Godsmack - Godsmack

Review

Hätte nicht gedacht, daß es eine Band gibt, die in USA schon Goldstatus hat, von der ich noch nie was gehört habe. (Vielleicht oute ich mich ja auch mal wieder bloß als Unwissender.) GODSMACK sind im Lande des Fastfoods wohl so etwas wie das neue Ding, wenn man dem Bandinfo Glauben schenken will. Wie gesagt, räumt der Vierer plattenverkaufstechnisch sehr gut ab. Außerdem verlief ihre Karriere ganz nach dem “Amerikanischen Traum”: Mit geliehenen zweieinhalb Mille nahmen sie ihr erstes Album auf und keiner wollte was von ihnen wissen. Aber dann auf einmal kam der große Durchbruch … hach mir kommen die Tränen, so gerührt bin ich. Aber genug gesülzt. GODSMACK haben tatsächlich alles, was der Ami braucht, um sie zu lieben. Nebst einem coolen Tattoo-Image (ja wir sind hip) gibt es eine Musik, die einem vor allem wegen dem Gesang auf Anhieb vertraut vorkommt. Immer wieder erinnert er mich an James Hetfield oder Layne Staley (ALICE IN CHAINS). Na wenn das mal nicht beabsichtig ist! Auch die Musik geht in die gleiche Ecke. Manchmal habe ich sogar den Eindruck, dies hätte das neue METALLICA Album werden können, wenn diese nicht so scheiße wären. Nein wirklich. Besonders der Song “Bad Religion” hätte hervorrangend auf “Reload” gepaßt. Wahrscheinlich wäre er dann auch noch der beste dort gewesen, denn GODSMACK haben einen wesentlich besseren Groove als ihre vermeindlichen Vorbilder. Ich habe wirklich nicht schlecht gestaunt, als ich die CD zum ersten Mal gehört hatte. Allerdings muß ich auch sagen, daß der Reiz der Band recht schnell verloren geht, kennt man erst einmal das Material. Insgesamt finde ich GODSMACK zu vorhersehbar, um nicht zu sagen “mainstream”. Wer GODSMACK auch in Deutschland Gold verschaffen möchte, darf ruhig zugreifen. Wie gesagt, die Scheibe ist gut, wenn auch nicht der Hammer. Ach ja: GODSMACK gibt es auch schon bald im Vorprogramm von BLACK SABBATH (!!!) live zu erleben.

05.07.1999

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 27742 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern
Punkten
Nach Genres filtern
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

6 Kommentare zu Godsmack - Godsmack

  1. Ronald sagt:

    Halloeschen. Ich kann die Reaktion voll verstehen. Ich bin ein Austauschschueler hier in Amiland und als ich das erste Mal auf einer Party Godsmack gehoert habe (so nach dem Motto: Wer ist Godsmack??? Ich dachte immer, dass ich mich wenigsten ein bisschen auskenne!), war ich wie aus dem Haeuschen. Absolut "geil". Bei dem einem Song (ich kenne den Namen des Titels leider nicht, da ich die CD noch nicht habe) flippt hier alles aus. Dieser Song ist ziemlich extrem, vorallem wenn er in der Sporthalle einer Schule aus 25 Zoll Lautsprechern rausgedroehnt wird. WOW. Seit diesem Erlebniss suche ich vorallem nach dem Namen des Songs. Ich denke, dass ich ihn schon bald rausgefunden haben werde. Vielleicht gehe ich noch morgen in den naechsten Rocord store und kaufe die CD (warum habe ich das noch nicht frueher gemacht???) Auf jeden Fall finde ich die Musik sehr ansprechend. Ronald

    10/10
  2. Ronald sagt:

    Ich bins nocheinmal. Habe mir die CD heute gekauft. Ist schon nicht schlecht, wird aber schnell eintoenig. Deswegen habe ich meine Bewertung von 10 auf 7 geaendert. Tschau. Ronald

    7/10
  3. Bart sagt:

    Das Album ist wirklich eines der besten die ich jemals gehört habe, und ich meine nicht das es langweillig wird da ich es schon seit über einem Jahr besitze

    9/10
  4. Erbgor sagt:

    Eine meiner Lieblings-CDs. Auch ich hab die Band kennenglernt als ich in den USA war, die CD sofort geholt und ständig gehört, noch heute kann ich fast alle Songs auswendig. KAUFEN! Auch das Nachfolge Album "Awake" ist sehr zu empfehlen, jedoch – leider immer noch – nur als Import erhältlich 🙁

    10/10
  5. alarmist sagt:

    Hab sie live zusammen mit Black Sabbath gesehen und war sehr begeistert! Live sehr stark und auf CD ebenfalls! Bin gespannt auf die neueste!

    9/10
  6. Matthias sagt:

    METALLICA? Also von denen hör ich hier nix. Zumindest nicht von den METALLICA, die es einmal gab. Alles andere haben sich selbst METALLICA zusammengeklaut ("Reload" und ähnlicher Bockmist). Die werden die letzten sein, wo GODSMACK abgucken mussten. Das Debüt der Amis ist ein gutes Album, das es zwar nicht an Spitze des Alternative- oder auch New Metal schafft, trotzdem aber einige coole Riffs, Refrains und Melodiebögen inne hat. Ein guter Einstand. Anspieltipp: "Stress". Das Lied hat nen geilen Groove und einen recht ungewöhnlichen Songaufbau.

    7/10

Sag Deine Meinung!