GumoManiacs - By Endurance We Conquer

Review

KURZ NOTIERT

Zum zehnjährigen Bestehen beschenken die GUMOMANIACS ihre Fans gleich mit zwei neuen CDs in Form von “By Endurance We Conquer – Demons & Damnation”. “Demons” und “Damnation” sind dabei die Namen der beiden Tonträger. “Demons” wurde erst 2016 aufgenommen und liefert zehn knackige Old-School-Thrash-Granaten. Der Sound ist angenehm rau und lässt Platz für Dynamik, die in aktuellen Produktionen oft fehlt. Für die zweite CD “Damnation” war die Band bereits 2014 im Studio. Hier nehmen GUMOMANIACS öfter den Fuß vom Gaspedal und geben ein paar Midtempo-Smasher zum Besten. Auch einige atmosphärische Intro-Passagen haben sich hereingeschlichen. Zahm geht es aber auch auf “Damnation” nicht zu. Trotz der langen Zeit zwischen den beiden Aufnahmesessions ist das Klangbild des Albums sehr homogen. Die Instrumentalfraktion beherrscht zudem ihr Handwerk. Einzig den Vocals fehlt es ein wenig an Power und bei der Fülle an Material zündet auch längst nicht jeder Song.

22.10.2017

"Irgendeiner wartet immer."

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 29262 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare