Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

News

Knock Out Festival

Für das KNOCK OUT FESTIVAL, das in diesem Jahr am 19.12. stattfinden wird, sind ab sofort Sitzplatztickets verfügbar. Die Sitzplätze sind fest vergeben und können über die Festival-Homepage...



Black Book Lodge

Zu Beginn des Jahres konnten BLACK BOOK LODGE mit ihrem Debütalbum "Tûndra" bereits überzeugen. Vor Kurzem wurde nun eine Tour angekündigt; als Support sind Förtress bestätigt. Die genauen Dates...



Pripjat

Thrash 'Till Death Im Oktober rollt eine Tour der besonderen Art durch Deutschland: Ohne eine Booking-Agentur in der Hinterhand haben vier jungs Thrash-Bands die Idee, eine eigene Konzertreihe...



Powerwolf

Alle POWERWOLF-Jüngern, denen der vorab veröffentlichte Ohrwurm "Army Of The Night" als Vorgeschmack auf das am 17. Juli erscheinende neue Studioalbum "Blessed & Possessed" noch nicht ausreicht,...



Napalm Death

  NAPALM DEATH veröffentlichen mit dem bislang unveröffentlichten "Earthwire" einen Song zu Benefiz-Zwecken, die Einnahmen dienen dem Wiederaufbau des am 25. April diesen Jahres von einem...



Konzertbericht

 

Konzertveranstaltungen in der Woche sind für manche Bands und Veranstalter immer so ein wenig wie der Tanz auf der Rasierklinge. Mit der Frage, ob auch genügend Fans den Weg zu den Konzerten finden, geht auch immer die Frage einher, wie viele ähnlich gelagerte Veranstaltungen am gleichen Tag stattfinden. Auch am 10.10.2012, als sich die kanadischen Thrasher VIOVOD im Turock zu Essen die Ehre geben, ist von Veranstalterseite ein wenig Ernüchterung zu erkennen. Lediglich 70 Tickets wurden im Vorverkauf abgesetzt, was für eine Band wie VOIVOD, die sich ja nicht jedes Jahr in Deutschland blicken lässt, schon enttäuschend ist. Zwar finden sich noch mehr Leute in Essen ein, um den kauzigen Kanadiern zu huldigen, aber das ‘Ausverkauft’-Schild wird heute nicht an die Türen des Turock gehängt.


Kommentare




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen: