Said But True
mit Axel von We Butter The Bread With Butter

Interview

Unter Androhung von Radler statt Bier zwangen wir Axel von WE BUTTER THE BREAD WITH BUTTER, seine Spontaneität im Rahmen unseres Specials “Said But True” unter Beweis zu stellen. Nach diesen Antworten ist zumindest klargestellt, dass der seltsam aufgebrezelte Bassist mit Hang zu Glam-Rock anscheinend vollkommen ohne Tellerrand auskommt. Referenzen zu des Potters Harry und zur deutschen Volksmusikgruppe DIE WOODYS lassen zumindest darauf schließen. Warum er mit Bananen befreundet ist, können wir allerdings auch nicht verstehen.

Wenn Du ein Lied für einen Werbeslogan machen würdest, für was wäre das und wie würde es klingen?

Irgendwas was so ähnlich wäre wie die Blixa Bargeld-Sachen für Hornbach.

Hast Du Angst vorm Arzt oder Zahnarzt?

Nö.

Welches Lied macht Dich glücklich, wenn Du traurig bist?

DIE WOODY – “Fichtl’s Lied”

Welches Lied bringt Dich zum Tanzen?

ALLIGATOAH – “Du bist schön”

Wenn Du zehn Euro finden würdest, für was würdest Du sie ausgeben?

Für etwas Gutes. Ich denke, ich spare sie. Immerhin hätte es sein können, dass, wenn wer anders sie findet, sie für eine FREIWILD-CD ausgegeben worden wären oder so. Ich würde mich damit auf eine Parkbank setzen und nachdenken.

Hast Du jemals etwas gestohlen?

Allerhand Witze von Kneipenhomies.

Was war deiner Meinung nach die beste Erfindung während deines Lebens?

Bananenmate.

Welches Lied von Deiner Band würdest Du gerne gecovert hören und von welcher Band?

“Der kleine Vampir” von MUSE.

Welches Fach in der Schule war reine Zeitverschwendung?

Musik. Leider. Jedenfalls hab ich da nichts für mein heutiges Leben mitnehmen können.

Was sollte im Nachruf Deiner Band geschrieben stehen?

WBTBWB waren nice & heiß!

Wenn Du ein Charakter aus der Star Wars wärst, welche wäre das wohl?

Darth Maul.

Wenn Du Deine eigene Supergroup zusammenstellen könntest, wer wäre dabei und welche Musik würdet ihr spielen?

Matthew Bellamy – Gitarre, Bastian Emig– Drums, Ilja Lappin – Bass, Lady Gaga + Alligatoah + Romano – Gesänge, Backings, Ich – irgendwas.

Wenn Du eine magische Kraft für Dich wählen könntest, was wäre das?

Keinen Kater zu bekommen.

Wie sieht der perfekte Backstage bei einem Gig aus?

Schön. Mit Bier und Couches und Massage und Karaoke. Und Bier. Und Gin Tonic. Und frechem Essen. Und netten Leuten. Und einem schönen Spiegel (vong Schminken her)

Was ist das beste Liebeslied, das Du kennst?

ROMANO – “Romano & Julia”

Was ist das beste Geschenk, das Du jemals bekommen hast?

Bier!

We Butter The Bread With Butter

Bist Du süchtig nach etwas?

Nein.

Kannst Du Dich an einen wirklich peinlichen Moment auf der Bühne erinnern?

Leider ja. Kein Kommentar! 😀

Warst Du als Teenager in einen Film- oder Popstar verliebt?

Luna Lovegood. Also Film.

Bist Du abergläubisch?

Nur ein bisschen. Bei ausgewählten Dingen. Wie Bier im Stadion oder so.

Sonderfrage: Bist du ein Rebell?
Definitiv Nein. Es gibt keine Rebellen mehr!

Galerie mit 15 Bildern: We Butter The Bread With Butter - Rockharz Open Air 2015
14.05.2017

Ressortleitung Social Media (Google+)

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 28852 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern
Punkten
Nach Genres filtern
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare