Caliban - Coverfield (EP)

Review

Galerie mit 12 Bildern: Caliban - Live in Dresden

Ich habe CALIBAN bereits vor Jahren aus den Augen verloren, kann also nicht bewerten, wie sich der Trupp seit “The Opposite From Within” (2004) entwickelt hat. Das macht in diesem Fall aber rein gar nichts,  denn CALIBAN bringen eine reine Cover-EP raus, die vier Stücke beinahltet. Von Coverversionen kann man halten, was man will, aber neugierig machte mich “Coverfield” doch.

Einfach weil die musikalische Bandbreite sehr weitreichend ist. Lediglich das Cover zu AT THE GATES “Blinded By Fear” steht für mich in direktem Zusammenhang zu CALIBAN. Der Rest ist in seinem Ursprung recht weit entfernt. Da wäre zum einen “My Girlfriends Girlfriend” von TYPE OF NEGATIVE, das in einer härteren, schnelleren und mit Screams versehenen Version ein bisschen an Charme einbüßt, aber als Opener trotz allem ganz gut funktioniert. Gleiches gilt für den THE BEATLES Song “Helter Skelter” der am Ende sogar mit einem brachialen Breakdown aufwartet. Das ist soweit alles ganz gelungen, nett und unterhaltsam. Aber lediglich RAMMSTEINs “Sonne” kann sowas wie Begeisterung wecken. Zwar spielen CALIBAN den Song nahe am Original, haben in der Detailarbeit ihre eigene Note eingefügt und schaffen es so, einen wirklich klasse Cover-Hit zu fabrizieren – ist live bestimmt der Hammer!

Über “Blinded By Fear” verliere ich jetzt nicht mehr viel Worte: Es ist sicherlich eine nette Version, doch ans Original kommen CALIBAN logischerweise nicht heran. Das gilt im Endeffekt natürlich für alle Songs, dennoch macht “Coverfield” wirklich Spaß und liegt allein damit weit über dem Durchschnitt an Cover-Werken, sind sie doch in der Regel völlig überflüssig. Ob man dafür Geld ausgeben muss, möchte ich an dieser Stelle nicht beurteilen.

Shopping

Caliban - Coverfield (Ep)bei amazon8,50 €
07.05.2011

Shopping

Caliban - Coverfield (Ep)bei amazon8,50 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 29113 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Caliban auf Tour

26.12.17Caliban - Darkness Over X-Mas Tour 2017Caliban und Bury TomorrowConne Island, Leipzig
27.12.17Caliban - Darkness Over X-Mas Tour 2017Caliban und Bury TomorrowZeche, Bochum
28.12.17Caliban - Darkness Over X-Mas Tour 2017Caliban und Bury TomorrowBackstage, München
Alle Konzerte von Caliban anzeigen »

4 Kommentare zu Caliban - Coverfield (EP)

  1. Thomas sagt:

    das type o cover geht mal gar nicht.

  2. Matthias sagt:

    Uäh, was ein fürchterlicher Release. Sämtliche Lieder komplett verunstaltet. Gefühlskalt (“My Girlfriend’s Girlfriend”) und ohne jede Tiefe (was ist mit dem Refrain von “Sonne” passiert? Dieses unsägliche, emotionslose Gekreische ist ja fürchterlich!) vorgetragen. Dann ein ideenloser, fast 1:1 Abklatsch (“Blinded By Fear”) und die totale Verstümmelung (“Helter Skelter”) der Pilzbirnen. Kinders, Kinders, wo sind wir gelandet…?!

    2/10
  3. Hans-Hubert sagt:

    Alter… manchmal sollte musikalische Verunstaltung strafbar sein. Das ist ja unfassbar… *g*

    2/10
  4. Anonymous sagt:

    So etwas stellen andere Bands als kostenlosen Download auf ihre Homepage. Gehört zu den wahrscheinlich unnötigsten Veröffentlichungen des Jahres.

    3/10