Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

News

Morbide Festspiele

Seit knapp zwei Jahrzehnten, genauer seit 1996, existieren die Morbiden Festspiele nun. Und seit Beginn kennen die Veranstalter keine Grenzen: Grindcore der härtesten Sorte oder brutalster Death...



Asking Alexandria

In einem Interview mit dem britischen "Kerrang!"-Magazin hat Ben Bruce von ASKING ALEXANDRIA alle Zweifel über die Identität des neuen Sängers der Band ausgeräumt. Bei dem neuen Fronter handelt es...



NILE

Die US-Death-Metaller von NILE um Frontschwergewicht Karl Sanders veröffentlichen am 28. August ihr neues Album via Nuclear Blast Records. Das Album wird den Titel "What Should Not Be Unearthed"...



Steven Wilson

Mit "Hand.Cannot.Erase" veröffentlichte STEVEN WILSON Zu Anfang des Jahres einmal mehr ein großartiges Stück Musik und besprach die Platte im ausführlichen Interview mit Metal.de. Die folgenden...



Refused

Die schwedischen Hardcore/Crossover-Pioniere REFUSED veröffentlichen am 26. Juni ihre erste Platte seit dem Meilenstein "The Shape Of Punk To Come" aus dem Jahre 1998. Nachdem es mit "Elektra"...



Konzertbericht

 

Konzertveranstaltungen in der Woche sind für manche Bands und Veranstalter immer so ein wenig wie der Tanz auf der Rasierklinge. Mit der Frage, ob auch genügend Fans den Weg zu den Konzerten finden, geht auch immer die Frage einher, wie viele ähnlich gelagerte Veranstaltungen am gleichen Tag stattfinden. Auch am 10.10.2012, als sich die kanadischen Thrasher VIOVOD im Turock zu Essen die Ehre geben, ist von Veranstalterseite ein wenig Ernüchterung zu erkennen. Lediglich 70 Tickets wurden im Vorverkauf abgesetzt, was für eine Band wie VOIVOD, die sich ja nicht jedes Jahr in Deutschland blicken lässt, schon enttäuschend ist. Zwar finden sich noch mehr Leute in Essen ein, um den kauzigen Kanadiern zu huldigen, aber das ‘Ausverkauft’-Schild wird heute nicht an die Türen des Turock gehängt.


Kommentare




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen: