Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

News

Lordi

Happy Halloween mit LORDI: Die finnischen Monsterrocker veröffentlichen am Freitag nicht nur ihr neues Album "Scare Force One" (VÖ: 31.10.2014, AFM Records), sondern packen zum gruseligsten Tag...



Slipknot

SLIPKNOT haben jüngst auf dem "Knotfest", im Angesicht ihres jüngst erschienenen neuen Werkes ".5.: The Gray Chapter", gleich zwei Headlinerauftritte hingelegt. Diese sind jetzt in voller Länge...



Erik Cohen

ERIK COHEN, der im Januar mit seinem komplett in Eigenregie veröffentlichten Album "Nostalgie für die Zukunft" die Herzen der gemeinen Rockfans höher hat schlagen lassen, hat zu seinem Track...



Ghost Brigade

Bis zum Release von "IV - One With The Storm" am 07. November 2014 ist es nicht mehr weit hin, drum haben GHOST BRIGADE heute einen kompletten Stream ihres vierten Albums online gestellt. Hört "IV...



Machine Head

Die Bay-Area-Metal-Titanen MACHINE HEAD haben eine Microsite veröffentlicht, auf der sie ihren Fans Einblicke in das kommende Album "Bloodstone & Diamonds" geben. Unter diesem Link könnte ihr...



Konzertbericht

 

Konzertveranstaltungen in der Woche sind für manche Bands und Veranstalter immer so ein wenig wie der Tanz auf der Rasierklinge. Mit der Frage, ob auch genügend Fans den Weg zu den Konzerten finden, geht auch immer die Frage einher, wie viele ähnlich gelagerte Veranstaltungen am gleichen Tag stattfinden. Auch am 10.10.2012, als sich die kanadischen Thrasher VIOVOD im Turock zu Essen die Ehre geben, ist von Veranstalterseite ein wenig Ernüchterung zu erkennen. Lediglich 70 Tickets wurden im Vorverkauf abgesetzt, was für eine Band wie VOIVOD, die sich ja nicht jedes Jahr in Deutschland blicken lässt, schon enttäuschend ist. Zwar finden sich noch mehr Leute in Essen ein, um den kauzigen Kanadiern zu huldigen, aber das ‘Ausverkauft’-Schild wird heute nicht an die Türen des Turock gehängt.


Kommentare




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen: