Roxxcalibur - Lords Of NWOBHM

Review

Ladies and Gentlemen, es ist Cover-Time. ROXXCALIBUR, als ausgewiesene Tribute-Band hatte ich bis vor Kurzem noch gar nicht so gravierend auf der Rille, ganz im Gegensatz zu einer Truppe namens VIRON, von denen ich vor vielen Jahren mal irgendwelche Promos einer Platte namens “N.W.O.G.H.M” (New Wave Of German Heavy Metal) in einem verlassenen Rucksack gefunden hatte. Bereits das Intro fand ich überaus gelungen und so rotiert diese Promoscheibe immer noch hier in der Gegend rum. VIRON sind irgendwie auch ROXXCALIBUR und umgekehrt. Gleicher Sänger, gleicher Drummer, von den restlichen Instrumentalisten ist mir zwar nichts genaueres bekannt, jedoch ist die musikalische Stilrichtung grundlegend die gleich. Auf der “Lords Of NWOBHM” (man beachte auch hier die Analogie) ist der Name Programm. Abgesehen von der Tatsache, dass ROXXCALIBUR eben ausschließlich für Cover Songs zuständig sind.

De facto kommt hier kein Track ursprünglich aus der eigenen Feder, sondern jeder wird einzeln aufbereitet, jedoch nicht hochglanzpoliert. Nachgespielt, jedoch nicht anbiedernd. Zumindest die Stücke, welche ich soweit einzuordnen vermag. Mit Verlaub, zu manch dargebotener Coverversion kann ich aus dem Stehgreif kein Original aus dem Hut zaubern. Der Heavy Metal Gott aus der alten Schule möge es mir verzeihen. Interessierte werfen doch bitte einen Blick in die Tracklist.

Nehmen wir als Beispiel “Hellbound” von den TYGERS OF PAN TANG. Qualitativ gut umgesetzt (zugegeben, exorbitant vertrackt ist das Ding auch nicht), mit Schwung gespielt, Stimme ist selbstverständlich eine andere, passt aber gut rein. Gleiches Spiel bei SATANs “Heads Will Roll”, um noch was Bekannteres zu nennen. Fassen wir zusammen: Tausend mal besser als eine AC/DC Coverband, die mir neulich Abend das Bier schal werden ließ. Gut, der Vergleich hinkt, aber das tun Vergleiche ja bekanntlich immer. Fassen wir nochmals zusammen: ROXXCALIBUR liefern mit “Lords Of NWOBHM” solide Arbeit ab. Die Musikanten strengen sich bestens an, die neue (alte) Welle des Metal von der Insel in die Neuzeit zu transferieren. Für meine Begriffe erreichen sie das Ziel mit diesem Coveralbum auch zu größten Teilen. Kurzweilige Unterhaltung für very britische Momente.

 

 

Shopping

Roxxcalibur - Lords Of The NWOBHMbei amazon12,99 €
16.06.2011

Shopping

Roxxcalibur - Lords Of The NWOBHMbei amazon12,99 €
Roxxcalibur - Lords Of The NWOBHM by Roxxcalibur (2011-06-28)bei amazon52,97 €
Roxxcalibur - Lords Of The NWOBHM Limited Edition, CD+DVD Edition by Roxxcalibur (2011) Audio CDbei amazon249,04 €
Roxxcalibur - Lords of the Nwobhmbei amazon36,90 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 27875 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern
Punkten
Nach Genres filtern
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare