Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

News

Anathema

Einst als Doom Metal-Band und als Teil der glorreichen Drei (neben PARADISE LOST und MY DYING BRIDE) aus dem Hause Peaceville gestartet, versüßen ANATHEMA mittlerweile mit teils zuckerzartem...



Enslaved

Mit "In Times" konnten ENSLAVED bei uns bereits saftige 9 Punkte abstauben, doch bevor am Freitag der Griff ins Plattenregal erfolgt, kredenzen die Norweger erst mal den zweiten Teil ihrer...



Nightwish

Das LineUp steht, die neue Scheibe "Endless Forms Most Beautiful" kommt noch diesen Monat und nun lassen NIGHTWISH auch endlich europäische Tourdaten verlauten. Im November wird sich das finnische...



Hackneyed

Mit "The Flaw Of The Flesh" servierten sie im vergangenen Jahr schon den weihnachtlichen Festbraten, nun melden sich HACKNEYED endgültig zurück. Das neue Album "Inhabitants Of Carcosa" wird im Mai...



Testament

Eine der ganz großen Thrash Metal-Kapellen kommt 2015 für einige Konzerte nach Deutschland: TESTAMENT. Neben den beiden Festivalauftitten beim Der Ring - Grüne Hölle Rock (29. Mai 2015) und dem...



Konzertbericht
Das Mosh It Up Festival in Aachen ging in diesem Jahr bereits in die 15. Runde. Und auch in diesem Jahr konnten die Mitinitiatoren SCORNAGE auf ein fettes Billing setzen. Und natürlich achteten die Aachener wieder auf eine ausgewogene Mischung aus neueren Bands wie EVIL HEDGEHOG, Undergroundgrößen wie WITCHTOWER oder BELIAR, sowie der holländischen Death-Metal-Legende SINISTER. Leider handelt der folgende Bericht lediglich vom Auftritt der Gruppe SCORNAGE, da hinsichtlich der Organisation des anwesenden Redakteurs die übrigen Bands nicht gesehen werden konnten. Zuschauertechnisch gestaltete sich das diesjährige Mosh It Up Festival jedoch nicht zu den erfolgreichsten der Geschichte. Knapp 160 zahlende Gäste wurden gezählt, wobei sicherlich das gnadenlos gute Wetter eine tragende Rolle spielte. Das Festival wird in einem ehemaligen Bunker abgehalten, in dem angenehme Temperaturen herrschen. Der Innenbereich ist auf zwei Bühnen in verschiedenen Räumen geteilt, wodurch man die Möglichkeit hat, nach dem Auftritt einer Band schnell die nächste Truppe auf die Bühne schicken zu können.


Kommentare




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen: