Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

Amazon-Empfehlung
Reviews der Band
Shadows Fall - Fire From The Sky

Shadows Fall

"Fire From The Sky"
CD-Review, 1848 mal gelesen, 05.08.2012 Wertung 06/10
Shadows Fall - Retribution

Shadows Fall

"Retribution"
CD-Review, 3119 mal gelesen, 22.11.2009 Wertung 08/10
Shadows Fall - Threads Of Life

Shadows Fall

"Threads Of Life"
CD-Review, 3958 mal gelesen, 24.03.2007 Wertung 06/10
Shadows Fall - The Art of Balance

Shadows Fall

"The Art of Balance"
CD-Review, 5204 mal gelesen, 02.02.2003 Wertung 09/10
Shadows Fall - Fear will drag you down

Shadows Fall

"Fear will drag you down"
CD-Review, 5890 mal gelesen, 14.05.2002 Wertung 08/10

News der Band

22.07.2009

SHADOWS FALL haben einen Song von ihrem kommenden neuen Album "Retribution" online gestellt. Den Song "King of Nothing", auf dem Randy Blythe...

08.02.2009

SHADOWS FALL befinden sich derzeit im Studio, um ihr sechstes Album aufzunehmen. Wie es den Jungs bislang bei den Aufnahmen ergangen ist,...

13.06.2008

SHADWOS FALL haben ein neues Video veröffentlicht. Den Clip zu "Forevermore" findet ihr hier (Link).

31.08.2007

Capital Chaos TV filmte ein nicht ganz ernsthaftes Interview mit SHADOWS FALL im Rahmen der Sounds Of The Underground Tour 2007. In knapp...

17.08.2007

Die Jungs von SHADOWS FALL verleihen ihrer Vorliebe für Videospiele Ausdruck und haben ein Spiel namens "Road To Redemption" online gestellt....


Live-Reviews der Band
25.10.2014
4031 mal gelesen, 25.10.2014
25.10.2014
5895 mal gelesen, 25.10.2014

Metal.de auf Facebook
CD-Review

The War Within

Artikel veröffentlicht am 27.09.2004 | 6587 mal gelesen „The War Within“ - welcher Krieg herrscht im Inneren? Ist es bei Shadows Fall der, welcher der vielen Einflüsse in den Songs die Oberhand gewinnt? Schon in dem Opener „The Light That Blinds“ zeigt sich, dass die fünf Mannen aus Übersee mit Vielseitigkeit nicht geizen. Sie spannen den Bogen von klassischem Heavy Metal über Thrash, Rock bis hin zum moderneren Metalcore und unterscheiden sich damit von dem „typischen“ Metalcore Sound aus Amerika. Shadows Fall hegen Anspruch auf „intellektuellen“ Metalcore und wagen sich auf einen schmalen Pfad, gekennzeichnet durch verschiedene Mentalitäten, für den Hardcore Puristen evtl. zu lau und für den Heavy bzw. Thrash Metal Fundamentalisten evtl. zu „New School“. Und gerade das macht diese Band und dieses Album interessant, mit dem Shadows Fall diese Mischung aus dem Schatten Vieler heben.
Die Qualitäten sprechen für sich: Sowohl eine kraftvolle und dominante Stimme, das Beherrschen der Instrumente in wirklich allen Lagen, als auch die Melodien und Riffs, unterstützt durch die gezielt eingesetzte Doublebass machen „The War Within“ zu einem runden Hörgenuss. Zeit muss man sich jedoch lassen und nicht zu voreilig mit dem Werk abschließen. „Zeit“ gibt mir eine „gute“ Überleitung auf zwei Kritikpunkte: Es scheint der Trend leider dahin zu laufen, die Spieldauer eines Albums weiter unter die 45 Minuten Grenze zu drücken, was wirklich nicht sein muss. Der zweite kleine Punkt betrifft Teile der Clean Vocals auf der Platte, da die von den beiden Gitarristen Matthew Bachand und Jonathan Donais eingesungenen Parts nicht ganz mit der packenden Stimme von Brian Fair mithalten können.
Fazit: Wer sich mit der modernen Metalwelt auseinandersetzen will, der sollte um diese Interpretation von alt und neu, von hart und melodiös keinen Bogen machen.

Kommentare
Kommentar schreiben Leserwertung: Wertung 09/10




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen:

melden Wertung 09/10 Deleted User | 27.09.2004 | 01:00 Uhr

Mit MetalCore hatt diese Scheibe fast gar nichts am Hut und mit HardCore noch weniger. Shadows Fall haben nen Luppenreines METAL-Album abgeliefert und nur am Gesang sollte noch etwas gearbeitet werden!  

melden Wertung 08/10 Deleted User | 24.06.2005 | 01:00 Uhr

Naja, die Gitarrenriffs errinnern teilweise schon an diverse MetalCore Bands, alles in allem finde ich die Scheibe einfach nur genial, der drummer legt sich ganz schön ins zeug, und mal abgesehen vom Gesang (der auch gut ist, aber abgesehen vom...  

melden Wertung 10/10 Deleted User | 30.10.2007 | 01:00 Uhr

Hammer opener "the light that blinds"! schoene acoustic guitarren spiel und dann unglaubliche fette double bass und melodic riffing droehnung! Dies ist eine PURE METALCORE scheibe. brutale riffs und brutale vocals vom feinsten! those who...