Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

News

Corpus Christii

Die portugiesischen Black Metaller CORPUS CHRISTII haben kürzlich erst einen Vertrag bei Folter Records unterschrieben, und nun wird es auch konkret. Ein Vinyl-Re-Release des 2011er-Albums...



Ensiferum

Die finnischen Epic Folk Metaller ENSIFERUM kündigten bereits im Oktober an, dass ihr neues Album "fast fertig" sei (wir berichteten), nun sind weitere Details bekanntgegeben worden: Das Album wird...



Deez Nuts

Die australische Hardcore-Truppe DEEZ NUTS hat eine Co-Headlinertour mit ihren US-amerikanischen Kollegen von STICK TO YOUR GUNS angekündigt. Dabei wird es die Bands quer durch Europa verschlagen,...



Danko Jones

Kurz nachdem die kanadischen Rocker DANKO JONES ihre drei exklusiven Shows für kommenden März angekündigt hatten, waren die Clubs auch schon ausverkauft - und zwar innerhalb von Minuten! Damit...



La Confianza

Am 16. Januar 2015 erscheint das neue Album der deutschen Crossover-Aufsteiger LA CONFIANZA. Das Werk hört auf den Namen "Trotzdem" und ist der Nachfolger zur 2014er-EP "Bewegung". Mit dem neuen...



Konzertbericht
MISERY SPEAKS hatten die undankbare Aufgabe, diesen großen Abend zu eröffnen. Waren sie auf der Tour mit THE SORROW im Februar noch der beste Act, so schienen sie im Columbia Club nicht allzu gut anzukommen. Zwar war die Halle bereits halbwegs gut gefüllt, jedoch entfachten die Münsteraner nur in den ersten Reihen Feuer. Ein paar Matten kreisten, doch überwiegend verzog sich das Publikum lieber in Richtung Merch-Stand oder an die Bar. Schade, denn die Jungs sind auf der Bühne wirklich sehenswert, mit spaßigen Ansagen zwischendurch und einem enormen Bewegungspotenzial. Alles in allem waren MISERY SPEAKS ein amtlicher Opener, welcher vom Publikum leider nicht so ganz wahrgenommen wurde.
Kommentare




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen: