Callejon
kommen mit "Fandigo" zurück [Update]

News

Vom 23.06.2017: Weitere Single “Noch einmal” ab heute zu hören

Noch über einen Monat ist es hin, bis CALLEJON ihr neues Album “Fandigo” veröffentlichen, und nun gibt es schon den dritten Eindruck – nämlich die Single “Noch einmal”. Der Song wird ab heute auf den bekannten digitalen Plattformen zu erstehen sein, ein Video dazu soll laut People Like You Records in Kürze erscheinen.

Die Band kommentieren “Noch einmal” wie folgt:

“Es ist ein Song über die große Sehnsucht nach dem Gefühl, dass einem die Welt gehört, eine Hymne auf den jugendlichen Leichtsinn, den man irgendwo auf dem Weg zum Erwachsensein abgestreift hat. Betrunken von der Hitze will ich mit dir im Regen untergehen – die Assoziation zum Festivalbesuch ist naheliegend: Die äußeren Umstände, Sonnenschein oder Regen, sind bedeutungslos, wenn man sich wieder gestattet, die Dinge einfach zu sehen: Alles ist gut, wenn man sich gut fühlt.”


Update 14.06.2017: Callejon geben Hörproben vom kommenden Album

Am 28. Juli veröffentlichen CALLEJON über People Like You Records ihr neues Album “Fandigo”. Nachdem vor Kurzem mit “Utopia” der erste Song davon präsentiert wurde, gibt’s nun Nachschlag: Nebst einem von Frontmann Bastian “Basti” Sobtzick gedrehten Video gibt’s Hörbeispiele der  gesamten Scheibe, welches Ihr weiter unten findet. Viel Spaß damit!


Vom 26.05.2017:

Die deutschen Metalcore-Chartstürmer CALLEJON werden am 28. Juli ihr neues Album “Fandigo” bei People Like You Records veröffentlichen. Das Quintett hat den Nachfolger zu “Wir Sind Angst” selbst produziert und für den Mix ist Moritz Enders (CASPER, K.I.Z, JENNIFER ROSTOCK) verantwortlich.

Tracklist:

1. Der Riss in uns
2. Utopia
3. Pinocchio
4. Hölle Stufe 4
5. Monroe
6. ∅
7. Das gelebte Nichts
8. Noch einmal
9. Mit Vollgas vor die Wand
10. Powertrauer
11. Mein Gott ist aus Glas
12. 11°19′0″N, 142°15′0″O
13. Nautilus
14. Fandigo Umami

Zum Video von ‘Utopia’ äußerte sich Sänger Basti, der auch Regie führte, folgendermaßen: „‘Utopia‘ nimmt den Zuhörer mit auf einen wilden, mit Neonlicht gefluteten Trip durch die Nacht. Utopia, die grell strahlende Großstadt bei Nacht, wird zum Sinnbild des rauschhaften Erlebens. Wie auf einem intensiven Drogentrip lässt sich der Protagonist des Songs bereitwillig durch die Flut der Eindrücke treiben, die auf ihn wirken. Es geht um das Loslassen jeder Kontrolle, in einer Nacht, in der alles passieren könnte. Die Welt, die den Protagonisten umgibt, erscheint fremd und bedrohlich, gleichzeitig übt sie aber eine Faszination auf ihn aus, der er sich nicht entziehen kann. Die drückende Hitze, das grelle Leuchten, die aufblitzende Gefahr, sich selbst zu verlieren, ziehen ihn in den Bann und lassen ihn nicht wieder los.“

Wer Callejon noch live sehen will, kann dies auf diversen Festivals, wie dem With Full Force oder dem Vainstream und im Vorprogramm von PAPA ROACH tun.

Galerie mit 17 Bildern: Callejon - With Full Force 2017
Quelle: Century Media / People Like You Records
23.06.2017

Children Of The Grave

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 28915 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern
Punkten
Nach Genres filtern
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu Callejon - kommen mit "Fandigo" zurück [Update]

  1. Wiegland sagt:

    Wo bleibt denn das Review zu Fandigo? 🙁 Bin hochgespannt wie der Wandel bei euch ankommt