Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

News

Motörhead

Sie liebten es auf Tour zu sein und die Fans liebten sie dafür. MOTÖRHEAD waren schlicht eine geborene Live-Band. Auch nach vierzig Jahren auf der Bühne versprühten die Shows ihren ureigenen...



metal.de präsentiert

Dieses Jahr wird es erstmals eine dritte Bühne auf dem WITH FULL FORCE geben – unsere Kollegen vom Metal Hammer bekommen ihre eigene Stage: Die METAL HAMMER-Stage. Hier erhalten neue talentierte...



Grave Pleasures

Schlechte Nachrichten von GRAVE PLEASURES. Nach erfolgreichem Debüt "Dreamcrash" und ausgiebigen Live-Aktivitäten streicht Gitarristin Linnéa Olsson (ehemals THE OATH) überraschend die Segel....



AC/DC

Am 16. Mai spielen AC/DC im belgischen Werchter. Nachdem die Band jetzt jedoch mit Axl Rose (GUNS N' ROSES) einen Ersatz für den ausgefallenen Brian Johnson präsentiert haben, verlangen rund 7000...



Sabaton

Die schwedischen Epic Panzer-Metaller von SABATON sind derzeit im Studio und arbeiten an ihrem neuen Album, welches auf den Namen "The Last Stand" hören wird. Erscheinen wird die Platte am 19....



Konzertbericht
Tübingen. Sudhaus. Metal. Wenn man mich nach den Gemeinsamkeiten der drei Begriffe fragen würde, so könnte ich höchstens zwischen Tübingen und Metal eine Verbindung über eine kleine, aber feine Metalszene und regelmäßige Underground-Konzerte ziehen. Aber große Namen, eher Fehlanzeige. Umso mehr überraschte es mich als Tübinger, dass sich mit STUCK MOJO und EKTOMORF, zusammen mit den Support-Acts TENSIDE und VENGANCE, ein eher großes Band-Paket in das Tübinger Sudhaus verirrte.
Keine Frage, dieser fast schon denkwürdigen Veranstaltung musste ich unbedingt beiwohnen, allein schon um zu sehen, wie die Sache beim Tübinger Publikum ankommt.


Kommentare




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen: