Anaal Nathrakh - Total Fucking Necro

Review

Nach ihrem Erstlingswerk “The Codex Necro” veröffentlichen ANAAL NATHRAKH jetzt ihr Demo “Anaal Nathrakh” und die EP “Total Fucking Necro” wieder zusammen auf einer CD. Wer das Debüt kennt, weiß eigentlich schon, was einen mit den Demos erwartet: purer ultra Aggro Black Metal, der ganz getreu dem Namen der Band verdammt Arsch tritt! Die insgesamt 10 Tracks penetrieren die Gehörgänge mit einem Härtegrad, der wirklich ganz weit oben angesiedelt ist und jedem ein fettes Grinsen ins Gesicht ritzen sollte, der die neue BELPHEGOR zum Einschlafen anhört. Moment, werden jetzt einige sagen, das Demo und die EP zusammen wären ja nur neun Songs! Stimmt, mit “Necrogeddon” hat man jedoch noch einen bisher unveröffentlichten Song der 2001er Aufnahmen “We Will Fucking Kill You” mit auf die CD gepackt, der das Warten auf die nächste reguläre anale Niederkunft erträglicher machen soll. Soundtechnisch hat man die Originaltapes zwar remastert, im Endeffekt tut das dem kratzigen, etwas höhenlastigen BM-Sound aber keinen Abbruch.

Eine Verschnaufpause wird einem während der knapp 50 Minuten zu keinem Zeitpunkt gegönnt, dazu lärmt das Material einfach zu extrem, fies und ungestüm aus den Boxen. Die Mucke der Engländer allerdings als “normalen” Black Metal abzutun, würde ihr in keinster Weise gerecht. Auch wenn man mit zwei MAYHEM-Coverversionen den Urvätern huldigt, kommt das eigene Material doch ganz anders daher. Für das Genre untypisch komplexe Songs in einer fast klinisch-sterilen apokalyptischen Atmosphäre reizen die Härteskala aus, wirken in ihrem tobsuchtartigen Chaos nach einer kurzen Eingewöhnungsphase jedoch trotzdem nachvollziehbar. Eine Tour de Force am Limit des Möglichen! Anchecken lohnt sich auf jeden Fall!

24.04.2004

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 27631 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern
Punkten
Nach Genres filtern
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Sag Deine Meinung!