The Devil's Blood
aufgelöst?

News

Auf der Facebook-Seite von THE DEVIL’S BLOOD kann man ab heute Nachmittag folgendes lesen:

As of the 22nd of January 2013 The Devil´s Blood has returned into nothingness.
All planned Rituals will be cancelled.
No interviews will be done.
Consummatum est.

-SL & F

The Devil’s Blood – 2007 / 2013

Scheint so, als wenn sich die Band dazu entschlossen hat, das gemeinsame Musizieren sein zu lassen…

Galerie mit 5 Bildern: The Devil's Blood - Bang Your Head!!! 2012
Quelle: The Devil's Blood
25.01.2013

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 27632 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern
Punkten
Nach Genres filtern
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

11 Kommentare zu The Devil's Blood - aufgelöst?

  1. ma k sagt:

    sehr gut, endlich langweilen diese retro schwuchteln niemanden mehr auf irgendwelchen metalforen, -festivals. für mich waren die immer eher ne vorband für status quo, als für watain. mag ja sein dass die typen “echt böse” sind, ihre musik jedoch war wahlweise zum lachen oder einschlafen.

  2. Bastian sagt:

    Die Band tritt so lächerlich ab, wie sie sich auf den Bühnen und in Interviews präsentiert hat. Jetzt kann ja Slushi Lemuschi wieder käsigen Power Metal machen.

  3. Hans-Hubert sagt:

    Good riddance.

  4. nachtstreicher sagt:

    Devil´s blood haben etwa 7 bis 8 unfassbar großartige Lieder geschrieben. In einer Reihe mit den ganz großen der harten Rock- und Metal-Geschichte. Eine der intensivsten Livebands. Und wer das anders sieht, dem sei gesagt: Geschmacksache!

  5. ma k sagt:

    nenn mir mal bitte eins

  6. Der Erleuchter sagt:

    Alle Lieder der 7” und der EP beispielsweise, vor allem aber Voodoo Dust. Aber Hasser der Band kennen die Songs ja nicht, sondern meckern nur, um den Schein zu wahren. Es ist ja gerade “in”, die Band nicht zu moegen. Aber “retro schwuchteln” als eloquente Ausdrucksweise zeigt ja vorhandene Intelligenz zur Genuege 😉

  7. ma k sagt:

    ich dachte es sei in, diese band zu mögen. natürlich kenne ich nicht alles von diesen retro schwuchteln, aber genug, sowohl live, als auch von cd, um mir ein urteil bilden zu können. und zum thema eloquenz und intelligenz sollte man bei den aussagen und verhaltensweisen dieser retro schwuchteln besser schweigen. gut, dass sie weg sind.

  8. Der Erleuchter sagt:

    Wetten, dass du das der Band nicht ins Gesicht sagen kannst, du anonymer Schwaechling?

  9. Florian Schörg sagt:

    Kann er tatsächlich nicht, denn die Kasperletruppe mit dem Aggressionsproblem an der Gitarre hat sich ja leider (?) aufgelöst…

    Aber wer hätte auch was davon, wenn er es ihnen ins Gesicht sagen würde? Es ist ein Irrglaube, anzunehmen, dass die Welt ein besserer Ort würde, wenn man jedem seine Meinung über ihn ins Gesicht sagen würde.

  10. Der Erleuchter sagt:

    Ich meinte nur seine Beleidigungen, die hier scheinbar widerstandslos geduldet werden. Abgesehen davon hat sich nur die Band aufgeloest, die Mitglieder leben trotzdem noch weiter 😉 Wer mich anonym beleidigt, und dann nicht die Eier hat, es mir persoenlich zu sagen, sollte lieber gleich still sein. Ich find die neueren Sachen von TDB auch nicht so gut, aber ich bewundere ihren Mut, ihr Image sogar bis zur Aufloesung der Band beizubehalten. Schaffen die meisten Bands nicht.

    P.S.: Ich war auch in Balingen. Der Typ hat die Reaktion von SL ja geradezu provoziert. Er ist von ganz hinten nach ganz vorne gegangen. Waer er halt einfach gegangen, nachdem er seine tolle Geste und seine Meinung zur Band gezeigt hat.

  11. Florian Schörg sagt:

    Wir brauchen die Balingen-Geschichte jetzt hier aber nicht mit Gewalt (pun intended) nochmal aufwärmen. Die Aktion von dem Pöbler war ziemlich unnötig und scheiße (ich und viele andere haben das “Ritual” ja auch still leidend erduldet, während wir auf ORDEN OGAN gewartet haben), aber das rechtfertigt keineswegs die noch viel beschissenere Reaktion von Selim.

    Ansonsten find ich’s ja ok, wenn du dich an der beleidigenden Formulierung störst und das auch kritisierst, aber dann selbst mit gleicher Münze zurückzuschießen, wirkt leider auch nicht wesentlich intelligenter auf mich. *Achselnzuck*

Sag Deine Meinung!