Suicide Silence
Neues Album kommt im Februar - und klingt anders als erwartet

News

Neues Jahr = neue Scheibe: Auch die kalifornische Deathcore-Truppe SUICIDE SILENCE will das neue Quartal mit einem neuen Album einläuten. Am 24. Februar wird der namensgleiche Rohling erscheinen, und es wird zwar oft mit der Verheißung die Werbetrommel gerührt, dass neue Alben ja ganz was Neues und Unerwartetes bringen, aber lasst euch gesagt sein, dass die neue Scheibe redaktionsintern wahrlich für verwundertes Aufhorchen gesorgt hat.

suicidesilence_cover2017cd

Erscheinen wird das Album via Nuclear Blast. Ross Robinson, welcher jüngst für KORN, SLIPKNOT, LIMP BIZKIT und SEPULTURA gearbeitet hat, übernahm die Produktion, während Joe Barresi, welcher u.A. TOOL und QUEENS OF THE STONE AGE auf die Fahnen schreiben kann, saß am Mischpult.

Die Tracklist liest sich dazu wie folgt:

  1. Doris
  2. Silence
  3. Listen
  4. Dying In A Red Room
  5. Hold Me Up, Hold Me Down
  6. Run
  7. The Zero
  8. Conformity
  9. Don’t Be Careful, You Might Hurt Yourself

Also gespannt bleiben und weitermachen!

Galerie mit 18 Bildern: Suicide Silence auf dem Knockdown Festival 2016Galerie mit 14 Bildern: PS 19:15 Suicide Silence - Summer Breeze 2015
Quelle: https://www.facebook.com/suicidesilence
28.12.2016

The world is indeed comic, but the joke is on mankind.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 28911 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern
Punkten
Nach Genres filtern
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare