End Of Silence - Auditorium

Review

END OF SILENCE nennt sich das Trio Achim Friedrich, Manuel Schaub und Matthias Weigand, die am Institute For Musicology in der Justus-Liebig-Universität in Giessen ihr komplett improvisiertes Album “Auditorium” aufgenommen haben.

Zu hören gibt es die Stücke “Frequentia Resona”, durchnummeriert von eins bis drei. Die ersten beiden sind über 20, das dritte über 13 Minuten lang. Das Ganze klingt nach einem Drone-Experiment, nur dass es hier auch ein Schlagzeug gibt, das irgendwie, irgendwas, auf irgendeine erdenkliche Art zu den Klangcollagen der Gitarre vor sich hin rappelt. Im Vordergrund stehen oftmals aber Rauschorgien der (vermutlich) benutzen Geräte und allerlei Rückkopplungseffekte. Keine Ahnung, wer sowas ernsthaft hören und dann auch noch gut finden soll. Ich kanns nicht, da bin ich auch sehr gerne Banause. Totales Gemüse.

13.09.2012

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 27874 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern
Punkten
Nach Genres filtern
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare