ASIA - Silent Nation

Review

Kenner der Band ASIA werden sich beim Blick auf den Albumtitel vielleicht erst mal verwundert die Augen reiben und sich fragen, ob das Album was sie da in der Hand halten, wirklich das neue Machwerk der Truppen um Keyboarder Geoff Downes ist. Denn “Silent Nation” ist das erste Studioalbum in der Geschichte der Progressive/Classic Rock-Band, die 1981 bereits als eine Art Supergroup aus ehemaligen Mitgliedern von Prog Rock-Legende wie YES, ELP und KING CRIMSON gegründet wurde, dass nicht mit einem “A” anfängt und aus zwei Worten besteht. Aber das ist Makulatur, denn bei Musik zählt in erster Linie das akustische Element und da ist kein großer Bruch mit bekannten ASIA-Direktiven zu erkennen. Die Band hält immer noch das Banner des Classic Rock in den Wind. Von der ursprünglichen Besetzung, zu der auch Namen zum auf der Zunge zergehen lassen wie Steve Howe, Carl Palmer oder John Wetton gehörten, ist indes nur noch Keyboarder/Percussionist Geoff Downes geblieben. Zur Seite stehen im Sänger/Bassist/Gitarrist John Payne, der u.a. früher für Van Morrison spielte und nun sein fünftes Album mit der Gruppe aufnimmt, ex-AC/DC-Drummer Chris Slade und Gitarrist Guthrie Govan.
Insgesamt ist “Silent Nation” ein Album das einen zwar nicht vom Hocker haut, aber doch zeigt, dass die Band ASIA noch lange nicht am Ende ist und weiterhin in der Lage ist, gute und solide Classic Rock-Musik zu schreiben.

18.10.2004

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 28106 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern
Punkten
Nach Genres filtern
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare