Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

  • Aktuelle Termine
  • Eventsuche
Reviews der Band
Chimaira - Crown Of Phantoms

Chimaira

"Crown Of Phantoms "
CD-Review, 3138 mal gelesen, 29.07.2013 Wertung 06/10
Chimaira - The Age Of Hell

Chimaira

"The Age Of Hell"
CD-Review, 3781 mal gelesen, 17.08.2011 Wertung 08/10
Chimaira - The Infection

Chimaira

"The Infection"
CD-Review, 5910 mal gelesen, 10.04.2009 Wertung 07/10
Chimaira - Resurrection

Chimaira

"Resurrection"
CD-Review, 6665 mal gelesen, 21.03.2007 Wertung 07/10
Chimaira - Chimaira

Chimaira

"Chimaira"
CD-Review, 7816 mal gelesen, 15.08.2005 Wertung 08/10

Interviews der Band
Chimaira
Chimaira
2522 mal gelesen, 24.04.2009
Chimaira
Chimaira
4846 mal gelesen, 02.03.2007
Chimaira
Chimaira
4793 mal gelesen, 11.07.2005

News der Band

06.09.2014

Nachdem in der vergangenen Woche die gesamte Instrumentalfraktion die Band verlassen hat (News vom 03.09.2014), hat Gründungsmitglied Mark Hunter...

03.09.2014

Unmittelbar nach Beendigung der aktuellen Tournee hatte CHIMAIRA-Gitarrist Emil Werstler bereits am Dienstag seinen Hut genommen. Nun hat laut...

03.03.2014

Da sich Sänger Mark Hunter eine schwere Lungenentzündung zugezogen hat, müssen CHIMAIRA ihre für März und April 2014 geplante Europatour...

12.02.2013

CHIMAIRA befinden sich derzeit im Studio, um den Nachfolger zu "The Age Of Hell" einzuspielen. Nun sind bei Youtube Fan-Aufnahmen vom "CHIMAIRA...

28.12.2011

Emil Werstler (DAATH) wird ab 2012 neuer Gitarrist von CHIMAIRA. Die Band hat dazu folgendes Statement veröffentlicht: "Fans already know Emil from...


Live-Reviews der Band
Chimaira
3423 mal gelesen, 30.09.2014
30.09.2014
3950 mal gelesen, 30.09.2014
30.09.2014
6062 mal gelesen, 30.09.2014

Metal.de auf Facebook
Konzertbericht
Wie man es sich mit einer Band und schließlich dem ganzen Publikum verscherzen kann, bewies ein tollkühner Held, der sein aus dem Schlagballunterreicht der 7. Klasse angelerntes Können in einem Anflug unbedingten Aufmerksamkeitserregens ausübte, in dem er einen nicht sehr angenehmen Gegenstand an den Kopf von CHIMAIRA-Sänger Mark Hunter beförderte. Doch der Reihe nach.

Das Backstage zu München sollte schon sehr früh in Beschlag genommen werden durch auf der einen Seite leicht bullig angehauchte Menschen, mit kurzen Haaren, dickem Bizeps und abgeschnittenen Armeehosen, auf der anderen Seite schwarz gekleideten Langhaarträgern mit dem Feingefühl des Unscheinbaren. Unscheinbar und förmlich von der Helligkeit verschreckt, schienen sich auch die meisten Besucher zu MANNTIS nicht wirklich in den Pott vor die Bühne zu wagen. Die etwas ungünstige, weil lichtdurchlässige Deckenkonstruktion lies unfreiwillig Festivalfealing aufkommen – und MANNTIS waren die, die in der Analogie als erstes um 12.oo Uhr vor verschlafenem bzw. verzechten Publikum spielen durften. Ihr schon zigmal gehörter Metalcore konnte in den 20 Minuten nicht wirklich überzeugen.


Kommentare




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen: