Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

News

Under the Black Sun

Das UNDER THE BLACK SUN 2015 hat kürzlich die finalen Bestätigungen für das Festival im Juli bekannt gegeben. Mit BLODARV konnte eine der ältesten dänischen Black-Metal-Bands verpflichtet werden...



Blind Guardian

Ein Rätsel: Im Laufe seiner Karriere hat er schon über 4.000 Shows gespielt, über 60 Alben aufgenommen und mit Musikern von MOTHER’S FINEST und PRINCE sowie Adrian Vandenberg (WHITESKNAKE), Zakk...



A Forest Of Stars

Die vierte Veröffentlichung des geheimnisumwobenen Gentlemen-Club A FOREST OF STARS steht bevor. Das neue Werk hört auf den Namen "Beware The Sword You Cannot See". Konzeptionell werden die...



The Hirsch Effekt

Das Hannoveraner Artcore (eine Mischung aus Hardcore, Kammermusik, Death Metal, Jazz, Electronica und Deutsch Pop) Trio THE HIRSCH EFFEKT hat einen weltweiten Plattenvertrag mit Long Branch Records...



Tombs + Black Anvil

TOMBS und BLACK ANVIL, beide bei Relapse Records unter Vertrag, haben für den April diesen Jahres eine Co-Headlining Europa-Tournee angekündigt. Los geht's am 9. April in Berlin, anschließend...



Konzertbericht
Tübingen. Sudhaus. Metal. Wenn man mich nach den Gemeinsamkeiten der drei Begriffe fragen würde, so könnte ich höchstens zwischen Tübingen und Metal eine Verbindung über eine kleine, aber feine Metalszene und regelmäßige Underground-Konzerte ziehen. Aber große Namen, eher Fehlanzeige. Umso mehr überraschte es mich als Tübinger, dass sich mit STUCK MOJO und EKTOMORF, zusammen mit den Support-Acts TENSIDE und VENGANCE, ein eher großes Band-Paket in das Tübinger Sudhaus verirrte.
Keine Frage, dieser fast schon denkwürdigen Veranstaltung musste ich unbedingt beiwohnen, allein schon um zu sehen, wie die Sache beim Tübinger Publikum ankommt.


Kommentare




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen: