Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

Reviews der Band
Frozen Plasma - Monumentum

Frozen Plasma

"Monumentum"
CD-Review, 1367 mal gelesen, 14.08.2009 Wertung 07/10
Frozen Plasma - Earthling

Frozen Plasma

"Earthling"
CD-Review, 1515 mal gelesen, 20.06.2009
Frozen Plasma - Tanz die Revolution

Frozen Plasma

"Tanz die Revolution"
CD-Review, 2098 mal gelesen, 14.10.2008
Frozen Plasma - Emphasize EP

Frozen Plasma

"Emphasize EP"
CD-Review, 2758 mal gelesen, 21.10.2006
Frozen Plasma - Irony EP

Frozen Plasma

"Irony EP"
CD-Review, 2908 mal gelesen, 18.09.2006

News der Band

07.07.2006

Am 21. Juli erscheint mit "Irony" die zweite Singleauskopplung aus dem FROZEN PLASMA Debütalbum "Artificial". Neben "Irony" in diversen...

06.04.2006

Das FROZEN PLASMA (Vasi Vallis - Ex-NAMNAMBULU, Felix Marc - DIORAMA) Debüt-Album "Artificial" erscheint am 21. April auf Infacted Records! ...

24.11.2005

Die Debüt-Single "Hypocrite" von Frozen Plasma (Vasi Vallis - Ex-NamNamBulu, Felix Marc - Diorama) wird am 25. November auf Infacted...

07.10.2005

Mit Frozen Plasma präsentiert Vasi Vallis die musikalische Weiterentwicklung seiner Ex-Band NamNamBulu. Als Sänger bekommt er dabei...

16.09.2005

Die erste FROZEN PLASMA Single wird "Hypocrite" heissen und voraussichtliche im November 2005 veröffentlicht. Im Moment ist Vasi...


Metal.de auf Facebook
Interview

Frozen Plasma

NamNamBulu, REAPER, Frozen Plasma ... drei Bands und ein Name, den man damit verbindet: Vasi Vallis. Zu keiner Sekunde darf man dabei die fantastischen Stimmen vergessen, die all den Songs aus der Feder von Vasi Vallis erst ihre Perfektion verleihen - doch ist es vor allem der sympathische Mann an den Keyboards, der sich für all die Ideen verantwortlich zeigt. Mit den charismatischen Vocals von Frontmann Felix Marc, dem Album "Artifical" und zahlreichen EPs haben FROZEN PLASMA das Herz vieler Elektro-Fans erobert. Wer diese Musik zu lieben weiß, kann nachvollziehen wie schön es sein kann, für einige Minuten in der harmonischen Welt von FROZEN PLASMA zu versinken, die so viel Wärme und Harmonie ausstrahlt, wie man es selten in der Elektroszene findet. Für alle, die genau diese Welt zu schätzen wissen, stand uns Vasi Vallis stellvertretend für FROZEN PLASMA zu einem kleinen Interview zur Verfügung.

Hallo Vasi, wir haben heute Mittwochabend...wie sah dein bisheriger Tag heute aus ?

Hm...ich weiß nicht ob das so spannend ist :) 7 Uhr steh ich täglich auf, mails checken, mails beantworten...und danach habe ich am live set für unsere bevorstehende Tour gearbeitet, d.h. mischen, etwas anders arrangieren als auf CD und mastern. Nachts arbeite ich momentan am REAPER-Album und ein paar Remixen – wir Musiker brauchen dringend eine Gewerkschaft merke ich grade...

Welchen Stellenwert spielt Frozen Plasma in deinem Tagesablauf ? Wie viele Stunden investiert du täglich in die Musik ?

Fulltime. Es gibt da keine Abgrenzung. Eigentlich rund um die Uhr. Das ist für meine Umwelt, Freunde usw nicht immer leicht...ich glaube, sie hassen mich alle :)

Die Frage muss nun leider kommen...hast du noch Kontakt zu Henrik von NAMNAMBULU und wie denkst du im Nachhinein über Trennung ?

Kontakt haben wir keinen mehr, und die Trennung war im Nachhinein die absolut richtige Entscheidung. Ich brauche Leute mit 100% Comittment um mich rum. Ein bisschen rumwurschteln zum Spass ist nicht - soll aber nicht heissen, dass ich keinen Spass an der Sache habe. Für mich ist Musik mein Lebensinhalt – und ich kann nur mit Leuten arbeiten, die diese Passion teilen. Bei Felix ist das so. Er hat einen Full-Time Job und gibt nebst dem Job alles für die Band was er an Zeit aufbringen kann. Nicht zu vergessen dass er auch bei DIORAMA sehr eingespannt ist. Das war vorher nicht so. So wie es jetzt läuft ist es absolut perfekt! Wir verstehen uns mittlerweile blind...und das nach nur wenigen Monaten...

Die Gegenwart und Zukunft gehören FROZEN PLASMA – fasse unseren Lesern doch bitte kurz zusammen was seit dem Ende von NNB alles passiert ist ?

Die Trennung war im Juni 2005...also vor 15 Monaten...seither haben wir zwei Singles, unser Debutalbum, grade eben die EP, eine Vinyl und mehrere Festivals hinter uns. Vor uns die Tour mit IN STRICT CONFIDENCE und noch End-Jahreskonzerte. Eine DVD ist am Entstehen und wird Ende des Jahres fertiggestellt sein. Ich denke, mehr geht nicht :) Ich weiss gar nicht, wann das alles so schnell entstanden ist. Das letzte Jahr habe ich wie in Trance durchlebt...und nein...ich nehme keine Drogen.

Wie muss man sich die „Suche“ nach einem neuen Sänger vorstellen ? Warum fiel die Wahl auf Felix Marc ? Musstet du eine "Ablösesumme" an DIORAMA zahlen ?

Also, ich hab mir mehrere Bands angehört – und auch einige interessante Stimmen gefunden. Aber einer Band den Leadsinger abwerben ist ehrlich gesagt sehr uncool. Einige hatten einfach nicht die Zeit oder wollten nicht die Energie aufwenden die ich geplant hatte. Felix habe ich auf der VNV Nation Tour kennengelernt wo ich Keyboarder war und er mit Diorama Support Act. Bei den Soundchecks ist mir seine Stimme aufgefallen - er singt Backing Vocals bei DIORAMA - und ich habe ihn gefragt ob er mal Guestvocals machen würde - NAMBAMBULU war damals noch aktiv. Und er sagte ja. Nach der Trennung habe ich ihn gefragt, ob er nicht gleich ganz einsteigen will, in das Boot voller Wahnsinniger...und er hat wieder ja gesagt...ich glaube, er wusste nicht was er tat zu dem Zeitpunkt :)

Auf einem älteren Track war Johan von "Unitary" am Mikro zu hören – war dies von vornherein als einmaliges Experiment geplant ?

Eigentlich nicht...Es war als Nebenprojekt gedacht zu NAMNAMBULU damals. Es hat sich halt einiges verändert nach der Trennung...auch meine Pläne.

Wie waren die ersten Reaktionen von treuen NNB-Fans auf FP, Felix Marc und eure Musik ?

Ich würde sagen, 90% positiv. Natürlich waren einige Hardcore-Fans sehr enttäuscht...aber die wären das unabhängig von der Qualität der Songs...Und die Fans werden auch nie zu FROZEN PLASMA finden...Wir haben aber viele viele neue Fans gewonnen, die sich mit Felix sehr wandelbaren Stimme eher anfreunden können, als mit Henrik, der doch sehr polarisiert hat.

"Hypocrite", dann das Album "Artificial", "Irony" und nun "Emphasize" – sind denn alle Tracks unter dem Namen FROZEN PLASMA "neu" oder waren einige davon auch für zukünftige NNB Songs gedacht ?

Nein, alle neu....Die Songs die ich für NNB angefangen hatte, sind auf einer HD die nie mehr angeschlossen wird. Sie sind sozusagen im Exil.

Live sieht man dich an den Keyboards, Felix steht hinter dem Mikro - wie sieht die Aufgabenverteilung bei FROZEN PLASMA hinter den Kulissen aus ? Wer ist für was verantwortlich ?

Ich schreibe die meisten Songs und die Texte. Produktion usw auch. Webpage, Design und Merch usw mache ich auch. Da Felix wie gesagt einen Full-Time Job hat UND zwei Bands, ich aber ausschliesslich Musik mache, macht das auch Sinn. Felix ist aber auch selber ein phantastischer Produzent mit ganz eigenem, speziellen Stil. Er hat auf "Artificial" sind Songs "Home" und "Condense" geschrieben und produziert. Auf der Emphasize-EP stammt "I get Excited" - eine Pet Shop Boys Cover Version - von ihm. Für mich eine echte Bereicherung. Ich denke, wenn genug Zeit da ist, wird Felix auf jeder Vö einen bis zwei Tracks oder vielleicht auch mal Remixe beisteuern.

Du hattest schon immer einen sehr engen Kontakt zu den Fans – glaubst du diesen Weg mit FROZEN PLASMA fortsetzen zu können ?

Absolut. Wir sind keine gespielt unnahbare Musiker. Das ist ätzend...Wir brauchen den direkten Austausch mit den Fans. Eine Band die sich von den Fans entfernt, ist tot! Ich hasse es auch, im Backstage rumzuhängen nach einem Konzert. Felix auch. Ich will die Reaktionen sofort mitkriegen im direkten Gespräch.

Wie waren die ersten Live-Erfahrungen mit FROZEN PLASMA ? Und...stehen auch alte NNB Songs in der Live-Setlist ?

Die Reaktionen waren unerwartet gut. Ich konnte nicht erwarten, dass die Leute so abgehen wie z.b. beim WGT Das war unfassbar. Felix ist einfach als Frontmann eine Perle...jetzt wird er gleich eingebildet wenn er das liest...und hat eine unfassbare Power welche das Publikum ansteckt. Und natürlich liegen ihm alle Mädels zu Füssen...Bastard...Alte Songs von NNB wird es live nicht zu hören geben, dieses - wirklich positive - Kapitel ist für mich abgeschlossen.

Mit „Memories“ gab es damals auch einen Videoclip. Ist in diese Richtung auch mit FROZEN PLASMA etwas geplant oder ist euch das eher unwichtig bzw unrentabel ?

Da sind wir schon dran. Wir denken nicht in Rentabilitätsgrenzen. Ansonsten müsste ich sofort aufhören...

Wann werden wir den ersten deutschsprachigen Song von FROZEN PLASMA zu hören bekommen ? Hast du schon mal drangedacht einen Track auch mit weiblichen Vocals zu unterstützen ?

Auch da sind wir dran...Bist Du Wahrsager???

Auf "Alone" hast du damals selbst die Background-Vocals übernommen – Einzelfall oder bald wieder möglich ?

Eher ein Einzelfall denke ich :) Sollte es wiedermal zu einem Song passen, dann ja, aber wenn es geht vermeide ich das. Ich fühle mich nicht wohl als "Sänger". Es reicht schon, wenn Felix meine Demos anhören muss mit meiner Stimme...Irgendwann wird er diese gegen mich verwenden.

Welches ist bis jetzt unter allen Songs dein persönlicher FROZEN PLASMA-Lieblingssong – und warum ?

Im Moment: "The King of Pain" von der "Emphasize"-EP. Weil ich die Atmosphäre des Songs liebe. Ich habe den Song und den Text geschrieben und dachte...Das wird echt schön, wenn Felix das so umsetzt wie ich es mir gedacht habe. Nur: Er hat noch eins draufgesetzt...Die Intepretation ist einfach genial. Es gibt nichts schöneres für einen Musiker. Nachdem Felix eingesungen hatte dachte ich: DAS ist es...genau so habe ich mir das gedacht..es war ein herrliches Gefühl...Ist nicht zu beschreiben...Sehr emotional.

Neben FP hast du mit REAPER noch ein Soloprojekt laufen – wie war das bisherige Feedback, wie sehen hier deine weiteren Pläne aus ?

Erstmal als Spaßprojekt gedacht, waren die Reaktionen so positiv, dass ich mir eine Liveshow ausdenken musste und jetzt ein Album produziere...Es macht echt Spass. Reaper ist purer Spass...die ganze Maskerade, die Geschichte drumrum (visuell) - da kann ich mich austoben ohne Konventionen. Im Februar sollte das Album erscheinen.

Welche Meldung würdest du gerne einmal über FROZEN PLASMA in der Presse lesen ?

Felix Marc: Sexiest man alive

Die letzten Worte gehören dir...

Es wird alles gut !

Vielen Dank für das Interview und alles Gute für die Zukunft von FROZEN PLASMA. Viele Grüße an Felix Marc - und ich kann nur bestätigen, dass FROZEN PLASMA auch live vor allem dank Felix Marc die Atmosphäre ihrer Songs auf die Bühne zaubern können.


Kommentare




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen: