Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

Amazon-Empfehlung
Reviews der Band
Mob Rules - Cannibal Nation

Mob Rules

"Cannibal Nation"
CD-Review, 2359 mal gelesen, 07.11.2012 Wertung 08/10
Mob Rules - Radical Peace

Mob Rules

"Radical Peace"
CD-Review, 2519 mal gelesen, 02.11.2009 Wertung 07/10
Mob Rules - Ethnolution A.D.

Mob Rules

"Ethnolution A.D."
CD-Review, 3351 mal gelesen, 07.11.2006 Wertung 08/10
Mob Rules - Signs of Time - Live

Mob Rules

"Signs of Time - Live"
DVD-Review, 2903 mal gelesen, 10.12.2005 Wertung 07/10
Mob Rules - Hollowed Be Thy Name

Mob Rules

"Hollowed Be Thy Name"
CD-Review, 3905 mal gelesen, 26.09.2002 Wertung 08/10

News der Band

15.10.2012

Vom kommenden Album "Cannibal Nation" der deutschen Power Metaller MOB RULES gibt es bereits vorab den Song "Soldiers Of Fortune" im Stream, den...

01.09.2012

Die deutschen Power-Metaller MOB RULES haben das Cover-Artwork und die Tracklist ihres am 19. Oktober erscheinenden siebten Studioalbums "Cannibal...

28.10.2009

MOB RULES werden den die ehrwürdigen DIO bei folgenden Deutschland-Dates supporten: 16.12.09 Bremen- Aladin 18.12.09 Nürnberg -...

07.03.2009

Die Melodic Metaller MOB RULES haben ihr neues Album, das noch in diesem Jahr veröffentlich werden soll, "Radical Peace" genannt. Zur Zeit...

13.10.2006

Ethnolution A.D., das neue Album von MOB RULES erscheint am 20.10.06 – passend dazu gibt es hier (Link) die Möglichkeit das aktuelle...


Live-Reviews der Band
Cannibal Nation Tour 2013
3596 mal gelesen, 18.09.2014
WOA Roadshow
7352 mal gelesen, 18.09.2014

Metal.de auf Facebook
CD-Review

Among the Gods

Artikel veröffentlicht am 27.06.2004 | 3496 mal gelesen Tja, melodischer Powermetal ist schon ein kniffliges Genre. Überfüllt von etlichen Bands die irgendwie alle gleich klingen, ständig ein neues Album veröffentlichen und noch nicht einmal ansatzweise auf die Idee kommen ihren alteingesessenen Stil zu verändern. Eine dieser Bands ist Mob Rules - und erstaunlicherweise kann mich das neue Album (wie auch schon der Vorgänger) überraschen und begeistern. In 50 Minuten bekommen wir 10 erstklassige Ohrwürmer vor die Nase die zwar nicht durch Innovation, aber durch ein ein wirklich klasse Songwriting überzeugen können. Angefangen mit dem erstklassigen Opener 'Black Rain' der nicht nur einen klasse Groove sondern auch eine herrlich dramatische Grundstimmung inne hat, über das fetzig-fröhliche 'Hydrophobia', das verträumt erstklassige 'Miracle Dancer', die unktischige Ohrwurmballade 'New World Symphony' bis zum krönenden Abschlussstampfer 'Arabia' stimmt wirklich alles. Gerade erwähnter erster und letzter Song sind zeitlose Klassiker die mir auch nach Wochen noch nicht aus dem Ohr verschwunden sind und an denen man sich einfach nicht satt hören kann (ebenso wie der Groover 'Battlefield Control', der in der limitierten Digipack Version auf der Bonus CD zu finden ist). Einzig der überlange Titeltrack wirkt für mich etwas gestreckt, kann aber dennoch größtenteils mit starken Melodien überzeugen. Alles in allem also eine starke Powermetalplatte ohne Ausfälle die zwar nichts neues, aber viel gutes mit sich bringt.
Kommentare




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen: