Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

News

Summer Breeze

UPDATE 04.08.2015: Für das Summer Breeze 2015, das in genau einer Woche startet, gibt es auf www.sbtix.de ab sofort keine Hardtickets mehr, sondern nur noch Print@home-Tickets. Wer sich noch keine...



Motörhead

"We are MOTÖRHEAD and we play rock'n'roll" - dieser allseits bekannte Spruch von Lemmy Kilmister passt zum neuen, vorab veröffentlichten Song "Electricity" wie die Faust aufs Auge: Der Song rockt,...



Summer Breeze

Die Veranstalter des Summer Breeze haben ein paar Neuigkeiten für die Shoppingwütigen unter Euch: Wie jedes Jahr wird es limitierte Festivalshirts, -girlies und -zipper geben. Alle angebotenen...



Morbid Slaughter

Was für die ganz Harten: Die Peruaner MORBID SLAUGHTER haben einen ersten Appetizer ihrer Blackened Speed-Abrissbirne "A Filty Orgy Of Horror And Death" gepostet - "Torture Without Anesthesia"...



Nerlich

Die finnischen Death Metaller NERLICH werden am 02.10.2015 ihre neue EP "Eternity's Gate" über FDA Rekotz veröffentlichen. Heute gibt's vorab das Artwork, die Tracklist der EP sowie den Song "At...



Konzertbericht
MISERY SPEAKS hatten die undankbare Aufgabe, diesen großen Abend zu eröffnen. Waren sie auf der Tour mit THE SORROW im Februar noch der beste Act, so schienen sie im Columbia Club nicht allzu gut anzukommen. Zwar war die Halle bereits halbwegs gut gefüllt, jedoch entfachten die Münsteraner nur in den ersten Reihen Feuer. Ein paar Matten kreisten, doch überwiegend verzog sich das Publikum lieber in Richtung Merch-Stand oder an die Bar. Schade, denn die Jungs sind auf der Bühne wirklich sehenswert, mit spaßigen Ansagen zwischendurch und einem enormen Bewegungspotenzial. Alles in allem waren MISERY SPEAKS ein amtlicher Opener, welcher vom Publikum leider nicht so ganz wahrgenommen wurde.
Kommentare




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen: