Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

News

Grave Pleasures

Schlechte Nachrichten von GRAVE PLEASURES. Nach erfolgreichem Debüt "Dreamcrash" und ausgiebigen Live-Aktivitäten streicht Gitarristin Linnéa Olsson (ehemals THE OATH) überraschend die Segel....



AC/DC

Am 16. Mai spielen AC/DC im belgischen Werchter. Nachdem die Band jetzt jedoch mit Axl Rose (GUNS N' ROSES) einen Ersatz für den ausgefallenen Brian Johnson präsentiert haben, verlangen rund 7000...



Sabaton

Die schwedischen Epic Panzer-Metaller von SABATON sind derzeit im Studio und arbeiten an ihrem neuen Album, welches auf den Namen "The Last Stand" hören wird. Erscheinen wird die Platte am 19....



Rock am Ring / Rock im Pa...

In knapp vier Wochen fällt der Startschuss für dieOpen-Air Festivals Rock am Ring und Rock im Park. Rock am Ring ist seit Monaten ausverkauft. Mehr als 65.000 Fans haben sich bereits für das...



Destruction

In zehn Tagen erscheint "Under Attack", der neue Streich der deutschen Thrash-Urgesteine DESTRUCTION. Zu diesem Anlass haben DESTRUCTION und Nuclear Blast Records nun ein Video zum Titeltrack...



Konzertbericht
Lachend, singend, redend und immer einen Glimmstengel in der Hand – so begeisterte HIM-Frontmann Ville Valo Ende vergangener Woche die Hamburger. Die Odyssey hat also begonnen. Genauer: Die Jägermeister Love Metal Odyssey von HIM und Co-Headliner Zeraphine durch Deutschland. Sowohl am Donnerstag als auch am Freitag brachten Ville und Co die Große Freiheit zum Platzen: Beide Konzerte waren ausverkauft. Ärgerlich jedoch, dass die Gigs als Frühshows angesetzt waren, sich die Türen daher schon um 18 Uhr öffneten und alle Bands etwas weniger Zeit hatten, als an anderen Orten – um 23 Uhr musste der Saal komplett frei geräumt und das Equipment verstaut worden sein. So gingen die Hamburger Pinkostar bereits um 18.20 Uhr auf die Bühne. Als erste von drei Bands spielen zu müssen, ist zumeist eine recht undankbare Aufgabe, für Pinkostar jedoch kein Problem: Sie nutzten ihren Heimvorteil gekonnt aus sorgten schon zu früher Stunde für gute Stimmung im Saal.

Ville Valo / HIM


Kommentare




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen: