Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

News

Kaeck

KAECK haben eine tiefschwarze Mission: Die Niederländer wollen mit ihrem Debütalbum ein höllenheißes Feuer im Black-Metal-Underground legen! Ob ihnen das gelingt, wird sich ab dem 25. September...



Morbide Festspiele

Am kommenden Wochenende gehen die Morbiden Festspiele in eine neue Runde. Mit dabei sind u.a. MANTAR, DODHEIMSGARD (einzige Deutschland-Show im Jahr 2015) und CHAPEL OF DISEASE. Aufgrund dieser...



Alcest

Am 06. September 2015 startet die langerwartete Deutschland-Tour von ALCEST und LANTLÔS. Ab dem kommenden Sonntag werden insgesamt acht Bühnen bespielt - ein Leckerbissen für alle Fans...



Motörhead

Die Gesundheitsprobleme von MOTÖRHEAD-Kopf und Rock 'N' Roll-Legende Lemmy Kilmister halten an: Am gestrigen Dienstagabend brachen MOTÖRHEAD ihr Konzert im texanischen Austin nach nur drei...



Mosfet

Am 18.09.2015 erscheint MOSFETs neues Album "Screwing The Devil", auf dem die Österreicher wieder ein kerniges Death/Thrash-Brett mit tanzbaren Rock'n'Roll-Ansätzen zeigen wird. Als kleinen...



Konzertbericht
Tübingen. Sudhaus. Metal. Wenn man mich nach den Gemeinsamkeiten der drei Begriffe fragen würde, so könnte ich höchstens zwischen Tübingen und Metal eine Verbindung über eine kleine, aber feine Metalszene und regelmäßige Underground-Konzerte ziehen. Aber große Namen, eher Fehlanzeige. Umso mehr überraschte es mich als Tübinger, dass sich mit STUCK MOJO und EKTOMORF, zusammen mit den Support-Acts TENSIDE und VENGANCE, ein eher großes Band-Paket in das Tübinger Sudhaus verirrte.
Keine Frage, dieser fast schon denkwürdigen Veranstaltung musste ich unbedingt beiwohnen, allein schon um zu sehen, wie die Sache beim Tübinger Publikum ankommt.


Kommentare




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen: