Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

News

Summer Breeze

Für das diesjährige SUMMER BREEZE-Festival wurden die nächsten drei Bands bestätigt: Die Nordlichter von TODTGELICHTER haben mit ihren letzten beiden Alben "Angst" und "Apnoe" ihre eher...



Austin Deathtrip

"How I Spanked Your Mother" ist ein ziemlich erfrischendes Debütalbum geworden, das zeigt, dass die heimische Modern-Death-Metal-Szene immer noch für Überraschungen, und viel wichtiger noch,...



At The Gates

Zur Vorproduktion ihres neuen Albums "At War With Reality" haben die Göteborger Melodic-Death-Metal-Urgesteine AT THE GATES hier ein Video veröffentlicht. Die Scheibe soll im Herbst über Century...



Falconer

Auf den Namen "Black Moon Rising" haben die schwedischen Power-/Folk-Metaller FALCONER ihr kommendes Album getauft. Es wird am 06. Juni 2014 erscheinen und soll nach dem 2011er-Werk "Armod"...



Primordial

Die irischen Pagan-Metal-Veteranen PRIMORDIAL haben das Songwriting für ihr kommendes achtes Album "Where Greater Men Have Fallen" abgeschlossen. Das Werk soll am 21. November 2014 erscheinen. ...



Konzertbericht
MISERY SPEAKS hatten die undankbare Aufgabe, diesen großen Abend zu eröffnen. Waren sie auf der Tour mit THE SORROW im Februar noch der beste Act, so schienen sie im Columbia Club nicht allzu gut anzukommen. Zwar war die Halle bereits halbwegs gut gefüllt, jedoch entfachten die Münsteraner nur in den ersten Reihen Feuer. Ein paar Matten kreisten, doch überwiegend verzog sich das Publikum lieber in Richtung Merch-Stand oder an die Bar. Schade, denn die Jungs sind auf der Bühne wirklich sehenswert, mit spaßigen Ansagen zwischendurch und einem enormen Bewegungspotenzial. Alles in allem waren MISERY SPEAKS ein amtlicher Opener, welcher vom Publikum leider nicht so ganz wahrgenommen wurde.
Kommentare




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen: