Said But True mit Josh Griffin von Caligula's Horse
"Einmal wurde ich mit einer benutzten Unterhose beworfen"

Interview

CALIGULA’S HORSE ist mit “In Contact” ein wunderbar leichtes Prog-Metal-Album geglückt, dem die perfekte Balance zwischen Zugänglichkeit und Anspruch gelingt. Im metal.de-Interview im “Said But True”-Format stellt Drummer Josh Griffin seine Genre-Expertise unter Beweis – und seinen australischen Sinn für Humor.

Von welchem Live-Erlebnis wirst du noch deinen Enkeln erzählen?

Das eine Mal, als wir “Firelight” vor mehreren Tausend Menschen beim “Be Prog” in Barcelona gespielt haben. Irgendwann in der Mitte des Songs fingen die Leute an zu singen und zu klatschen und mir laufen die Tränen übers Gesicht. Das war so ein unglaublicher und emotionaler Moment.

Was trinkst du auf der Bühne?

Wasser. Immer Wasser. Aber hauptsächlich meinen eigenen Schweiß.

Was war das letzte, das du auf Tour kaputt gemacht hast?

Becken, Sticks und mein Gehirn. Das ist normalerweise das, was als letztes kaputt geht.

Pflegt ihr bei CALIGULA’S HORSE irgendwelche Rituale, bevor ihr auf die Bühne geht?

Wir versuchen, nicht in Panik zu verfallen! Ich mache mich immer ein bisschen warm, bevor es auf die Bühne geht. Und bevor wir auf die Bühne laufen, gibt es immer noch eine Band-Umarmung.

Was war der peinlichste Live-Moment deiner Karriere?

Einmal wurde ich mitten in der Show mit einer benutzten Unterhose beworfen. Die Sache ist deswegen peinlich, weil sie auf meinem Kopf landete. Leider eine wahre Geschichte.

Caligula's Horse

Das Cover von “In Contact”, dem aktuellen Album von CALIGULA’S HORSE. 

Wie viele Stunden Schlaf bekommt du im Durchschnitt pro Nacht, wenn ihr auf Tour seid?

Schlaf? Sorry, ich verstehe nicht, was dieses Konzept bedeuten soll. Nein, ehrlicherweise sind es vermutlich so zwischen drei und vier Stunden pro Nacht.

Wann und wo gab es die letzte richtig ordentliche Backstage-Party, an die du dich erinnerst?

Backstage mit OPETH nach der allerletzten Show auf ihrer Australien-Tour. Super nette Kerle. Und sie hatten fantastisches Bier.

Wer war die letzte Band, die du live gesehen hast und die dich so richtig umgehauen hat?

LEPROUS. Mit Abstand die beste Band beim “Be Prog”.

Deine Lieblings-Prog-Band?

FROST*.

Deine Lieblingsband aus Australien?

SLEEPMAKESWAVES.

Deine Lieblingsband aus Deutschland?

Da kann ich mich nicht zwischen DARK SUNS and THE OCEAN entscheiden.

Ein Fakt über dich, den niemand erwartet hätte?

Ich habe eine geheime Liebe für Karaoke. Besonders gerne singe ich “The Number Of The Beast”.

25.09.2017

What has to happen in a person's life to become a critic anyway?

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 29336 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare