Rage - My Way (EP)

Review

Galerie mit 17 Bildern: Rage - Rockharz 2017

Anfang 2015 ließen Peavy Wagner, Victor Smolski und Andre Hilgers von RAGE verlauten, dass sie sich nach 15 Jahren Bandgeschichte, zehn Alben und etlichen Live-Shows aufgrund persönlicher und musikalischer Differenzen voneinander trennen. Peavy Wagner kam von seiner Band trotzdem nicht los, denn schnell hatte der RAGE-Frontmann mit Marcos Rodriguez an der Gitarre sowie Vassilios Maniatopoulos an den Drums neue Mitstreiter gefunden. Am 22.01 erscheint das erste auf einen Tonträger gepresste Lebenszeichen des neuen RAGE-Lineups: Die “My Way”-EP.

Enthalten sind der gänzlich neue Song “My Way”, neu eingespielte Versionen von “Black In Mind” – dem Titeltrack des gleichnamigen, 1995 erschienenen “Black In Mind”-Albums, von “Sent By The Devil” und eine spanische Version des neuen Tracks “My Way”.

Eine Wertung ist bei lediglich einem neuen Song natürlich überflüssig, doch macht die EP definitiv Lust auf ein neues Album. Man merkt, dass RAGE im frischen Gewand gut harmonieren. “My Way” gibt sich spielfreudig und frech. Nach einem überzeugenden Introriff sowie einer kurzen Akustik-Einlage, erfreut sich der Hörer insbesondere am gewohnt kräftigen Gesang Wagners. Im Refrain gilt es stimmigen Gruppenrefrains zu lauschen, bis das Tempo im dritten Viertel des Songs kurz runtergeschraubt wird und RAGE ein gelungenes Solo auftischen. Die erneut eingespielten Versionen der bekannten Songs sind eine nette Dreingabe für Fans von RAGE und “Apuesto A Ganar” macht als spanische Version von “My Way” einen guten Eindruck.

RAGE haben es also nicht verlernt. Der Besatzungswechsel hat der Formation nicht geschadet und so darf man gespannt sein, wie die Band ihr frisches Potential auf ihrem kommenden Album ausschöpfen kann. Dieses wird laut Aussagen von Peavy Wagner im Mai in den Regalen stehen.

16.01.2016

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 29463 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare