Metallica - All Nightmare Long (CD 1 & 2)

Review

Galerie mit 7 Bildern: Metallica - Rock Am Ring 2014

Wie es sich für eine gut geölte Geschäftsmaschine gehört, kam das METALLICA-Umfeld pünktlich zum Weihnachts-Business noch mal ins Rollen, um “Death Magnetic“ gleich einen ganzen Batzen, nun ja, Sammlermaterial an die Seite zu stellen. Warum ’ne schnöde Single raushauen, wenn man auch richtig Asche machen kann?! Dementsprechend gibt es zu ’All Nightmare Long’ insgesamt drei Silberlinge: zwei CDs und eine DVD.

Disc 1 kommt im „hochwertigen Digipak“ – also dem üblichen Pappklappding. Zwei zusätzliche Steckplätze wollen dort gefüllt werden und dafür muss der geneigte Fan halt anschließend Disc 2 sowie die DVD kaufen. Schließlich will man sich sein „ganz persönliches Single-Package“ zusammenstellen. Ach, das Zauberwort darf natürlich auch nicht fehlen: Limitiert!

Disc 1 und 2 beginnen jeweils mit ’All Nightmare Long’, einem ordentlichen “Death Magnetic“-Kracher, der jedoch spätestens nach zwei Minuten deutlich hinter diversen METALLICA-Klassikern zurückbleibt. Der Rest sind Live-Aufnahmen vom Record-Release-Gig in der Berliner O2 World. ’Wherever I May Roam’ hat es auf Disc 1 geschafft, auf der zudem ’Master Of Puppets’ selbstverständlich gnadenlos überzeugt. Das Publikum ist gut zu hören, die Performance stark, der Sound wurde schön dick gemacht. Welche Stücke hat ein gewisser Redakteur damals nach dem Konzert noch besonders gelobt? Auf Disc 2: ’Blackened’, ’Seek And Destroy’. Unübertroffen. Unwiderstehlich. Unankratzbar. Dass bei dieser Veröffentlichung trotzdem „Abzocke“-Rufe laut werden, dürfte klar sein.

10.01.2009

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 28235 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern
Punkten
Nach Genres filtern
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

4 Kommentare zu Metallica - All Nightmare Long (CD 1 & 2)

  1. doktor von pain sagt:

    Okay, das Titelstück ist in der Tat richtig gut. Das ändert aber nichts daran, dass diese Veröffentlichung, wie schon erwähnt, pure Abzocke ist.

  2. analyst sagt:

    Abzocke ist, wenn das Album nach regulärer Veröffentlichung noch mal mit Extras erscheint, die der Fan unbedingt braucht und sich deshalb das Teil noch mal kauft. Abzocke ist, wenn die Band nach knapp 60 Minuten von der Bühne geht. Abzocke ist nicht, wenn eine Single erscheint, die Du dann einfach nicht kaufst. Wenn Du ne vergriffene Single von 1985 besitzt, auf der das (Album-) Titelstück von zwei Livetracks flankiert wird, biste ne geile Sau. Wenn du ne 2009er Single mit Titeltrack und zwei Livestücken besitzt, biste ein dummes Abzocke-Opfer…

    1. Doktor von Pain sagt:

      Ganz genau.Zur coolen Sau wirst du erst mindestens 20 Jahre später, wenn die Single vergriffen ist. So funktioniert das halt.

    2. Doktor von Pain sagt:

      P.S.: Sorry, dass die Antwort etwas spät kommt. Ich war zwischendurch noch was essen.