Long Distance Calling - Satellite Bay

Review

Galerie mit 17 Bildern: Long Distance Calling auf dem Summer Breeze Open Air 2017

Erst Anfang 2006 begannen die ersten musikalischen Gehversuche von LONG DISTANCE CALLING, und nun liegt nach einem Demo bereits das Debütalbum “Satellite Bay” vor, welches es ganz schön in sich hat! Innovativer, höchst atmosphärischer Post-Rock zelebriert die überaus ambitionierte Band auf ihrem Werk und beweist, dass es nicht unbedingt ewig langer Vorlaufzeit benötigt, um sich mal kurz einen Überflieger aus dem Ärmel zu schütteln.

Langsam pulsierende, sich zähfließend aber stetig immer weiter entwickelnde und steigernde Songs, basierend auf anfänglich ruhigen, sehr atmosphärischen, nicht zu kühlen, dezent melancholischen, sphärischen Klanglandschaften, welche sich dann auch mal in wahrhaft bombastischen Explosionen entladen – so klingen die äußerst dynamischen und ausufernden instrumentalen Stücke von LONG DISTANCE CALLING. Die hohe Post-Rock-Kunst zeigt viel Liebe zum Detail, auch nach zigmaligem Anhören gibt es immer wieder Feinheiten, kleine Nuancen zu entdecken, “Satellite Bay” strotzt nur so vor Ideenreichtum. Die Songs sind sehr variabel und wurden mit interessanten und passenden Samples angereichert. Keyboard, Gitarre, Bass, Schlagzeug und Samples verschmelzen zu einem intensiven Ganzen, kreieren Kopfkino, nehmen den Hörer gefangen. Die experimentelle, fesselnde und ausdrucksstarke Musik lädt zum Träumen ein, zum Nachdenken, zum Hinwegschweben. Als Vergleiche seien hier ISIS, PELICAN, EXPLOSIONS IN THE SKY, PORCUPINE TREE, DREDG, TOOL sowie GODSPEED YOU! BLACK EMPEROR angegeben. Einmal bricht die ansonsten rein instrumental agierende Band aus: Bei “Built Without Hands” setzt Gast Peter Dolving (THE HAUNTED, BRING THE WAR HOME) stimmliche Akzente.

“Satellite Bay” ist eine wunderschöne CD der ausgefalleneren Art, voll gut strukturierter und vor allem spannender Post-Rock-Epen, welche zwischen betörend und aufbrausend schwanken und mit dichter Atmosphäre begeistern. LONG DISTANCE CALLING reißen Mauern nieder und entführen den Hörer in andere Sphären. Für Fans von ISIS essentiell. Für Fans der anderen genannten Gruppen ebenso.

Shopping

Long Distance Calling - Satellite Bay (Re-Issue+Bonus) (Special Edition 2CD Digipak)bei amazon17,99 €
15.09.2007

Geschäftsführender Redakteur (Konzertakkreditierungen, News, Test Audioprodukte)

Shopping

Long Distance Calling - Satellite Bay (Re-Issue+Bonus) (Special Edition 2CD Digipak)bei amazon17,99 €
Long Distance Calling - Satellite Bay (Re-Issue+Bonus) (Gatefold black 2LP+CD) [Vinyl LP]bei amazon19,99 €
Long Distance Calling - Satellite Baybei amazon64,94 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 29598 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Long Distance Calling auf Tour

28.02.18metal.de präsentiertLong Distance Calling - "Boundless" Tour 2018Long Distance CallingLux, Hannover
01.03.18metal.de präsentiertLong Distance Calling - "Boundless" Tour 2018Long Distance CallingMusik & Frieden, Berlin
02.03.18metal.de präsentiertLong Distance Calling - "Boundless" Tour 2018Long Distance CallingIndra, Hamburg
Alle Konzerte von Long Distance Calling anzeigen »

Kommentare