Brain Spasm - Toxic Monstrosities

Review

Welche Art von Musik machen die Dudes von “Toxic Monstrosities” von BRAIN SPASM? Ganz einfach, ein lose aufgeschippter Haufen von Quiiiiiiek, Gruuuuhunz, Klatsch-Batsch, Bumm Bumm und eine ganze Menge Wuaaaaaaaaaaaahääää. Die Kanadier ballern nämlich puren Slam-Death-Grind, geschmückt mit zerstückelten passenden Szenen aus blutigen Splatterfilmen (u.a. “The Texas Chainsaw Massacre”, “They Live”, “Frankenhooker” und “Chucky – Die Mörderpuppe”).

BRAIN SPASM are here to chew bubblegum and kick ass

Textlich kann (und will) man wenig entziffern, aber BRAIN SPASM haben zumindest anstachelnde Riffs und Takte im Gepäck und verlassen sich nicht ausschließlich auf Geschwindigkeit. Es wird rüde geschunkelt (“Zombie Blood Nightmare”) oder hakenschlagende Pogo-Takte (“Toxic-Creation”) auf den Plan gerufen. Lustiges Highlight ist die Brutalo-Version des “Ultimate Warrior Theme”. Eine schöne Huldigung an die mittlerweile verstorbene Wrestling-Legende. Aber ansonsten gibt es eben eklig-blutige bis krank-spaßige Interludes und danach die musikalische Version des entsprechenden Massakers. BRAIN SPASM leisten sich keine offensichtlichen Fehler und für das, was “Toxic Monstrosities” sein soll, ist es überdurchschnittlich gut umgesetzt. Etwas mehr Nachdruck und Einprägsamkeit hätten der EP aber gut getan, selbst wenn BRAIN SPASM sicher keinen Klassiker schreiben sondern Spaß haben wollten.

Die EP “Toxic Monstrosities” dauert grobe 16 Minuten, länger hält man das Geknüppel und Gegrunze auch nicht aus. Bis hierhin machen BRAIN SPASM aber gute Laune für die Stunden, in denen alle mal so richtig ohne Rücksicht auf Verluste aus sich herausgehen wollen und aufgrund steigenden Alkoholpegels nicht mehr zu filigranen Tanzbewegungen in der Lage sind. Joa, die Protagonisten der entsprechenden Filme würden BRAIN SPASM sicher hören. Bei allen anderen ist Vorsicht geboten, nicht zu oft hören, es könnte böse Folgen haben.

08.01.2017

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 29343 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu Brain Spasm - Toxic Monstrosities

  1. derholgi sagt:

    Sehr solider Goregrind, überdreht und kraftvoll, keine Schnörkel, geiler Sound. Nix Neues, aber alles andere als überflüssig.

    7/10