gerade scheiß-wütend sind oder den Spaß ihres Lebens haben. Dafür sind die Stücke einerseits viel zu düster und die eher in die HC-Ecke gehörenden Vocals zu intensiv, andererseits das Riffing aber von solcher Power, dass sämtliche Muskeln vom Nacken abwärts in Partystimmung geraten. Dürfte das Plädoyer nur in eine Richtung gehen, wäre es vermutlich trotzdem erstere: "Darker Handcraft" ist einfach zu düster für reines Amüsement.

TRAP THEM sind spätestens jetzt offiziell angekommen. Was Jacob Bannon und Kurt Ballou, beide eifrige Unterstützer der Truppe, schon vor Jahren offiziell abgenickt haben, wird in kürze noch auf viel mehr begeisterte Ohren treffen.


Kommentare




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen: