Grave Digger
Interview mit Axel Ritt zu "Clash Of The Gods"

Interview

Grave Digger

Ihr habt auf diesem Album mit Michael Rhein von IN EXTREMO zusammengearbeitet. Wie kam es dazu und was kannst du uns über die Zusammenarbeit erzählen?

Die Jungs von In Extremo sind seit vielen Jahren enge Freunde von uns, zudem haben wir bei der letzten 70.000-Tons-Of-Metal Cruise zusammen musiziert. Als Chris mit der Idee zu dem Titel „Charon“ ankam, war sehr schnell klar, wer diesen Titel perfekt präsentieren könnte.

“Clash Of The Gods” wird auf CD und LP erscheinen. Wie wichtig ist es euch, eure Alben auch auf Vinyl zu veröffentlichen in Anbetracht dessen, dass ihr als, sagen wir, etwas ältere Hasen im Geschäft wohl mit LPs aufgewachsen seid?

Die Vinyl-Variante bietet für das Artwork schönere Möglichkeiten und ist haptisch einfach das größere Erlebnis. Zudem steigen die Vinyl-Verkäufe in den letzten Jahren stetig, während der CD-Verkauf  dem allgemeinen Trend folgend leider weiter nachgibt.


Was haltet ihr davon, dass zahlreiche Major Labels angekündigt haben, schon bald gar keine CDs mehr zu veröffentlichen, sondern die Musik nur noch zum Download zur Verfügung stellen wollen?

Verkaufstechnisch nachvollziehbar und im Bereich des Plastik-Pops auch durchaus sinnvoll, für den Metal-Bereich allerdings undenkbar. Der klassische Metal Fan bevorzugt nach wie vor ein Produkt in seinen Händen, das wird sich meines Erachtens auch so schnell nicht ändern.


Wie sehen eure Live-Pläne in nächster Zeit aus? Werdet ihr viel unterwegs sein, um “Clash Of The Gods” zu promoten?

Ja, wir starten Anfang nächsten Jahres die Europa-Dates der  GERMAN METAL ATTACK Tour zusammen mit Majesty, Wizard und Gun Barrel, ein echtes Mega-Package für den True Metal Fan. Danach wahrscheinlich Russland und im Sommer kommen einige Festivals dazu.


Hand aufs Herz: GRAVE DIGGER bestehen seit über 30 Jahren, ihr habt unzählige Touren und Festivals gespielt und Fans auf der ganzen Welt. Gibt es noch irgendetwas, was ihr erreichen wollt oder seid ihr wunschlos glücklich?

Ganz ehrlich, wunschlos glücklich!

Nachdem ihr die Metal-Szene nun auch schon seit so langer Zeit unsicher macht, würde mich auch sehr interessieren, ob es vielleicht Dinge gab, die ihr an den “alten Zeiten” geschätzt habt und die heute anders sind oder andersherum!?

Am meisten habe ich an den alten Zeiten geschätzt, dass man Musik maximal einmal kopieren konnte, nämlich von Vinyl auf Cassette, das wars, bei jeder weiteren Kopie war der Klang so schlecht, dass man es sich nicht mehr anhören konnte. Das illegale Kopieren von Musik ist der Tod der gesamten Musikbranche, angefangen beim Künstler bis hinauf zur Plattenfirma. Die Folgen haben wir jetzt schon, kein Nachwuchskünstler wird jemals die Chance haben, genügend Geld zu verdienen, um eine Familie zu ernähren, einfach weil die Plattenfirmen nicht mehr in ihn investieren können. Professionelle Musik im klassischen Sinne mit echten Musikern, die echte Musik machen und davon leben können, wird es in ca. 15 – 20 Jahren nicht mehr geben, dann ist das gesamte System zusammengebrochen und es gibt dann nur noch Coverbands, die die Hits von gestern spielen und Lady Gaga 24 Stunden lang …

Vielen Dank für das Interview. Du hast die letzten Worte!

Ich hoffe wir sehen uns bei einer der nächsten Shows und METAL ON!

Galerie mit 12 Bildern: Grave Digger - Rock am Härtsfeldsee 2013
28.09.2012

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 28119 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern
Punkten
Nach Genres filtern
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Grave Digger auf Tour

13.01.17Grave Digger - The Ten Commandments Of Metal Tour 2017Grave Digger, Mystic Prophecy und VictoriusBlack Hand Inn, Gadenstedt
13.01.17Grave Digger - The Ten Commandments Of Metal Tour 2017Grave Digger, Mystic Prophecy und VictoriusBlack Hand Inn, Gadenstedt
14.01.17Grave Digger - The Ten Commandments Of Metal Tour 2017Grave Digger, Mystic Prophecy und VictoriusFabrik, Coesfeld
Alle Konzerte von Grave Digger anzeigen »

Kommentare