Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

Amazon-Empfehlung
Reviews der Band
In strict confidence - Utopia

In strict confidence

"Utopia"
CD-Review, 1400 mal gelesen, 23.09.2012 Wertung 07/10
In strict confidence - La Parade Monstrueuse

In strict confidence

"La Parade Monstrueuse"
CD-Review, 2479 mal gelesen, 06.03.2010 Wertung 09/10
In strict confidence - My Despair EP

In strict confidence

"My Despair EP"
CD-Review, 1497 mal gelesen, 02.12.2009
In strict confidence - Herzattacke EP

In strict confidence

"Herzattacke EP"
CD-Review, 3976 mal gelesen, 08.04.2002 Wertung 08/10
In strict confidence - Zauberschloss

In strict confidence

"Zauberschloss"
CD-Review, 4206 mal gelesen, 08.11.2000

News der Band

13.09.2012

Auch in der schwarzen Szene gibt es Humor! Glaubt Ihr nicht? Dann schaut Euch das neue IN STRICT CONFIDENCE Video zu "Tiefer" an: "Tiefer" ist...

08.09.2012

Am 21. September wird das neue IN STRICT CONFIDENCE Album "Utopia" veröffentlicht. Nachdem die Vorab-EP "Morpheus" bereits auf Platz 1 der...

23.04.2003

IN STRICT CONFIDENCE sind derzeit nicht untätig und haben bereits einige Kompositionen zum neuen Album abgeschlossen. "Es wird keinen Stilbruch...

30.11.1999

Die In Strict Confidence Tour läuft sehr erfolgreich und so ist es wohl kaum verwunderlich, dass der Vertrieb mal wieder sold out! für das...

30.11.1999

Seit nunmehr 5 Wochen tummeln sich In Strict Confidence in den DAC (Deutsche Alternative Charts) und die letzten 3 Wochen bereits auf Position 1...


Metal.de auf Facebook
CD-Review

Love kills

Artikel veröffentlicht am 01.09.2000 | 5312 mal gelesen Mit "Love kills!" legen Dennis Ostermann und Jörg Schelte alias In Strict Confidence den Nachfolger des erfolgreichen 98er Albums "Face the fear" vor. Und die neue Scheibe ist schlicht und ergreifend genial ! Schon der dynamische Opener "Zauberschloß" mit seinem treibenden elektronischen Sound und den deutschen Lyrics lässt einen nicht mehr los. Ein garantierter Clubhit und daher auch kein Wunder das demnächst eine EP mit neuen Remixen von "Zauberschloß" erscheinen wird. Mit "Wenn ich die Augen schließe", "Stern" und "Weltuntergang" sind noch drei weitere Songs mit deutschen Texten auf dem Album vertreten, bei denen Dennis Ostermann teilweise mit Edgar Slatnow von "Melotron" zusammenarbeitete. Weitere Tanzflächenkracher sind das leidenschaftliche "The truth inside of me" und das bereits als Vorabsingle veröffentlichte "Kiss the shadow" mit seiner eingängigen Melodie. Für Abwechslung sorgen das ruhigere Stück "Stern" sowie "Silent memorial", bei dem die Vocals von Gastsängerin Nadine Stelzer faszinieren. Die Kraft der Liebe in all ihren Ausprägungen steht thematisch im Mittelpunkt der Songs, die durch die Zwischenstücke "Spread your Wings I und II" miteinander verbunden werden. "Wir sind alle Engel mit nur einem Flügel und wir müssen uns umarmen, um fliegen zu können." In dreizehn verschiedenen Sprachen wurde der Satz des italienischen Schriftstellers Luciano de Crescendo aufgenommen und in Verbindung mit engelhaftem weiblichen Gesang verleihen die beiden Tracks dem Album eine faszinierend-mystische Atmosphäre. Verstärkt wird diese durch das sehr gelungene Booklet im Transparentlook mit den Songtexten sowie geschmackvollen Friedhofsfotographien. Eines der besten Elektro-Alben des Jahres.
Kommentare




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen: