Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

Amazon-Empfehlung
Reviews der Band
Wintersun - Time I

Wintersun

"Time I "
CD-Review, 11417 mal gelesen, 17.10.2012 Wertung 09/10

Interviews der Band
Wintersun
Interview mit Jari zu "Time I"
3171 mal gelesen, 12.12.2012

News der Band

29.10.2012

Fast schon erwartungsgemäß könnte man sagen, kommen nur kurze Zeit nach dem Erscheinungsdatum die ersten Charterfolgsmeldungen für die Finnen...

18.10.2012

Die Melodic Death Metaller von WINTERSUN haben soeben ihr kommendes Album "Time I" als Online-Stream veröffentlicht. Hier könnt ihr euch die...

05.10.2012

Am 19. Oktober erscheint das neue WINTERSUN-Album "Time I" - und seit heute gibt es einen dritten Trailer zu der Bonus-DVD, welche der Limited...

20.11.2010

WINTERSUN wurden bereits für einige Festivalauftritte im nächsten Jahr bestätigt, und auch das seit Jahren angekündigte...

28.02.2009

Nachdem Jari von WINTERSUN bereits alle Konzerte im Mai abgesagt hat, wurden jetzt auch die Auftritte beim diesjährigen Summer Breeze und dem...


Live-Reviews der Band
Amon Amarth
7070 mal gelesen, 25.10.2014
25.10.2014
803 mal gelesen, 25.10.2014
25.10.2014
759 mal gelesen, 25.10.2014
X-Mass 2005
3549 mal gelesen, 25.10.2014

Metal.de auf Facebook
CD-Review

Wintersun

Artikel veröffentlicht am 11.09.2004 | 14992 mal gelesen Selten zuvor habe ich einen klischeehafteren und zugleich doch ungewöhnlich erfrischenden Tonträger in den Händen gehalten wie das selbstbetitelte Debüt von WINTERSUN. Ex-ENSIFERUM Sänger Jari Mäenpäa zeigt sich dabei als wahres Multitalent. Bis auf das Schlagwerk, welches Kai Hahto von der finnischen Band ROTTEN SOUND einhämmert hat, macht Herr Mäenpäa von den Vocals über die Gitarren hin zum Bass alles im Alleingang.
Die genannten Klischees fangen schon beim Cover an, welches aber trotzdem brillant gezeichnet wurde, und ziehen sich durch die komplette CD. Denn musikalisch gibt es einen totalen Overkill an verschiedenen Stilelementen. Da hätten wir folkige Elemente welche auf flinke Melodien treffen, wie man sie aus dem Power Metal Bereich kennt ("Winter Madness"). Dazu gesellt sich ein sehr variantenreicher Gesang, der mal leicht krächzend und mal ruhig gesprochen daherkommt ("Beyond The Dark Sun"). Der klare (Chor-) Gesang, der an manchen Stellen regiert, erinnert dabei nicht zuletzt an einschlägigen Pagan Metal. Gerade diese Passagen klingen sehr hochtrabend und der eingangs erwähnte Klischeefaktor steigt ins Unermessliche, insbesondere in den gesungenen "Ohoouuhohooo" Momenten ("Battle Against Time"). Abgerundet wird die ganze Mischung schliesslich von einem groben Rahmen, den man am ehesten als Melodic Death bezeichnen könnte welcher noch mit einer dezenten Düsternis angereichert ist, die dem Gothic Metal entsprungen sein könnte.

Man muss der CD zugute halten, das es eine Menge Überraschungen gibt. Das liegt nicht zuletzt an der vielfältigen Mischung, die überraschenderweise auch noch sehr gut funktioniert. Die Songs sind allesamt gut durchdacht, auch wenn gerade die längsten Songs der CD "Beautiful Death" und das über zehnminütige "Sandness And Hate" etwas gestreckt wirken. Hier wäre vielleicht etwas weniger mehr gewesen. Ansonsten ist WINTERSUN ein sehr abwechslungsreiches Debüt Album, das sich seine 8 Punkte richtig verdient hat. Einziger Wehrmutstropfen sind die übertriebenen Klischees. Wer damit kein Problem hat kann ohne zu zögern zugreifen.
Kommentare
Kommentar schreiben Leserwertung: Wertung 08/10




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen:

pro
melden Wertung 08/10 pro | 12.09.2004 | 01:00 Uhr

Wirklich ein hörenswertes Stück Musik, das man hier auf CD gebannt hat. Mich wundert es, das im Review nicht der ohrenscheinliche Vergleich zu Children of Bodom ins Spiel gebracht wird - nichtsdestotrotz sollte jeder, der sich für eine...  

melden Wertung 10/10 Deleted User | 14.09.2004 | 01:00 Uhr

ihr habt ja wohl nich mehr alle. die cd ist das beste was in den letzten jahren an pagan und folkzeug auf den markt kam - fetter als children of bodon und ensiferum zusammen! die scheibe rotiert bei mir seit wochen und ich kann mich gar nicht satt...  

melden Wertung 07/10 Deleted User | 15.09.2004 | 01:00 Uhr

Gutes Scheibchen! Aber wie man winterliche Gefilde vertont, dass wissen Vinterland tausend mal besser, als Wintersun. Hätte man also jedes beliebige Cover drauf setzen können, genau so beliebig wie die Musik, die trotzdem fetzt! (fragt sich...  

melden Wertung 09/10 Deleted User | 22.09.2004 | 01:00 Uhr

Also mit Children of Bodom würde ich das gleich mal gar nicht vergleichen ... da sind schon Welten dazwischen !!! Aber die Aussage ".. wer ensiferum für ganz gut hält wird hier voll überzeugt" trifft den Nagel auf den...  

melden Wertung 09/10 Deleted User | 01.11.2004 | 01:00 Uhr

Klasse Debut!  

melden Wertung 08/10 Deleted User | 08.11.2004 | 01:00 Uhr

gute cd guter gesang gute gitarre geile 2-mann band aber sehr children of bodom mäßig  

melden Wertung 09/10 Deleted User | 25.12.2004 | 01:00 Uhr

Wer gern etwas Abstand vor der latenten Metal Core Schwemme gewinnen möchte und sich mal wieder dem guten alten Melo Death widmen möchte, für den gibt's momentan neben Cipher System's "Central Tunnel 8" keine bessere...  

melden Wertung 05/10 Deleted User | 28.01.2005 | 01:00 Uhr

...keine ahnung wo ihr alle die vergleiche mit COB hernehmt! ...ich kann zu der cd nur eines sagen: absolute spitze!!..und schlägt Ensiferum meiner meinung nach um längen - egal ob ex-ensiferum sänger oder nicht!  

melden Wertung 10/10 Deleted User | 28.01.2005 | 01:00 Uhr

...muss mal schnell die benotung ausbessern =))  

melden Wertung 10/10 Deleted User | 08.10.2005 | 01:00 Uhr

meine fresse was hab ich da geschrieben 8/10 nein da hab ich mich wohl vertan diese cd ist die beste die ich mein eigen nenne jedes lied ist geil jedes lied ist anders man wer das album nicht hat der hat was verpasst  

melden Wertung 08/10 Deleted User | 18.11.2005 | 01:00 Uhr

Der Hammer ist es nicht aber gut!!!! Was habt ihr alle immer mit Children........ Cjidren... hat 3 gute Alben rausgebracht something wild hardbreeder und deathcrew deathroll der rest i smittelklasse!!! MFG  

melden Wertung 07/10 Deleted User | 26.04.2006 | 01:00 Uhr

Da hat wohl jemand wirklich tief in die Klischeekiste gegriffen, was typisch finnischen Metal anbelangt! Vor allem das ganze Keyboard- und Gitarrensoli-geklimper ist hart an der Kitschgrenze, trotzdem unterhaltet die Platte durchgehend und auf...  

melden Wertung 09/10 Deleted User | 20.05.2006 | 01:00 Uhr

Extremgeile Scheibe! Immer wieder anhörbar und renner auf jeder Metalparty! Ich freu mich auch schon aufs neue Album "Time" obwohl die Titel ja nicht sehr einfallsreich sind. :D  

melden Wertung 10/10 Deleted User | 23.07.2006 | 01:00 Uhr

Sehr geniale Scheibe, noch mal um einiges besser, als Ensiferum. Children of Bodom ? Außer einer dominanten Leadgitarre, wie es nun mal in dem Genre üblich ist, erinnert mich da nicht viel an diese Pennertruppe. Und mit Nightwish hat das...  

melden Wertung 10/10 Deleted User | 27.07.2007 | 01:00 Uhr

Ein echt geiles Debut und das Beste ist, dass jeder Song eigenständig ist. So viel Abwechslung in einem Album hab ich selten gesehen. Wenn ich mich für meinen Lieblingsong entscheiden müsste würde ich sagen: Death and the Healing,...  

melden Wertung 10/10 Deleted User | 18.09.2007 | 01:00 Uhr

Wintersun ist die perfekte Mischung aus angenehmer Härte und epischen Balladen mit ebensolchen Melodien. Die CD wird einfach nicht langweilig, egal wie lange man sie hört. Die Gitarrenarbeit ist einfach klasse, harter Sound und treibende...  

melden Wertung 10/10 Deleted User | 13.02.2008 | 01:00 Uhr

Die CD ist absolut genial!! Jeder der auf death metal steht, bei dem muss diese CD haben. Mehr davon!!!  

melden Wertung 09/10 Deleted User | 09.05.2008 | 01:00 Uhr

Also ich mag children of bodom ja immernoch aber für mich mach winte4rsun da weiter wo sie aufgehört haben mit dem klassischen (nach follow the reaper) super album!  

melden Wertung 10/10 Deleted User | 03.01.2009 | 01:00 Uhr

Was soll ich noch groß sagen, die bewertung spricht ja eindeutig für sich!! Langezeit hab ich nicht mehr sone geile Scheibe geniesen dürfen! Da ist einfach nichts dran auszusetzen. Erwarte mit größter Spannung das...  

melden Wertung 10/10 Deleted User | 25.09.2009 | 01:00 Uhr

ICH sag nur ein Wort:TOP  

melden Wertung 00/10 Deleted User | 29.01.2011 | 01:00 Uhr

Da die nächste Scheibe wohl -gefühlt erst 2038- rauskommen wird einige Anspielstips: Sleeping Stars Battle against Time Death and the Healing So in der Reihenfolge :-) Ansonsten.. Warten............... Zzzzzzzzzzzzz.............  

melden Wertung 08/10 Deleted User | 29.01.2011 | 01:00 Uhr

oh, vergesssen.... natürlich ne 8 von 10 weil nicht alle Songs sind wie die genanten 3! ...lach... ne' haut schon hin!