Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

Amazon-Empfehlung
Reviews der Band
Winterstorm - Cathyron

Winterstorm

"Cathyron"
CD-Review, 1592 mal gelesen, 02.02.2014 Wertung 08/10
Winterstorm - Kings Will Fall

Winterstorm

"Kings Will Fall"
CD-Review, 1999 mal gelesen, 08.09.2012 Wertung 08/10

News der Band

03.04.2013

Die Powermetaller aus dem Frankenland ist nun beim Label NoiseArt Records angekommen. Momentan werkelt das Quintett eifrig an neuen Songs, denn...


Metal.de auf Facebook
Ähnliche Artikel
Heidenfest 2013: Ensiferum, Turisas, Equilibrium und Heidevolk live in Oberhausen Live-Review

Heidenfest

Wenn der Heidentreck nach Oberhausen kommt, benötigt man als Fan traditionell gute Kondition:...
Bericht 2013 Live-Review

Rock im Betonwerk

Eine kleine Institution im noch wesentlich kleineren Mittelbach bei Chemnitz ist das Rock im...
Deutsche Freibeuter an Bord news

70.000 Tons Of Metal

Für die Ende Januar 2013 stattfindende dritte Metal-Kreuzfahrt der "Majesty Of The Seas", welche...
CD-Review

A Coming Storm

Artikel veröffentlicht am 25.03.2011 | 4802 mal gelesen

WINTERSTORM gründeten sich 2008 aus den Überresten einer Band namens CIRCLE OF GRIEF. Als im Sommer 2009 mit Alexander Schirmer der passende Frontmann gefunden war, konnte die Truppe loslegen. Die Bandbezeichnung wurde mit Überlegung gewählt. Sie soll gleichermaßen die musikalischen Einflüsse des kalten Nordens und des Power Metal kundtun.

So setzt sich die Musik von WINTERSTORM im Grunde aus Power Metal, Epic Metal, Folk Metal, Viking Metal und leichten Mittelalter-Anleihen zusammen. Das sorgt auf dem Debut "A Coming Storm" für einige Abwechslung, jedoch hat man gelegentlich auch den Eindruck, als hätte die Band noch keine klare Linie gefunden. Es mutet doch ein wenig abenteuerlich an, wenn man eben noch einer Melodic-Metal-Ballade ("Climb The Highest Mountains") gelauscht hat und im nächsten Moment von einer dynamischen Humppa-Attacke ("Winterhumppa") überrascht wird.

Das Händchen für starke Melodien und einprägsame Hooks kann man den sechs Franken aber nicht absprechen. Das beginnt schon bei der opulenten Orchester-Einleitung "A Coming Storm" und zieht sich über den symphonischen Power-Metal-Knaller "The Final Rise", das stark an TURISAS' Bombast-Viking-Metal orientierte "Winterheart", das eingängig-druckvolle "Fortune's Blood" bis zu dem epischen "Battlecry". Das sind alles amtliche Ohrwürmer, die auch längeranhaltende Eindrücke hinterlassen.

Auf der technischen Seite gibt es nichts auszusetzen. Die Leutchen verstehen neben dem Songwriting auch ihr Handwerk. Und Alexander hat eine klare, ausdrucksstarke Stimme in mittlerer Lage. Einzig bei den harschen Vocals (z.B. bei "Winterheart") wäre noch ein wenig mehr Aggresivität und Rauheit wünschenswert.

Insgesamt hinterlassen WINTERSTORM aber bereits mit ihrem Debut "A Coming Storm" einen guten Eindruck. In der Truppe steckt jede Menge Potential, und ich bin sicher, man wird in Zukunft noch einiges von ihnen hören. Wem die Werke von ENSIFERUM, KIVIMETSÄN DRUIDI, TURISAS, MINOTAURUS oder FALCONER gefallen und wer auf eine stimmige Vereinigung von Folk und Power Metal steht, sollte auch unbedingt in "A Coming Storm" reinhören.


Kommentare




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen: