Long Distance Calling
Anathema, Long Distance Calling, Petter Carlsen Live in Karlsruhe

Konzertbericht

Billing: Anathema, Long Distance Calling und Petter Carlsen
Konzert vom 16.10.2010 | Substage, Karlsruhe

Kontrastprogramm: Nach den sehr ruhigen Klängen von Petter Carlsen sind LONG DISTANCE CALLING, Deutschlands Postrock-Hoffnung, eine ganz andere Nummer! Äußerst dynamisch servieren die Münsteraner exquisite musikalische Drogen, und vor der Bühne sind mittlerweile sehr viele (Musik-)Junkies vorhanden, welche diese dankbar in sich aufsaugen. LONG DISTANCE CALLING versetzen dabei sich selbst als auch ihr Publikum in wirklich abgefahrene Rauschzustände. Mal mitreißend spielend und sich dazu sehr bewegungsfreudig agierend, mal ruhig sphärisch schwebend, der zwischen Melancholie und Euphorie pendelnde Trip ist eine wahre Achterbahnfahrt. Mal hypnotisch, wache ich, oder träume ich? Dann wieder aufbrausend, ich bewege mich, meine Nachbarn bewegen sich. Abhängigkeit garantiert! Starker, druckvoller Sound, engagierte und motivierte Band, ein Publikum, das mitzieht. Was will man mehr? Gesang? Geschenkt! Brauchen LONG DISTANCE CALLING nicht. Na, vielleicht eine besser auf die Gruppe abgestimmte Lightshow, bisserl was abgefahrenes fürs Auge. Trotzdem, grandios, was die perfekt aufeinander eingespielte Truppe da bietet. Ob der starken positiven Reaktionen seitens der Fans agieren sämtliche Bandmitglieder mit fettem Grinsen im Gesicht. Leider erlaubt der enge Zeitplan keine lautstark geforderte Zugabe. Schade!

Long Distance Calling

Seiten in diesem Artikel

12345
19.10.2010

Geschäftsführender Redakteur (Konzertakkreditierungen, News, Test Audioprodukte)

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 27745 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern
Punkten
Nach Genres filtern
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Sag Deine Meinung!