Apocalyptica
verwandeln DNA in Musik

News

Ein Schaffensexperiment (und dank Zusammenarbeit mit “Visit Finland” vielleicht auch einen Anreiz zum nächsten Urlaubsziel) der extremen Art veröffentlichen nun APOCALYPTICA: Anlässlich der am 6. Dezember diesen Jahres anstehenden 100 Jahres-Feier der finnischen Unabhängigkeit komponierten die wohl metallischsten Cellisten Eicca und Co. einen Song, welcher viele Fragmente menschlicher DNA von Einwohnern Finnlands beinhaltet. In den Auswahlprozess schafften es dabei nur DNA-Typen aus extremen Landschaften und Orten Finnlands, alle mit ganz eigenen Eigenschaften und markanten Wurzeln, wie sie gegensätzlicher nicht sein könnten: DNA aus Einöden in Finnisch Lappland, Seenlandschaften, aus der “Archipelago Sea” oder auch der Lebensader Helsinki selbst.

Daraus entstand der Song “The Symphony Of Extremes”, welcher inklusive Bildmaterial bestaunt werden darf:

Galerie mit 21 Bildern: Apocalyptica - Plays Metallica By Four Cellos Tour 2017 - Ludwigsburg
Quelle: https://www.facebook.com/Apocalyptica/
13.11.2017

The world is indeed comic, but the joke is on mankind.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 29262 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare