Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

News

Obscura

Die deutschen Tech-Deather OBSCURA haben einen Nachfolger für Drummer Hannes Grossmann gefunden: Ab sofort wird Sebastian Lanser den Takt angeben. Sebastian Lanser spielt seit früher Kindheit...



Fear Factory

Die US-Industrial-Metaller FEAR FACTORY haben bei Nuclear Blast einen Vertrag für Nord Amerika & Europa unterschieben. Gitarrist Dino Cazares sagt zur Vertragsunterzeichnung: "Evolution und...



Slipknot

Die Iowa-Maskenmänner SLIPKNOT haben für einen zweiten Track aus ihrem neuen Album ".5: The Gray Chapters" ein Video gedreht: Der Clip zu "The Devil In I" bietet alles, was Fans erwarten - düstere...



EUROBLAST Festival X

Zum Anfang Oktober in Köln stattfindenden EUROBLAST Festival X (wir berichteten bereits) gibt es neben einem Trailer, den ihr unten anschauen könnte, ein paar weitere Änderungen des Billings: -...



Junkstars

Hier gibt es ein Video zu "Go To Hell" aus dem aktuellen Junkstars-Album "French Hot Dog":,



Konzertbericht

 

Konzertveranstaltungen in der Woche sind für manche Bands und Veranstalter immer so ein wenig wie der Tanz auf der Rasierklinge. Mit der Frage, ob auch genügend Fans den Weg zu den Konzerten finden, geht auch immer die Frage einher, wie viele ähnlich gelagerte Veranstaltungen am gleichen Tag stattfinden. Auch am 10.10.2012, als sich die kanadischen Thrasher VIOVOD im Turock zu Essen die Ehre geben, ist von Veranstalterseite ein wenig Ernüchterung zu erkennen. Lediglich 70 Tickets wurden im Vorverkauf abgesetzt, was für eine Band wie VOIVOD, die sich ja nicht jedes Jahr in Deutschland blicken lässt, schon enttäuschend ist. Zwar finden sich noch mehr Leute in Essen ein, um den kauzigen Kanadiern zu huldigen, aber das ‘Ausverkauft’-Schild wird heute nicht an die Türen des Turock gehängt.


Kommentare




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen: