Bitte loggen Sie sich ein um einen Kommentar verfassen zu können.

Reviews der Band
Orphaned Land - All Is One

Orphaned Land

"All Is One"
CD-Review, 5478 mal gelesen, 08.06.2013 Wertung 09/10
Orphaned Land - The Road To OR-Shalem

Orphaned Land

"The Road To OR-Shalem"
DVD-Review, 3068 mal gelesen, 13.10.2011 Wertung 09/10
Orphaned Land - The Never Ending Way Of ORwarriOR

Orphaned Land

"The Never Ending Way Of ORwarriOR"
CD-Review, 6753 mal gelesen, 15.01.2010 Wertung 09/10
Orphaned Land - Mabool The Story Of The Three Sons Of Seven

Orphaned Land

"Mabool The Story Of The Three Sons Of Seven"
CD-Review, 8656 mal gelesen, 28.04.2004 Wertung 10/10

Interviews der Band
News der Band

21.05.2014

Mit seiner nicht nur stilistische Grenzen überschreitenden Band ORPHANED LAND hat Sänger Kobi Farhi in den letzten Jahren vermutlich mehr für den...

07.01.2014

ORPHANED LAND und Yossi Sassi, Gitarrist und Gründungsmitglied der israelischen Progressive Metal Band, haben bekannt gegeben, dass sie ihre Wege...

30.07.2013

ORPHANED LAND spielen in der Berliner theARTer Galerie ein exklusives und einzigartiges Acoustic-Konzert mit Chor und vielen Gastauftritten...

13.05.2013

Die Oriental-Metaller ORPHANED LAND stellen heute die ersten Klänge ihres neuen Albums "All Is One" vor. Der erste Eindruck, den man vom neuen...

24.04.2013

ORPHANED LAND stehen kurz vor der Veröffentlichung ihres neues Longplayers mit dem bedeutungsvollen Titel "All Is One". Um die Wartezeit etwas zu...


Live-Reviews der Band
Amorphis
11792 mal gelesen, 21.09.2014

Metal.de auf Facebook
Ähnliche Artikel
feiern das 10-jährige Jubiläum des wegweisenden news

Orphaned Land

Mit seiner nicht nur stilistische Grenzen überschreitenden Band ORPHANED LAND hat Sänger Kobi...
News

Am 21. Juni 2013 erscheint das inzwischen sechste Studioalbum der Israelis ORPHANED LAND, namens "All Is One". Wir haben vorab die Möglichkeit erhalten, Euch das erste Video des Albums zum Song "Brother" vorzustellen. Worum es in "Brother" geht, erklärt Frontmann Kobi Farhi am besten selbst:

"Dieses Lied singt Isaak für seinen Bruder Ismael. Der Bibel zufolge waren sie beide Söhne Abrahams, aber von zwei verschiedenen Müttern. Heute ist Isaak als Vater der Israels bekannt, während Ismael als Vater der Arabischen Welt gilt. Historisch gesehen bedeutet das natürlich, dass Israelis und Araber Brüder sind und wir glauben, dass die eigentliche Wurzel unseres Konflikts noch immer vom Konflikt der beiden Brüder herrührt. Beide Seiten fühlen sich in der Auseinandersetzung im Recht und sind voller Hass. Jede Seite ist so beschäftigt damit, sich als Opfer darzustellen, dass es für keine von beiden einen Sinn ergibt, dass wir historisch gesehen eigentlich Brüder sind.

Die Menschen haben vergessen, dass sich unsere Sprachen ähneln, genauso wie unsere Namen und unsere Geschichte. Eine interessante Tatsache ist, dass die jüdische Bibel eine Geschichte erzählt, in der Abraham seinen Sohn Isaak auf einen Berg führt, um ihn dort Gott zu opfern. Die Muslime haben exakt dieselbe Geschichte, nur soll in ihr Ismael geopfert werden. Jeder formt sich die Geschichte, wie es ihm am besten passt und deshalb streiten wir selbst über die ältesten Geschichten wie zwei Kinder. Deshalb gibt es in dem Song eine Zeile, die lautet: "The lord blessed us both, but we still fight and claim, that kid on the mountain - what was his name" - Der Herr segnete uns beide, aber wir streiten uns noch immer darum, wie das Kind auf dem Berg hieß.

"Brother" ist ein Liebeslied für einen verlorenen geliebten Bruder, der zum Todfeind wurde. Bevor die Leute jetzt mit politischen Kommentaren anfangen: das hat nichts mit Politik zu tun, oder damit links, rechts, Jude, Muslim oder irgendetwas anderes zu sein. Als Musiker ergreifen wir keine Partei, wir erzählen nur eine Geschichte. Und wir haben uns dazu entschlossen, der erste der beiden Brüder zu sein, der erwachsen wird und zu bitten: "Vergib mir, Bruder". Hauptsächlich, weil reif und erwachsen zu sein manchmal bedeutet, sagen zu können, dass es einen Leid tut, obwohl man nicht alleine Schuld hat.

Wir widmen diesen Song mit viel Liebe, Hoffnung und Glaube unseren geliebten israelischen und arabischen Brüdern."

- Kobi, im Namen von ORPHANED LAND.

 

 

Lyrics zu "Brother (A plea of Itzhak to Ishmael)" von ORPHANED LAND

This story began before I was born
A childless woman cried sadly at home
Her maid gave birth to a child of her own
My father felt joy yet he was torn
A conflict began one day at dawn
The maid took your hand and you were gone
To the desert you left, towards the unknown
I reckon you were so alone
God will hear you oh, my blood
For the years you roamed in dirt and mud
Forsaken like a nomad, deserted in the flood
Forgive me, brother
You did nothing wrong and took all the shame
I suffered myself, yet I am to blame
The lord blessed us both, but we still fight and claim
That kid on the mountain, - what was his name?
Brother hear my plea tonight
I grew tired from these endless years of (Our) fight
From a tiny corner stone we may build our realm of light
Please hear me, brother

 

Quelle: Century Media Records


Kommentare




Noch 1000 Zeichen verfügbar





neuen Code erzeugen
Bitte gib den Bestätigungs-
code ein um den Kommentar
zu bestätigen:

Heiko
melden Heiko | 28.05.2013 | 18:40 Uhr

Könnte eines der besten Albencover aller Zeiten sein  

melden Franz (unregistriert) | 30.05.2013 | 21:16 Uhr

Tatsächlich....ein geniales Cover  

melden Franz (unregistriert) | 30.05.2013 | 21:16 Uhr

Tatsächlich....ein geniales Cover