Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

News

Knock Out Festival

Für das KNOCK OUT FESTIVAL, das in diesem Jahr am 19.12. stattfinden wird, sind ab sofort Sitzplatztickets verfügbar. Die Sitzplätze sind fest vergeben und können über die Festival-Homepage...



Black Book Lodge

Zu Beginn des Jahres konnten BLACK BOOK LODGE mit ihrem Debütalbum "Tûndra" bereits überzeugen. Vor Kurzem wurde nun eine Tour angekündigt; als Support sind Förtress bestätigt. Die genauen Dates...



Pripjat

Thrash 'Till Death Im Oktober rollt eine Tour der besonderen Art durch Deutschland: Ohne eine Booking-Agentur in der Hinterhand haben vier jungs Thrash-Bands die Idee, eine eigene Konzertreihe...



Powerwolf

Alle POWERWOLF-Jüngern, denen der vorab veröffentlichte Ohrwurm "Army Of The Night" als Vorgeschmack auf das am 17. Juli erscheinende neue Studioalbum "Blessed & Possessed" noch nicht ausreicht,...



Napalm Death

  NAPALM DEATH veröffentlichen mit dem bislang unveröffentlichten "Earthwire" einen Song zu Benefiz-Zwecken, die Einnahmen dienen dem Wiederaufbau des am 25. April diesen Jahres von einem...



Konzertbericht
Tübingen. Sudhaus. Metal. Wenn man mich nach den Gemeinsamkeiten der drei Begriffe fragen würde, so könnte ich höchstens zwischen Tübingen und Metal eine Verbindung über eine kleine, aber feine Metalszene und regelmäßige Underground-Konzerte ziehen. Aber große Namen, eher Fehlanzeige. Umso mehr überraschte es mich als Tübinger, dass sich mit STUCK MOJO und EKTOMORF, zusammen mit den Support-Acts TENSIDE und VENGANCE, ein eher großes Band-Paket in das Tübinger Sudhaus verirrte.
Keine Frage, dieser fast schon denkwürdigen Veranstaltung musste ich unbedingt beiwohnen, allein schon um zu sehen, wie die Sache beim Tübinger Publikum ankommt.


Kommentare




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen: