Avulsed - Cybergore

Review

Technogerappel und Metal zu vermischen strotzt nicht gerade vor Kreativität und schon gar nicht vor Innovation, auch wenn uns das Repulse glauben machen wollen. Die Remanufacture von Fear Factory ist nun nicht mehr gerade taufrisch und Prodigy gibt es auch schon länger. Nun nehmen die Knüppelknaben von Avulsed aber gerade den stärksten Bezug auf eben jene beiden Bands, die ihrerseits wohl eine Vorreiterstellung in dieser Art Geräuscherzeugung inne haben. Was lag also näher, als das eher uninteressante Material der Spanier durch den Techno-Fleischwolf zu drehen und somit etwas aufzupeppen? Als erstes wäre zu attestieren, daß das Material wirklich etwas interessanter geworden ist, zumindest interessanter als die vorherigen Releases dieser Untergrund-Band, die mich bisher nicht sonderlich begeistern konnten. Zu durchschnittlich war ihr Death Metal, ohne Höhepunkte und ohne auch nur in irgendeiner Weise hängenzubleiben. Das Gerülpse des Fronters, welches derart durch den Harmonizer gejagt wurde, daß ein Verständnis der Lyrics schon von vornherein ausgeschlossen werden muß, ist geblieben – einfallslos und nervig sind somit die Vocals. Hat man diese unter “übel” abgeheftet und widmet sich der restlichen Musik, bleibt doch tatsächlich ein etwas positiverer Eindruck zurück. Die tiefen Death Metal Riffs wurden mit Beats und Keyboard unterlegt, meist in der Trip-Hop oder Breakbeat Manier, ohne daß die Songs zusammengestückelt klingen. Teilweise harmonieren die verschiedenen Elemente wirklich sehr gut miteinander, aber es fehlt der rechte Schwung in der ganzen Sache und nach der halben Strecke hat die Band auch scheinbar schon alle Ideen aufgebraucht und klingt dementsprechend etwas monoton. Wer sich davon nicht stören läßt und sich gerne ein derartiges Gemisch anhört, wird damit seine Freude haben. Avulsed werden auf der nächsten Platte laut Bandinfo aber wieder “normal” klingen und somit aller Wahrscheinlichkeit nach in der formlosen Death Metal Masse verschwinden. Schade, der gute Ansatz bleibt somit nur ein solcher…

20.07.1998

Shopping

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 27852 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern
Punkten
Nach Genres filtern
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare