Omnium Gatherum
Klischee-Alarm! Landeskunde mit den Finnen

Interview

OMNIUM GATHERUM haben erst vor Kurzem ihre gemeinsame Co-Headline-Tour mit SKÁLMÖLD hinter sich gebracht. Während aktuell schon der zweite Teil der “Arctic Circle Alliance” Tour in Planung ist, habe ich es mir natürlich nicht nehmen lassen, mir schon bei den Konzerten im November 2017 eine volle Dröhnung abzuholen. Deshalb war ich gleich bei drei Konzerten vor Ort (Bericht folgt) und habe mir die Jungs von OMNIUM GATHERUM auch für ein Interview klargemacht.

Finnische Landeskunde mit OMNIUM GATHERUM

Wie bei den Kollegen von SKÁLMÖLD auch, wollte ich den sowieso schon eintönigen Touralltag aber nicht durch ein 08/15-Interview noch langweiliger machen. Es gibt also – bis auf ein paar kurze Fragen am Ende – eigentlich fast nichts zur Musik von OMNIUM GATHERUM zu lesen. Stattdessen haben Sänger Jukka Pelkonen und Gitarrist Joonas Koto (auf dem Titelbild die beiden in der Mitte) ein paar Einblicke in die finnische Landeskunde gegeben. Genauer gesagt habe ich sie zu einigen Klischees über Finnen befragt, die sich hartnäckig halten und bei denen, wenn wir mal ehrlich sind, sowieso klar war, dass da was dran sein muss. Entgegen des Klischees, dass man Finnen alles aus der Nase ziehen muss, waren die beiden aber sehr redselig.

Omnium Gatherum Logo


Dann legen wir gleich mal los mit den Klischees. Ihr habt eine Sauna bei euch zuhause.

Beide: Ja.

Ihr geht mindestens einmal die Woche in die Sauna.

Jukka: Nein, ich benutze die garnicht.

Was? Warum?


Jukka:
Die überlasse ich meinen Katzen. So haben sie ein eigenes Zimmer.

Du machst die Sauna aber nicht an, wenn die Katzen drin sind?

Jukka (lacht): Nur manchmal, wenn ich sauer bin.

Alle lachen

Joonas: Ich gehe so einmal die Woche.

Nächstes Klischee. Ihr setzt euch im Bus nicht neben jemand Fremdes. Außer es geht nicht anders.

Joonas: Ich nehme keinen Bus. Außer es geht nicht anders.

Jukka: Ja, ich auch nicht. Öffentliche Verkehrsmittel sind für Loser (lacht).

Auf meinen “pikierten” Blick folgt allgemeines Gelächter

Ihr fahrt also Auto.

Beide: Ja.

Joonas: Und ich laufe. Oder fahre überall hin Ski.

Und wenn du bergauf musst?

Joonas: Dann ziehe ich sie Ski aus und trage sie.

Jukka: Genau.

Joonas: Oder nehme den Bus.

Wir lachen

Und was passiert dann?

Joonas: Vielleicht… sitze ich dann… neben jemand Fremdem. Im Bus.

Jukka: Und dann sind wir keine Fremden mehr.

Joonas: Dann sind wir eine Familie.

Jukka: Wie sagt man, “Frangers” [Friends + Strangers, Anm. d. Red.] Nicht wirklich Freunde, nicht wirklich Fremde.

Galerie mit 17 Bildern: Omnium Gatherum - The Arctic Circle Alliance - Chapter One in Köln

Also ist “Finnish personal space” ein Klischee oder ist da was dran?

Jukka: Hmm, kommt drauf an. Man sollte einen bestimmten Abstand halten, aber wenn man trinkt, wird der mit jedem Getränk kleiner.

Gutes Stichwort. Seid ihr immer betrunken?

Jukka: Äh, ich hol mir mal ein Bier.

Joonas: Ich hab hier schon meinen Cider.

Wir lachen, während Jukka aufsteht und sich nebenan ein Bier besorgt. Er öffnet es demonstrativ mit einem lauten Plop über dem Aufnahmegerät

Mir hast du kein Bier mitgebracht?

Jukka: Willst du eins?

Ich kann mir ja dann eins holen. Nächstes Klischee. Für euch ist es normal, euch in einer Gruppe von Leuten nackig zu machen.

Beide: Nicht jeder.

Jukka: Wir mögen das nicht so, aber es gibt da einige Leute hier, die darauf stehen.

Ja, habe ich mir schon sagen lassen.

Jukka: Du kannst Videos sehen, wenn du willst.

Das muss glaube ich nicht sein.

Alle lachen. Einer der besagten Kollegen kommt – wie bestellt – rein, um sich etwas aus der Küche zu holen

Joonas: Er hier ist gerne nackt. Aber er hat auch den Körper eines Adonis, eines griechischen Gotts!

Unbeeindruckt geht der Kollege wieder aus dem Zimmer

Nächstes Klischee. Ihr esst gerne Mämmi.

Joonas: Nein, ich hasse es.

Jukka: Hmm (Pause) Ich weiß nicht. Ich kanns essen, aber es ist echt komisch. Total komisch, sogar für uns Finnen.

Joonas: Das ist was für alte Leute. Wie mich.

Seiten in diesem Artikel

12
Quelle: Jukka Pelkonen und Joonas Koto, Omnium Gatherum
28.11.2017

headbanging herbivore with a camera

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 29340 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

2 Kommentare zu Omnium Gatherum - Klischee-Alarm! Landeskunde mit den Finnen

  1. mf_Greg sagt:

    Super Interview, hat Spass gemacht – thx dafür!

    1. Angela sagt:

      Vielen Dank! 🙂