Big Balls Cowgirl - Go For The Lead

Review

Ein Cowgirl mit Eiern? Genau so soll sich das anhören, was die vierköpfige Band um Frontcowgirl Teresa anstellt. ‘Country Metal’ lautet die Devise, und der Begriff ist wahrlich keine schlechte Wahl. In klassischer Besetzung – Bass, Gitarre, Schlagzeug – präsentieren sie auf ihrer ersten EP eine deftige Mischung aus Hard Rock, Metal mit leichtem Stoner-Einschlag und eben Country.

Sehr einladend schon das Eingangsriff zu “Stick To Your Guns”, welches der Platte gleich den richtigen Schwung verpasst. Nach hart rockendem Einstieg legt die Band im nächsten Stück “Head Back To Hell” dann noch eine Schippe drauf. Im folgenden Titelstück werden die drückenden Gitarren dann durch erfrischenden Off-Beat-Rhythmus aufgelockert, so dass beinahe Indie-Feeling aufkommt. Da bislang von Country noch nicht allzuviel verspüren war, tischen sie mit “Upon My Oath” eine schöne, akustisch betonte Ballade auf. Klar, auch ein taffes Cowgirl braucht mal einen entspannten Moment, bevor “Tough Days” dann nochmal eine richtige Ansage wird.

Nicht übel, was die Meppener hier fabriziert haben. Mit “Go For The Lead” haben sie nun auf jeden Fall eine überzeugende Visitenkarte in der Hand, die saftig aus den Boxen drückt. Die Countrywürze weiß zu gefallen, und wenn sie ihre Vielseitigkeit bewahren, dann dürfte der Weg zum besungenen Ziel nicht sehr steinig werden.

27.10.2010

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 27741 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern
Punkten
Nach Genres filtern
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Sag Deine Meinung!