Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

Amazon-Empfehlung
Reviews der Band
Running Wild - Resilient

Running Wild

"Resilient"
CD-Review, 5383 mal gelesen, 16.09.2013 Wertung 08/10
Running Wild - Gates To Purgatory

Running Wild

"Gates To Purgatory"
CD-Review, 3814 mal gelesen, 16.08.2012 Wertung 08/10
Running Wild - Shadowmaker

Running Wild

"Shadowmaker"
CD-Review, 3965 mal gelesen, 01.04.2012 Wertung 06/10
Running Wild - The Final Jolly Roger

Running Wild

"The Final Jolly Roger"
DVD-Review, 3333 mal gelesen, 26.06.2011
Running Wild - ReUnation - A Tribute To Running Wild

Running Wild

"ReUnation - A Tribute To Running Wild"
CD-Review, 5906 mal gelesen, 09.11.2009 Wertung 09/10

Interviews der Band
Specials der Band
Running Wild
Listening Session zu "Resilient"
8924 mal gelesen, 03.09.2013
Running Wild
"Shadowmaker" - Meinungen der Redaktion
4369 mal gelesen, 01.04.2012
Running Wild
Listening-Session zum neuen Album "Shadowmaker"
6219 mal gelesen, 22.02.2012

News der Band

03.10.2013

"Resilient", das mittlerweile 15. RUNNING WILD Studioalbum, steht ab morgen in allen gut sortierten Plattenläden. Um die Wartezeit etwas zu...

06.09.2013

Es wurde über die Ausrichtung des neuen RUNNING WILD-Album schon viel spekuliert. Nach dem positiven Eindruck den das Album bei der Listeneing...

11.08.2013

Die hanseatischen Metal Piraten RUNNING WILD haben zum am 4. Oktober erscheinenden neuen Album "Resilient" unlängst die Tracklist bekanntgegeben,...

02.08.2013

Am 4. Oktober folgt mit "Resilient" das nunmehr fünfzehnte Album der Metal Piraten und der zweite Longplayer unter der Flagge von...

21.06.2013

Der für den 20. September angesetzte Veröffentlichungstermin des bisher noch unbetitelten neuen RUNNING WILD Albums wurde für Deutschland auf den...


Live-Reviews der Band
Victory Tour 2000
7246 mal gelesen, 31.07.2014

Metal.de auf Facebook
CD-Review

Under Jolly Roger

Artikel veröffentlicht am 01.03.2007 | 6697 mal gelesen

Eine Sternstunde des Heavy Metals ist zweifelsfrei "Under Jolly Roger", das 1987 erschienene Album von RUNNING WILD. Während zum damaligen Release die sogn. Fachpresse dieses Album noch belächelte und teilweise auf derbe Art und Weise verriss ("Holger Stratmann, RockHard: "Under Jolly Roger" wird den Fall ins Bodenlose jedenfalls nicht verhindern."), kaufte die damals bereits treue Fanschar den dritten Longplayer der Hanseaten in der Folgezeit wie verrückt und bescherrte der Band den unumstrittenen Platz Nummer 1 in der deutschen Metal-Szene.

Verhöhnt wurde die Band auch wegen dem neuen Piraten-Image und der entsprechenden Kostümierung. Doch dieses einzigartige Image war und ist bis heute nicht nur originell, sondern passt in die Welt des Heavy Metals nach wie vor bestens. Produktionstechnisch war das Album seiner Zeit vollkommen auf der Höhe und musikalisch gibt es an "Under Jolly Roger" nichts auszusetzen. Und mal ehrlich, wer kennt sie denn nicht, eine der mächtigsten Metal-Hymnen schlechthin, den Titelsong "Under Jolly Roger"? Selbst Bands wie THERION haben diesen Klassiker bereits mehr oder weniger originell gecovert. Doch neben den typischen RUNNING WILD Speed-Nummern, Headbangern und Stampfern gibt es noch einen ganz besonderen Diamanten auf diesem Album, das unsterbliche "Land Of Ice", ein schleppend und sehr heaviger Song mit einem einzigartigem Feeling - unbeschreiblich! Bis heute ein eher ungewöhnlicher Song in der langen Reihe unsterblichen Liedgutes von RUNNING WILD und mein persönlicher Alltime-Fave der Band.

RUNNING WILD beeinflussten und beeinflussen Scharen von Bands, die nicht nur Heavy Metal spielen, sondern zB auch Black- und Death-Metal. Dies hat bis heute in diesem Masse noch keine andere Band aus dem Genre geschafft. "Under Jolly Roger" ist ein Muss und gehört in jede ordentliche Metal-Sammlung!


Kommentare




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen: