Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

Amazon-Empfehlung
Reviews der Band
Excrementory Grindfuckers - Ohne kostet extra

Excrementory Grindfuckers

"Ohne kostet extra"
CD-Review, 3754 mal gelesen, 14.07.2013 Wertung 08/10
Excrementory Grindfuckers - Headliner der Herzen

Excrementory Grindfuckers

"Headliner der Herzen"
CD-Review, 6549 mal gelesen, 20.07.2010 Wertung 08/10
Excrementory Grindfuckers - Guts, Gore & Grind (Re-Release)

Excrementory Grindfuckers

"Guts, Gore & Grind (Re-Release)"
CD-Review, 6381 mal gelesen, 05.02.2008
Excrementory Grindfuckers - Bitte Nicht Vor Den Gästen

Excrementory Grindfuckers

"Bitte Nicht Vor Den Gästen"
CD-Review, 12070 mal gelesen, 09.06.2007 Wertung 07/10
Excrementory Grindfuckers - Fertigmachen, Szeneputzen

Excrementory Grindfuckers

"Fertigmachen, Szeneputzen"
CD-Review, 11892 mal gelesen, 17.05.2004 Wertung 07/10

Interviews der Band
Excrementory Grindfuckers
Interview mit Him zu "Ohne kostet extra"
2278 mal gelesen, 26.07.2013
Excrementory Grindfuckers
Excrementory Grindfuckers
4486 mal gelesen, 13.08.2010
Excrementory Grindfuckers
Interview mit Rob zu "Bitte nicht vor den Gästen"
5624 mal gelesen, 19.07.2007

Specials der Band
Excrementory Grindfuckers
Ochs & Esel Brutality Blast Christmas Tour 2014 - Tag 8
3298 mal gelesen, 21.10.2014
Excrementory Grindfuckers
Jahrespoll 2005 mit Sänger him
6076 mal gelesen, 11.01.2006

News der Band

19.08.2014

Wie sagte Franz Beckenbauer einst so schön: "Ja, is' denn heut’ scho’ Weihnachten". Die EXCREMENTORY GRINDFUCKERS lieferten kürzlich mit ihrem...

01.04.2013

Am 31.05. werden die EXCREMENTORY GRINDFUCKERS ihr neues Album "Ohne Kosten Extra" veröffentlichen. Für Besucher des Release-Konzerts im Engel 07...

09.06.2012

Jetzt wird's aber kommerziell! Pünktlich zur EM stehen die EXCREMENTORY GRINDFUCKERS mit ihrer ersten Best-Of-Scheibe parat. "Aus Liebe zum Geld –...

25.06.2010

Neues gibt es von den Grindcore-Chaoten EXCREMENTORY GRINDFUCKERS aus der Niedersachsen-Metropole Hannover. Hier der genaue Wortlaut dessen, was...

11.06.2010

Die neue Scheibe der EXCREMENTORY GRINDFUCKERS hat nun ein Gesicht bekommen. Das Artwork vom Peter Hoffmann (Glashaus-Design) ist fertig - zu...


Live-Reviews der Band
Winter Freeze Festival 2008
2498 mal gelesen, 25.10.2014

Metal.de auf Facebook
Ähnliche Artikel
Erste Festivalbestätigungen! news

Rock am Ring / Out & Loud

Ach ja, kaum ist die Festivalsaison rum... Schon im Oktober gibt es gute Neuigkeiten für Rocker...
Tickets werden knapp! news

Summer Breeze

Die Karten für das Mitte August mit 111 Bands startende SUMMER BREEZE 2014 werden knapp. Wer...
CD-Review

Aus Liebe Zum Geld - Ihre schönsten Misserfolge

Artikel veröffentlicht am 10.07.2012 | 2289 mal gelesen

Liebe Konsumentin, lieber Konsument!

Mit der Neuerscheinung der Worst-of "Aus Liebe Zum Geld – Ihre schönsten Misserfolge" der EXCREMENTORY GRINDFUCKERS werden neue Tiefenmaßstäbe gesetzt: Mit einer erlesenen Mischung aus denen von ihnen am miesesten befundenen Stücke der bisherigen Kunstwerke "Guts, Gore & Grind", "Fertigmachen, Szeneputzen!", "Bitte Nicht Vor Den Gästen", "Headliner Der Herzen", und zwei brandneuen Songs: Lied Nummer 1, "Aus Liebe Zum Geld" und Lied Nummer 37, das Cover "Verbrennt Euer Geld", im Original von den JAPANISCHEN KAMPFHÖRSPIELEn.

Zahnstein, Blockflöte, Möhrchen, astrale Kuhglocken und geile Hengste – nicht die neue Produktion und auch nicht der unsichtbare glitzernde Schmetterling, der unauffällig jeden einzelnen Song ziert und sanft mit seinen Flügelchen wedelt, können darüber hinwegtäuschen, dass die GRINDFUCKERS – knallhart und böse wie sie sind – eigentlich nur eins wollen: GELD. Und zwar viel davon. Warum sollten sie sich sonst die Mühe machen, auch dem letzten verblödeten Hörer die beklopptesten Songs ihrer bisherigen steilen Karriere auch noch komprimiert auf einer eigenen Scheibe zusammenzufassen?
Spaß bei Seite (jetzt wird’s ernst!): Die Grindfuckers wie man sie kennt und liebt, völlig irre und wirr, aber spaßig und launemachend. Wie man diese Band am adäquatesten für diejenigen beschreibt, die sie noch nicht kennen, will mir beim besten Willen nicht einfallen. Vielleicht so: Schlagercover auf höchstem Niveau, gespickt mit Metallica, Telefonsex und wundervollen Anleitungen, wie Grindcore denn am besten zu fabrizieren sei. Also J.B.O. in bösartig oder TEN MASK MEN in kurz.

Jedenfalls, wer bisher ewig weit hinter dem Universum gelebt hat und die GRINDFUCKERS bisher noch nicht live gesehen hat, sollte dies dringend diesen Sommer ändern und das eine oder andere Konzert oder Festival mit ihnen nachholen. Warum?
1.Spaß. Kein Circle-Pit ist so toll wie einer anlässlich der GRINDFUCKERS.
2.Kunst & Kultur: Wer möchte denn nicht mit haarigen, Jogginganzug tragenden Schlagersängern feiern?!
3.Prävention: Nach Aussage des persönlichen 1 Euro Jobbers der Grindfuckers besteht die Gefahr einer musikalischen Umorientierung gen HipHop oder Boyband. Dies gilt es mit hinreichend Geschrei und Geprügel zu verhindern!


Kommentare




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen: