Demon Eye - Prophecies And Lies

Review

DEMON EYE sind nicht zu verwechseln mit der DEEP-PURPLE-Tribute-Band DEMON’S EYE. Trotzdem spielen auch die Mannen aus North Carolina auf ihrem dritten Album “Prophecies And Lies” einen Hard Rock, der sich ganz klar an den Sounds der 70er orientiert.

Die Stimme von Sänger und Gitarrist Erik Sugg erinnert derweil aber eher an Ozzy Osbourne als Ian Gillan. Die etwas psychedelischen Stücke von BLACK SABBATH haben außerdem auch ihre Spuren im Sound von DEMON EYE hinterlassen. In den zweistimmigen Gitarren von “Kismet” scheinen hingegen die frühen Tagen von IRON MAIDEN durch. So bedienen sich DEMON EYE bei allerlei Early- und Proto-Metal-Truppen. Eigenständigkeit ist da natürlich nicht geboten.

Zumal auch die Produktion ihr Möglichstes tut, bloß nicht nach dem Jahr 2017 zu klingen. Die Knöpfchen bediente hier Mike Dean, seines Zeichens Bassist bei den ebenfalls in North Carolina ansässigen CORROSION OF CONFORMITY. Der zimmert DEMON EYE einen Sound, der sich an den frühen Produktionen von DEEP PURPLE und Konsorten orientiert. Die Gitarren klingen schön organisch, das Schlagzeug ebenso. Zudem dröhnen die Songs ordentlich druckvoll und differenziert aus den Boxen. Jedes Instrument bekommt im Mix seinen Raum.

DEMON EYE geraten ins Straucheln

Die Authentizität von DEMON EYE ist also gewährleistet. Auch verstehen die Musiker ihr Handwerk Doch beim Songwriting hinkt “Prophecies And Lies” ein wenig. Denn auch wenn Songs wie “Power Of One” oder “In The Spider’s Eye” ganz coole Refrains aufweisen, fehlt es der Platte an catchy Hooks und richtig mitreißenden Momenten. Das Potential der Truppe blitzt immer wieder durch, entfaltet sich aber nie vollends. Abgesehen von dem ruhigen Titelsong und dem langen Rausschmeißer “Morning’s Son” fehlt es der Platte außerdem an Abwechslung.

Trotz einiger Schwächen präsentieren DEMON EYE auf ihrem Drittwerk “Prophecies And Lies” ziemlich coolen Proto-Metal. Für die Spitzenklasse fehlt dem Quartett noch der ein oder andere Hit. Freak-Valley-Gänger und 70er-Jahre-Nostalgiker stoßen hier aber trotzdem auf eine Glücksoase.

Shopping

Demon Eye - Prophecies and Liesbei amazon17,99 €
04.08.2017

"Irgendeiner wartet immer."

Shopping

Demon Eye - Prophecies and Liesbei amazon17,99 €
Demon Eye - Prophecies and Lies (Vinyl) [Vinyl LP]bei amazon17,99 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 29335 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare