Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

  • Aktuelle Termine
  • Eventsuche
Amazon-Empfehlung
Reviews der Band
Letzte Instanz - Im Auge Des Sturms

Letzte Instanz

"Im Auge Des Sturms"
CD-Review, 1481 mal gelesen, 28.09.2014 Wertung 03/10
Letzte Instanz - Ewig

Letzte Instanz

"Ewig"
CD-Review, 3341 mal gelesen, 24.08.2012 Wertung 08/10
Letzte Instanz - Schuldig

Letzte Instanz

"Schuldig"
CD-Review, 5684 mal gelesen, 27.02.2009 Wertung 06/10
Letzte Instanz - Das Weisse Lied

Letzte Instanz

"Das Weisse Lied"
CD-Review, 3408 mal gelesen, 15.12.2007 Wertung 05/10
Letzte Instanz - Wir Sind Gold

Letzte Instanz

"Wir Sind Gold"
CD-Review, 4380 mal gelesen, 07.04.2007 Wertung 05/10

Interviews der Band
Letzte Instanz
Letzte Instanz
4058 mal gelesen, 21.04.2007

News der Band

08.08.2014

Am 29.08.2014 erscheint "Im Auge des Sturms", das neue Album der Goth-Rocker LETZTE INSTANZ. Zwei Jahre nach ihrer letzten Veröffentlichung will...

03.10.2010

Nachdem "Heilig", das neue Album von LETZTE INSTANZ, gestern in die Läden gekommen ist, sind jetzt unter folgendem (Link) kostenlose...

30.09.2010

Zum kommenden Album "Heilig" der LETZTEN INSTANZ wird es mehrere Release Partys geben, bei denen Holly und Schwibs anwesend sein werden. Die...

25.07.2010

Das Artwork zum neuen Album "Heilig", das am 01. Oktober 2010 erscheinen soll, ist nun im Netz zu sehen. Verantwortlich für das Cover zeigt...

20.07.2010

Am 1. Oktober 2010 wird das neue LETZTE INSTANZ-Album "Heilig" in den Handel kommen. Jetzt wurde das Cover Artwork enthüllt. Zudem kommt die...


Live-Reviews der Band
Tollwood Festival
5113 mal gelesen, 31.10.2014
Hexentanz Festival
8681 mal gelesen, 31.10.2014

Metal.de auf Facebook
Ähnliche Artikel
Video zu Envoys Of Peace und Pledge-Kampagne news

InLegend

Mit "Envoys Of Peace" haben INLEGEND am Freitag Abend das erste Video zu ihrem kommenden Album...
Within Temptation, Marilyn Manson, In Extremo, Das Ich, Paradise Lost u.a. live in Hildesheim Live-Review

M'era Luna Festival

Jedes Jahr am zweiten Wochenende im August zieht es Anhänger dunkler Klänge nach Hildesheim, wo...
15. Ausgabe heute und morgen news

Castle Rock Festival

Das CASTLE ROCK FESTIVAL findet heute und morgen zum 15. Mal im Schlosshof des Schloss Broich in...
M'era Luna 2014 - Vorbericht news

M'Era Luna

Jedes Jahr am zweiten Wochenende im August zieht es Anhänger dunkler Klänge auf den Flugplatz...
Fan Listening Sessions zu news

In Legend

IN LEGEND, die Band um Pianist und Schlagzeuger Bastian Emig (VAN CANTO), hat gestern eine...
DVD-Review

Weißgold

Artikel veröffentlicht am 18.08.2008 | 3863 mal gelesen

Mittlerweile ist das Muster Akustikalbum-Akustiktour-AkustikDVD im Metal genauso bewährt wie Strophe-Bridge-Refrain. Die LETZTE INSTANZ hatte es da mit ihrem "Weißen Lied" vielleicht noch am schwersten gehabt, schließlich klangen für viele Fans die neuen Alben nach den brachialen Robin-Sohn-Platten sowieso schon verdammt akustisch. Und obwohl ich zugeben muss, mich auch in diese Gruppe einzureihen, wirkt die vorliegende neue DVD in dieser Form wahnsinnig sinnig. Da man es eben nicht beim knapp zweistündigen Konzert in Dresden belassen hat, sondern auch noch eine anderthalbstündige Banddokumentation und den kompletten (unakustischen) Wacken-Auftritt von 2007 draufgetan hat, ist "Weißgold" eher ein neues Bandmanifest als eine lieblose Tour-Ausschlachtung.

Angefangen mit dem eigentlichen Konzert hat man da auch nichts anbrennen lassen. Die Liedauswahl ist sehr kurzweilig und alles fügt sich atmosphärisch stimmungsvoll zusammen. "Kalter Glanz" ist obendrein der ideale Opener geworden, so wie auch die Zugaben ziemlich lustig inszeniert sind und nochmal ein Stück Bandgeschichte aufwühlen. Richtig Neues gibt es jedoch nicht, wer also bereits "Das Weiße Lied" und die bisherige Diskographie im Regal hat, kann sich auf bereits gehörtes gefasst machen. Etwas missmutig stimmt desweiteren, dass man wieder den heute modernen Weg gegangen ist sämtliche Publikumsansprachen rauszuschneiden. Damit wirkt Frontmann Holly noch holziger als es ihm ohnehin schon angekreidet wird, und die Stimmung ist teilweise deutlich ernster als man es von dieser Band kennt. Immerhin ist der Soloauftritt von Gast-Keyboarderin Leandra (JESUS ON EXSTASY) noch dringeblieben, in dem sie den Song "Angeldeamon" aus dem kürzlich erschienen "Metamorphosis" spielt.
Überraschenderweise ist auch die Dokumentation auf der zweiten DVD ziemlich spannend. ZWar hat man zugunsten einer Spielzeit von anderthalb Stunden auch die eine oder andere Länge reingestreckt, aber was die Bandmitglieder zu erzählen haben kann definitiv über das eine oder andere Bier hinweg unterhalten. Ebenfalls sehr angenehm ist der oben erwähnte Auftritt auf dem Wacken Open Air 2007. So hört man die Nummern auch mal in der ursprünglichen Version und kann sich an eigene Festivalerinnerungen mit der Band zurückdenken.

Damit steht fest: Selbst wenn man der Band irgendwas Böses wollen würde, ist das DVD-Paket einfach viel zu gut um von der Gothic- und Mittelalterszene ignoriert zu werden. Mit dem was hier alles zu hören ist, hätten andere Bands locker drei DVDs gefüllt, und das vermutlich mit nicht halb so viel Elan. Demenstsprechend solle das Doppelpack auch der CD-Version des Konzertes vorgezogen werden, die im Vorfeld veröffentlich wurde und aus einem zusammengewürfelten Mitschnitt von 16 der Songs besteht.


Kommentare




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen: